Stars_VIPs_partner
© Helga Esteb / Shutterstock.com

Brad Pitt: FBI prüft Vorwurf wegen angeblicher Kindesmisshandlung

Wusstest Du schon...

Gerard Butler überlebte nur knapp Surfer-Unfall

Die Scheidung von Brad Pitt (52) und Angelina Jolie (41) könnte auch das FBI beschäftigen. Wie ein Sprecher der US-Behörde gegenüber dem „People Magazine“ bestätigte, werde der Vorwurf wegen angeblicher Kindesmisshandlung geprüft. „Das FBI ist gerade dabei, Fakten zu sammeln und wird dann einschätzen, ob Ermittlungen auf Bundesebene aufgenommen werden“, heißt es in dem Statement. Nach Informationen von „People“ ist das FBI deswegen zuständig, da sich der Vorfall in der Luft ereignet habe.

Bereits am Donnerstag kursierten Gerüchte durch die Medien, dass Pitt während eines Fluges „verbal“ und „körperlich“ ausfallend gegenüber eines seiner Kinder geworden sei. Angeblich soll Pitt betrunken gewesen sein. Anonyme Quellen berichten, dass er sein Kind aber keineswegs verletzt oder geschlagen habe. Sowohl Angelina Jolie als auch die anderen fünf Kinder des Paares seien bei dem Vorfall im Privatjet gewesen. Dies habe schließlich dazu geführt, dass Jolie am Montag völlig überraschend die Scheidung eingereicht habe. Jetzt droht eine Schlammschlacht.

Was Marion Cotillard zur angeblichen Affäre mit Brad Pitt sagt, erfahren Sie hier

Brad Pitt stockt sein Anwalt-Team auf

Die Schauspielerin gab in den Scheidungspapieren die üblichen „unüberbrückbaren Differenzen“ als Trennungsgrund an. Allerdings fordert sie das alleinige Sorgerecht für die sechs Kinder Maddox (15), Pax (12), Zahara (11), Shiloh (10) sowie die achtjährigen Zwillinge Knox und Vivienne. Pitt solle lediglich ein Besuchsrecht eingeräumt werden. Der 41-Jährige will Insidern zufolge für ein gemeinsames Sorgerecht kämpfen. Dabei soll ihm Familienanwalt Lance Spiegel helfen, wie das „People Magazine“ erfahren hat. Er vertrat bereits Eva Longoria, Russell Simmons, Heather Locklear, Charlie Sheen und Michael Jackson.

Dass Pitt seinen Rechtsbeistand prominent aufstockt, ist keineswegs überraschend. Angelina Jolie hat sich bereits eine Anwältin mit einschlägiger Vorerfahrung gesichert: Sie lässt sich von Laura Wasser vertreten. Die Scheidungsexpertin hat schon Britney Spears, Heidi Klum, Arnold Schwarzenegger und Kim Kardashian in Trennungsangelegenheiten rechtlich beraten – jüngst auch Johnny Depp im Rosenkrieg mit seiner Ex Amber Heard.

(cam/spot)

Teile diesen Artikel
 
Angelina Jolie
Angelina Jolie ist eine amerikanische Schauspielerin, Regisseurin und Filmproduzentin. Sie wurde am 4. Juni 1975 als Tochter des Schauspielers Jon Voight in Los Angeles geboren und nahm bereits während ihrer Schulzeit am Lee Strasberg Theatre and Film Institute Schauspielunterricht. Seit 2014 ist sie in dritter Ehe mit ihrem langjährigen Partner, dem Schauspieler Brad Pitt, verheiratet, mit dem sie sechs Kinder…

Zum Angelina Jolie Archiv

Mehr zu Angelina Jolie

Bradley Cooper und die Hochzeit

Die Las Vegas-Skandale der Stars

Einigung im Scheidungskrieg: Angelina behält alleiniges Sorgerecht

Brangelina: So knallhart ist ihr Ehevertrag

Brad Pitt
Brad Pitt, der mit bürgerlichem Namen eigentlich William Bradley Pitt heißt, wurde am 18. Dezember 1963 in Shawnee, Oklahoma geboren. Er ist nicht nur internationaler Schauspieler, auch als oscarprämierter Filmproduzent ist er bekannt. Im Jahr 1982 begann er ein Studium für Journalismus und Werbung, welches er aber vorzeitig abbrach, um sich der Schauspielerei zu widmen. Bevor es mit der Schauspielerei…

Zum Brad Pitt Archiv

Mehr zu Brad Pitt

Las Vegas Hotels

Abenteuer in den Casinohotels von Las Vegas

Einigung im Scheidungskrieg: Angelina behält alleiniges Sorgerecht

Brangelina: So knallhart ist ihr Ehevertrag

Kommentare

  • unglaublich

    Geschrieben am 23. September 2016

    Antworten

    Jolie hat es geschafft Brad innerhalb einer Woche sein gesamtes Leben zu demontieren. In einer Aussage hat sie es so verpackt, als wäre er ein Gewalttäter und nun stehen Ermittlungen gegen Brad an. Jetzt könnte man gehässig sagen , wie man sich bettet so liegt man. Doch was Jolie ihrem noch Ehemann angetan hat,ist so vernichtend , vor allem sein Image wird hier einen empfindlichen Dämpfer abgekommen. Diese Frau ist eiskalt selbst nach dem Brad ihr in den schwersten Zeiten beiseite stand , nimmt sie sich nicht zurück und legt ihn sprichwörtliche die Schlinge um den Hals. Jetzt kann man fragen , hatte Brad damals nur seinen kleinen Brad denken lassen ?

Was sagst Du dazu?

Täglich alle VIP News! Jetzt anmelden!