Stars_VIPs_partner

Steckbrief: Ashley Greene

Ashley Greene
  • Name: Ashley Greene
  • Geboren: 21. Februar 1987 / Jacksonville, Florida
  • Größe: 1,68m
Ashley Michele Greene wurde am 21. Februar 1987 geboren und stammt aus Jacksonville, Florida. Sie trägt den Spitznamen Asher. Ihre Karriere begann die damals 17- jährige Schauspielerin nachdem sie die High School abschloss und nach Los Angeles zog. Ashley Greene versuchte sich anfänglich als Fotomodell, was sie aber aufgrund ihrer kleinen Größe von 1,68 Meter aufgeben musste. Daraufhin widmete sie sich der Schauspielerei. Ihren ersten Auftritt hatte Ashley in dem Musikvideo "Kiss Me, Kill Me" von Mest und Lyudi Invaldi aus der Band t.A.T.u. Daraufhin war sie in einer Folge der MTV-Serie Punk'd zu sehen. Von da an nahm ihr Bekanntheitsgrad zu. Sie hatte Auftritte in mehreren Fernsehserien wie "Crossing Jordan", "Desire" und "Shark". Ihr internationale Berühmtheit erwarb die Schauspielerin letztendlich mit ihrer Rolle als Alice Cullen in dem Film "Twilight - Bis(s) zum Morgengrauen" sowie deren Fortsetzungen "New Moon - Bis(s) zur Mittagstunde", "Eclipse - Bis(s) zum Abendrot" und "Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht". In den Filmen spielt Ashley Greene eine geheimnisvolle Vampirin, die über die Fähigkeit verfügt in die Zukunft zu sehen. Nach diesem Erfolg folgten Filme wie "The Apparition" und "Kristy - Lauf um dein Leben". 2015 spielt sie die Ehefrau von Elvis Presley in dem Drama "Shangri-La-Suite". Im Laufe ihrer Karriere stand Ashley Greene mit legendären Persönlichkeiten wie Michael Douglas in der Komödie "King of California" sowie Demi Moore in der Neuverfilmung von "LOL" vor der Kamera. Ashley Greene wurde drei Mal für den Teen Choice Award nominiert und ausgezeichnet. 2009 gewann sie mit ihrer Rolle als Alice aus Twilight in der Kategorie als Beliebteste Newcomerin. 2010 als Bester weiblicher Scene Stealer in New Moon und 2012 ebenfalls als Bester weiblicher Scene Stealer in Braeking Dawn. 2013 erhielt sie eine Nominierung für die Goldene Himbeere als Schlechteste Nebendarstellerin für den zweiten Teil von "Breaking Dawn".