Stars_VIPs_partner

Britney Spears – Kevin Federline kämpft um alleiniges Sorgerecht

Wusstest Du schon...

Demi Moore will den gleichen Tanz-Erfolg wie Tochter Rumer Willis.

Demi Moore will bei „Dancing with the Stars“ mitmachen

(hgm) Da hoffte man endlich auf Ruhe im Hause Spears, da kracht es wieder gewaltig. Britney und Kevin sind erneut auf Kriegsfuss und das wohl heftiger als je zuvor. Kevin Federline (29) hat Britney Spears‘ (25) Launen angeblich endgültig satt und bereitet sich auf den anstehenden Rechtsstreit vor. Ziel: Das alleinige Sorgerecht für die gemeinsamen Söhne Sean (knapp 2 Jahre) und Jayden (10 Monate). Unterstützung holt er sich bei seinem Rechtsanwalt Mark Vincent Kaplan, mit dem er bereits intensive Vorgespräche geführt haben soll. Der Clou: Selbst Britneys Cousine (ihre ehemalige Assistentin) Alli Sims und Britneys Eltern, Lynne und James P. Spears, stehen hinter Federlines Vorhaben und boten ihm ihre volle Unterstützung an. Kevin habe bis zuletzt nicht wahrhaben wollen, welche Gefahr dank ihrer Eskapaden von Britney für die Kinder ausgehen könnte – heisst es. Doch jetzt sollen bei ihm die Alarmglocken geläutet haben. Vielleicht haben sie aber auch nur geklingelt, so wie das Geräusch bei erfolgreichem Prozess in seiner Haushaltskasse.

Britney Spears und Kevin Federline sind wieder auf Kriegsfuß

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Bryan Cranston: Unheimliche Begegnung mit Charles Manson

Verlierer des Tages

Gewinner des Tages

Kommentare

  • Marija

    Geschrieben am 27. Juli 2007

    Antworten

    @Mone

    LOL, stimmt – Ich stell mir dazu immer die Musik vom weissen hai vor und in blutrot geschrieben „BRRRRITNEYS BIGGEST FAAAAN“

    😀

    mama, hab angst…

  • Mone

    Geschrieben am 27. Juli 2007

    Antworten

    @Britneys biggest Fan

    Jetzt machst Du mir aber wirklich Angst 😉

  • Doris

    Geschrieben am 27. Juli 2007

    Antworten

    An Britneys Biggest Fan:
    vermutet:
    *Neurosen
    *Süchte
    *Persönlichkeitsstörung
    *Borderline ..
    *Depressionen
    *Zwangsverhalten

    Die hat sicher eine „Diagnose“
    Grüsse Miss Spears von mir und sag ihr sie soll eine Auszeit von L.A. nehmen, wenn Sie das Sorgerecht behalten will …

  • Britneys Biggest Fan

    Geschrieben am 27. Juli 2007

    Antworten

    Endlich hats mal jemand ausgesprochen. Ich danke dir, mone. Meist telefonieren wir die ganze nacht durch. 🙂

  • Mone

    Geschrieben am 27. Juli 2007

    Antworten

    ICH HAB MEINEN ERSTEN STERN VOLL!!!

    Wahrscheinlich hat Britneys biggest Fan uns nur verschwiegen, dass sie jeden Abend mit Spearsylein persönlich telefoniert und deswegen so „up to date“ ist. Mädels das hätten wir uns doch denken können 😉

    @Marija
    Irgendwie fällt mir da wieder der Film mit Robert de Niro und Wesley Snipes ein.

  • Britneys Biggest Fan

    Geschrieben am 27. Juli 2007

    Antworten

    Doris, ich wüsste nicht was an Brit krank sein sollte.

    Und marija, meine liebste Busenfreundin, da ich gerade unendlich gefragt bin knn ich unmöglich abhauen. Aber nagut, tschööö (vielleicht *g*).

    Lasst euch weiterhin von der medienwelt blenden, jedem das seine. ich werde euch nicht mehr dran hindern. Jeder ist selbst dafür verantwortlichwas er glaubt und was nicht.

