Stars_VIPs_partner
teaser632352_1000-7700fe06db50dd444f7a6e389b2e79f88631471b

Bobbi Kristina Brown: Sie sollte in den Entzug!

Wusstest Du schon...

teaser641670_1000-bd027eea634783f9b1d466d11a051a9a1bc59926

Madonnas Tochter Lourdes feiert Model-Debüt

Im Januar 2015 war Bobbi Kristina Brown (1993-2015) leblos in ihrer Badewanne gefunden worden. Die Tochter Whitney Houstons (1963-2012) sollte nie wieder aus dem Koma erwachen. Ein tragischer Moment – der zudem offenbar in eine bewegte Lebensphase Browns fiel. Denn die damals 21 Jahre junge Frau hätte eigentlich kurz nach dem fraglichen Tag eine Entzugskur beginnen sollen. Das hat Bobbi Kristina Browns Tante Pat Houston nun dem US-Magazin „People“ erzählt.

„Ich hatte entschieden, dass sie auf Entzug gehen wird“, erklärte Pat Houston: „Ich wollte nur, dass sie zurückkommt und mit mir spricht, damit wir einen Plan fassen können, wie wir das machen, denn sie hatte es nötig.“ Obwohl Bobbi Kristina den meisten Menschen in ihrem Umfeld signalisiert hatte, dass sie einen Entzug ablehnte, habe sie sich ihr gegenüber beschwichtigend geäußert, erinnerte sich Pat. „Ich komme, Tantchen Pat, um zu reden, ich liebe dich“, habe ihr Bobbi Kristina per SMS ausgerichtet.

Dies seien, „am Mittwoch oder Donnerstag“, zugleich auch die letzten Worte gewesen, die sie von ihrer Nichte gehört habe, sagte Pat Houston dem Magazin. „Es war Samstag, Samstagmorgen, als ich den Anruf bekam und zum Krankenhaus gerufen wurde“. „Ich kann nicht mal annähernd sagen, wie ich mich fühlte und was ich fühlte und was ich immer noch fühle.“

Die Tochter von Whitney Houston und Bobby Brown (46) war am 26. Juli 2015 nach sechs Monaten im Koma verstorben. Immer noch steht die Schuldfrage im Raum: US-Medien zufolge war bereits im Juni eine Zivilklage gegen Bobbi Kristinas Lebensgefährten Nick Gordon (25) eingereicht worden. An dem Tag, an dem Brown leblos in ihrer Badewanne gefunden worden war, soll es zwischen den beiden zu einem heftigen Streit gekommen sein. Gerüchte besagen, die Houston-Tochter habe in den Monaten vor ihrem Tod regelmäßig Heroin, Kokain und das starke Psychopharmakum Xanax genommen.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

teaser661471_1000-aa06c8841bb84a9c09377bdf4e3ab01bad8a9231

„Fifty Shades of Grey – Gefährliche Liebe“: Swift und Malik im Duett!

teaser660904_1000-240e0689c52a42b2dc092fc33d18139d90130608

Candace Cameron Bure: Kreischalarm in Staffel zwei von „Fuller House“

teaser661469_1000-ef8680bf22e1ef7ca260802305f04273bc686cc9

Céline Dion: So feiert sie ihr erstes Weihnachten ohne ihren Mann

Kommentare

  • LOL

    Geschrieben am 4. November 2015

    Antworten

    Ach ja, die Tante hatte das entschieden? Nur dumm, dass Bobbi volljährig war und das selbst entscheiden konnte/musste. Die sollten allesamt mal die Backen halten und nicht weiterhin auf dem Rücken des Mädels ihre Aufmerksamkeitssucht stillen.

Was sagst Du dazu?

Täglich alle VIP News! Jetzt anmelden!