Stars_VIPs_partner

Bradley Cooper: Doppelgänger beim Sundance Film Festival

Wusstest Du schon...

Hilary Duff genießt nun ihre Zeit als Single.

Hilary Duff glaubt nicht mehr an die Treue

Obwohl er keinen Film beim diesjährigen Sundance Film Festival präsentiert hat, sorgte Hollywood-Star Bradley Cooper (41, „Joy – Alles außer gewöhnlich“) für Aufregung in Park City und Salt Lake City, Utah. Allerdings nicht der echte, sondern ein Doppelgänger. Der versuchte sich bei einer Party am Rande der Veranstaltung Zugang zu verschaffen.

Wie die „New York Post“ weiter meldet, sei der Mann am Samstag auf einer Feier für den Film „White Girl“ in der Bar 53 erschienen, doch die Organisatoren hätten ihn „schnell geschnappt“. Seinen Ausweis wollte der Mann der Security nicht zeigen, stattdessen drückte er lediglich eine Taste auf seinem Mobiltelefon und präsentierte ein Foto von „The Hangover“ als Screensaver. Das genügte freilich nicht und so flog er raus.

Mehr über Bradley Cooper, der unter anderem für seine Rolle im Film „American Hustle“ für einen Oscar nominiert worden ist, erfahren Sie in diesem Clip bei MyVideo

Teile diesen Artikel
 
Bradley Cooper
Der US-amerikanische Schauspieler Bradley Cooper wurde am 5. Januar 1975 in Philadelphia, Pennsylvania geboren und ist irisch-italienischer Abstammung. Bevor er seine Karriere als Schauspieler begann, schloss er zunächst 1997 sein Bachelorstudium an der Georgetown Universität in Washington D.C. in dem Fach Englisch ab und studierte im Folgenden Schauspiel an der Actors Studio Drama School in New York. Sein Schauspieldebüt hatte…

Zum Bradley Cooper Archiv

Mehr zu Bradley Cooper

Bradley Cooper und die Hochzeit

Die Las Vegas-Skandale der Stars

Bradley Cooper und Irina Shayk: Unzertrennlich in Wimbledon

Jennifer Garner und Bradley Cooper: Mini-„Alias“-Reunion in Paris

Was sagst Du dazu?

Täglich alle VIP News! Jetzt anmelden!