    In meinen Augen hört sich einiges echt lächerlich an,was einige hier bezüglich brit äußern. Nix wissen, aber mund aufreißen. Aber das ist ein anderes blatt und kann euch meinetwegen auch egal sein. Ich möchte auch nicht, dass ihr sie mögt. Ich möchte einfach, dass man auch mal hinter diese großen Überschriften in den klatschmagazinen blickt und sich nicht bloß an diesen „Wahrheiten“ erfreut.

    Also, vorerst tschüß (außer wenn ich mich gleich wieder angesprochen fühle). war ganz lustig hier, muss ich zugeben.

  • Marija

    Geschrieben am 27. Juli 2007

    Antworten

    Deiner, gelt? Leider merkt mans auch…

    wolltest nicht verschwinden?

  • Doris

    Geschrieben am 27. Juli 2007

    Antworten

    Was um Gottes Willen sollte der Grund für Kevin sein das Sorgerecht zu wollen, wenn nicht der, das er seine „Jungs“ liebt???? Und wieso darf er nicht ab und zu Party machen?
    Auch als er mit Britney verheiratet gewesen ist?
    Kein Mensch kann immer Grinsen … Britney aber auf jedem Foto … mit Modenschau – aber von Mode kann man nicht reden.
    Britney ist erwachsen geworden und erträgt nicht oder schnallt nicht, dass sie nicht mehr die kleine Süsse ist, die nur mal lieb lächeln muss und dann ist alles in Butter. Ihre Figur hat sich verändert (wie bei vielen Frauen mit Kindern) und ihr Gesicht auch. Wenn Britney in zukunft ernst genommen werden will, muss sie sich benehmen wie eine geschiedene, alleinerziehende Frau mit zwei Kindern und viel Geld (was sie von vielen anderen unterscheidet).
    Von mir aus gesehen ist Britney krank und sollte behandelt werden wie jede andere kranke Mutter – wo vorübergehend gesunde Menschen die Kinder aufziehen. Wenn Britney Verantwortung übernehmen würde .. für sich und für die Kinder .. würde sich nicht dieses ständige Affentheater aufführen.
    Und vielleicht wollen Kevin und ihre Familie sie nur aufrütteln.

  • Britneys Biggest Fan

    Geschrieben am 27. Juli 2007

    Antworten

    Sie ist kein idol, sie ist gott. =)

    Jez wart ich aufn Comment, ha!

  • Marija

    Geschrieben am 27. Juli 2007

    Antworten

    „mir und Brit einfach zu viel wird“
    Da fällt mir doch glatt Eminem ein mit Stan!

    😀

  • Marija

    Geschrieben am 27. Juli 2007

    Antworten

    Tja, anscheinend bist du tiefer in die klatschkreise gestürzt als dir lieb ist…

    Scheinst nämlich eine solche zu sein, die die klatschblätter kauft und sich überall durchklickt.
    herzlichen glückwunsch!

    Jedenfalls ist deine Argumentation „genial“:
    Zitat: „Woher wollen die klatschblätter das wissen? Genau das frage ich mich und ist für mich schon ein eideutiger beweis, dass es unwahr ist.“

    WAAAAAS?

    Weil du dich das fragst ist es unwahr? hä?

    Du scheinst etwas jünger zu sein… mach mal bissl langsamer und atme tief durch.
    nicht das ganze leben ist britney spears!
    Manche menschen haben keine zeit sich nur mit der hupfdohle auseinanderzusetzen, verstehst?
    man schaut schnell rein, lacht drüber, unterhält sich, das wars.

    Und ehrlich gesagt gibt es andere menschen von denen man viel lernen kann – zu denen gehört aber dein idol bestimmt nicht!

  • Britneys Biggest Fan

    Geschrieben am 27. Juli 2007

    Antworten

    Ach IHR müsst es ja wissen. Vielen dank für die aufmerksamkeit, die mir und Brit einfach zu viel wird. Lasst sie doch einfach in ruhe und gut is. Und ich möchte jez hier auch nicht länger thema sein.

  • Maya M.

