Stars_VIPs_partner

50 Cent: Villa soll zur Senioren-Residenz werden

Wusstest Du schon...

Die Geldmaschine The Rolling Stones

Der insolvente Rapper 50 Cent (40, „Animal Ambition“) hat für sein millionenschweres Anwesen in Connecticut zwar einen Käufer gefunden, doch noch kann der Verkauf nicht abgewickelt werden. Denn der Käufer beabsichtigt das Mega-Anwesen, das über 21 Schlaf- und 25 Badezimmer verfügt, in ein Heim für Betreutes Wohnen umzuwandeln. Doch dafür muss sich der Interessent laut dem US-Klatschportal „TMZ“ zunächst eine Genehmigung einholen. Und außerdem müsse der Insolvenzverwalter dem ganzen Deal zustimmen.

Die Anwälte von 50 Cent wollen bis 29. April alles unter Dach und Fach bringen. Es bleiben also noch knapp zwei Monate für alle Beteiligten, um auch die letzten Hürden für einen erfolgreichen Deal zu nehmen. Sollte der Verkauf dann über die Bühne gehen, streicht 50 Cent angeblich stolze acht Millionen US-Dollar ein. Das dürfte nicht zuletzt seinen Gläubigern gefallen.

Sehen Sie bei Clipfish das Musikvideo zu „9 Shots“ von Rapper 50 Cent

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

„Women in Hollywood“: Die Frauen der Traumfabrik wollen Veränderung

J.J. Abrams über Harvey Weinstein: „Er ist ein Monster“

Von Polanski bis Weinstein: Die größten Sex-Skandale Hollywoods

Was sagst Du dazu?

Täglich alle VIP News! Jetzt anmelden!