    Geschrieben am 27. Juli 2007

    Antworten

    ja,ja,ja,ja,ja, bla,bla,bla,bla…. biggest fan ,du langweilst unsäglich…

  • Lene

    Geschrieben am 27. Juli 2007

    Antworten

    Aber Britney ist ja mit und durch den sogenannten Schwachsinn (Medienklatsch) berühmt geworden. Sie hat ja auch schon oft genug irgendwelche Urlaubsfotos an den Bestbietenden verscherbelt. Also soooo sehr gelitten hat sie wohl nicht.

  • Britneys Biggest Fan

    Geschrieben am 27. Juli 2007

    Antworten

    Sie macht ja nur gute miene zu bösem Spiel. Und nein, ein großteil von dem was die medien behaupten ist schwachsinn. Aktuelles Gerücht: Britney und ihre schwester sind schwanger! Überlegt doch mal, was spricht bitte dafür? Woher wollen die klatschblätter das wissen? Genau das frage ich mich und ist für mich schon ein eideutiger beweis, dass es unwahr ist. Nur mal so als beispiel.

    Und dass das mit dem OK! magazin von vorne bis hinten erlogen ist wurde auch schon bewiesen. Ich traue den klatschblättern eben kein bisschen und das sollte jeder so handhaben. Die wollen ihr blatt mit sensationsstorys verkaufen oder eben die klicks euf ihre page erhöhen, MEHR NICHT!

  • Lene

    Geschrieben am 27. Juli 2007

    Antworten

    Dafür, dass sie ja soooo geplagt ist von den Fotografen, flirtet sie aber ganz schön viel mit den Kameras. Irgendwo steckt doch da ein Widerspruch drin

  • Maya M.

    Geschrieben am 27. Juli 2007

    Antworten

    @riesengrosser/nicht-gottspielender/britney-fan/… 🙂

    bei uns im viply-forum bist du, glaube ich zumindest, an der falschen adresse für deine anliegen…

    aber es gibt doch noch so etwas wie die heilsarmee, oder ‚die dargebotene hand‘ oder was weiss ich, oder nicht?

  • Lene

    Geschrieben am 27. Juli 2007

    Antworten

    @britneysbiggestfan
    Aber worher willst du den wissen, dass das alles Schwachsinn ist. Ich würd auch nicht alles glauben was die Medien schreiben, aber ganz ohne ist das auch nicht.
    Ich z. B. fand es total widerlich, als sie Barfuß in eine öffentliche Toilette gegangen ist. Und das hat meiner Meinung nach etwas mit Ästhetik zu tun.
    Vielleicht solltes du auch ein kleines bißchen in Erwägung ziehen, dass manche Storys vielleicht doch wahr sind.

  • Britneys Biggest Fan

    Geschrieben am 27. Juli 2007

    Antworten

    @Lene: Sicherlich. Ich finds nur doof, wenn diese Symphatie oder Nicht-Symphatie auf solchen schwachsinnigen gerüchten aufbaut. Einige finden sie urplötzlich unsymphatisch, bloß weil sie von den Medien als Geisteskranke hingestellt wird (was nicht stimmt, da das meiste was die Klatschdinger sagen grundsätzlich unwahr ist). Ich versteh nicht, wie sich einige so manipulieren lassen können!

  • Lene

    Geschrieben am 27. Juli 2007

    Antworten

    @britneybiggestfan
    Dafür das du von den anderen Toleranz und Verständnis erwartest, bist du selbst aber ziemlich intolerant gegenüber Menschen, die Britney nicht mögen und anders über sie denken als du. Wenn man Toleranz erwartet sollte man diese auch entgegenbringen !
    Natürlich ist sie auch nur ein Mensch mit Fehlern, aber trotzdem hat man das Recht, sie sympathisch oder unsympathisch zu finden, meinst du nicht auch?

  • Britneys Biggest Fan

    Geschrieben am 27. Juli 2007

    Antworten

    Ich verabschiede mich jetzt mal offiziell. Werde hier nur noch im Notfall vorbeigucken. ich dachte ich könnte mal Gott spielen und hier alle erleuchten. In den letzten wochen hab ich gemerkt, dass das hoffnungslos ist.

    Ich habe es satt mit diesen naiven oberflächlichen Leuten über irgendwelche eh unwahren Gerüchte über Brit zu diskutieren.

    Brit ist und bleibt ein toller Mensch, eine super sängerin, eine geile Entertainerin und eine gute Mutter. Daran werdet IHR ganz sicher nichts ändern, absolut rein gar nichts. Glaubt ruhig weiterhin was RTl auftischt, ich wollte nur helfen. danke.

  • Marija

    Geschrieben am 27. Juli 2007

    Antworten

    Bin ich froh, dass ich nicht Britney Spears bin – und das nicht wegen der Glatze oder etlichen anderen Gründen, sondern dem obrigen.

  • Britneys Biggest Fan

    Geschrieben am 27. Juli 2007

    Antworten

    Wenn du das sagst wird wird das sichr so stimmen…

  • kopfschuettel

    Geschrieben am 27. Juli 2007

    Antworten

    😀 das ist gut:

    >Ich denke, ich als Fan kann alles bezüglich britney alles viel besser beurteilen als ihr hater, Neutralen oder was immer ihr auch seid.

    das ist so ähnlich, wie über beide ohren verliebt zu sein, da sieht man die fehler des partners auch nicht. aber wenn du mal älter wirst, dann werden sie sichtbar! also, wird schon noch werden 😀

  • Britneys Biggest Fan

    Geschrieben am 27. Juli 2007

    Antworten

    Ja, schön. weiterer Kommentare bezüglich meines beitrags bedarf es nicht. Ich denke, ich als Fan kann alles bezüglich britney alles viel besser beurteilen als ihr hater, Neutralen oder was immer ihr auch seid. Ich betrachte alles aus einer anderen perspektive. Und ich lobe auch nicht alles in den Himmel, was sie tut. Sie hat ihre menschlichen Fehler, richtig. deswegen liebe ich sie. Aber auch bin bereit kritik an ihr auszuüben. Aber es ist nunmal so, dass die presse zu 80 Prozent aus unwahren gerüchten besteht und die wahrheit bleibt meist verborgen. doch die gerüchte werden natürlich geglaubt. Das ist einfach nur traurig und bedauernswert. Und wenn man schon den Medienscheiß glaubt: Dann noch vorzugeben zu wissen dass sie eine schlechte mutter ist, ist echt die Höhe! machhtn kopp zu.

  • Marija

    Geschrieben am 27. Juli 2007

    Antworten

    Ich krieg meinen Mund nicht mehr zu vor lauter Staunen über „Britneys Biggest Fans“ Wissen…

    Ob das als positiv oder negativ gewertet werden soll, sei dahingestellt…

  • Britneys Biggest Fan

    Geschrieben am 27. Juli 2007

    Antworten

    @Diana: Ich will ja nicht beleidigend werden, aber du wirst es ja auch… Ich bin nicht kaputt, sondern eher ein Teil von euch. Ihr glaubt doch fast jedes scheiß Gerücht, ich tue das nicht. Ihr habt ein absolutes falsches Bild von ihr. Das soll nicht heißen, dass ich Gerüchte, die sie in ein schlechtes licht rücken, immer total abstreite oder so. Aber es hat sich ja zum beispiel rausgestellt, dass dieser aktuelle OK!-Magazin Artikel von vorne bis hinten erlogen ist und dafür gibt es beweise. Wieder einmal ist es einem Klatschdingens gelungen den leuten ein falsches Bild zu vermitteln. und wer dann so naiv ist und soi etwas glauben schenkt, hat dann selbst schuld.

    Bestes Beispiel in sachen gerüchte: @buttons: Welche Assistentin? mit felicia ist sie schon seit monaten getrennte wege gegangen. Und falls du alli meinst: Da wissen wir nich ob sie die assistentin ist. Zumal Alli nun ihre Musikkarriere startet, was erklären würde wieso man die beiden nicht mehr so oft zusammen sieht. 😉

    Und Hallo Diana??? Kaputte Kinder? Wo bitte? Die Kinder sehen nicht gerade unglücklich aus oder als wenn sie panische angst vor Brit hätten. Verbring mal 24 stunden mit familie spears, dann kauf ich dir das ab.Aber nicht als konsumkind, dass alles frisst was die medien vorwerfen. Sicherlich gab es da auch wahre Geschichten, wie das aufm schoß sitzen oder wo sean fast hinuntergefallen wäre, aber das ist ja wohl absolut normal und bei den Kindern wurde nichtmal im geringsten ein schaden davon verursacht, also halte dich mal im zaum. Also nix mit kaputten kindern. Sie ist keine perfekte mutter, das ist niemand (außer natürlich du wärst das *LOOOOOOOOL*), aber eine gute. das haben mehrere Leute aus ihrem Umfeld bestätigt. Aus deiner Perspektive betrachtet kannst du dir einfach kein Urteil bilden.

  • Lene

    Geschrieben am 27. Juli 2007

    Antworten

    Mal ganz ehrlich, bei Eltern die ihre Kinder schlagen, oder prostituieren oder sogar vergewaltigen da macht keiner was, aber einer Frau die labil ist bzw. psychische Probleme hat, der nimmt man die Kinder weg? Ich glaube nicht, das Britney ihren Kindern absichtlich weh tun würde und außerdem hat sie ja auch noch ein Kindermädchen, dass ihr helfen kann. Ich find es schon sehr übereilt, sie als schlechte Mutter zu betiteln.

  • Dillinger

    Geschrieben am 27. Juli 2007

    Antworten

    Der biggest Fan zeigt bedenkliche Paralleln zu seinem Star, würd ich sagen…

  • Buttons

    Geschrieben am 27. Juli 2007

    Antworten

    Brit hat ihre assistant gefeuert! Sie sucht jetzt eine neue!

    Man kann auch immer die Schuld auf andere schieben!

  • Diana

    Geschrieben am 27. Juli 2007

    Antworten

    @Beim biggest Fan scheint ja auch schon so einiges kaputt zu sein. Dann hinterlässt Britney also nicht nur kaputte Kinder, sondern auch kaputte Fans. Umso bedenklicher!

  • Marija

    Geschrieben am 27. Juli 2007

    Antworten

    Naja, Britneys „Biggest Fan“ muss es ja wissen – wer sonst?

  • Britneys Biggest Fan

    Geschrieben am 27. Juli 2007

    Antworten

    Britney ist so eine wundervolle Mutter. Wer das nicht sieht und so naiv ist den Scheiß aus den Medien zu glauben, muss echt blind sein. =)

    Kevin wollte von Anfang an nur ihr Geld. Die Kinder hat er ihr „gemacht“ als Andenken, damit er sich auch nach der Scheidung weiterhin finanzieren kann.

  • Diana

    Geschrieben am 26. Juli 2007

    Antworten

    Die beiden sind der beste Grund dafür, warum man fürs Kinderkriegen eine Lizenz einführen sollte. Kaputte Eltern können nur kaputte Kinder herzüchten.

  • schnegge AdD

    Geschrieben am 26. Juli 2007

    Antworten

    Und zeigt mir ersteinmal ernstgemeinte Frauen,(nicht diese Partyluder)die er hatte… Nun ja,da bleibt nicht viel,soviel zu seinen angeblichen Chancen.Den will keiner mehr sehen,geschweige denn `ne Tussi was von Ihm.Nicht mal freiwillig,höchstens seine Shar,der Kohle wegen…Armer bemitleidenswerter FedEx!

  • schnegge AdD

    Geschrieben am 26. Juli 2007

    Antworten

    @ Doris
    Will jetzt hier keinen Streit.Aber für mich sind das alles keine Argumente,sorry.Die beiden haben sich mal geliebt und jetzt wird schmutzige Wäsche gewaschen,das ist doch ganz normal.Und das er der Möchtegern-BadBoy ist,das weiß auch jedes Kind.So ehrgeizig Britney früher ihren Körper gestählt hat,so ehrgeizig kümmert sie sich auch um Ihre süßen Boys.Und ein gericht entscheidet meistens zu Gunsten der Mutter,allein schon wegen Wohlfahrt der Kinder.Ein Mann kann niemals nachempfinden,was eine Frau 9 Monate gefühlt,erlebt hat.Mit seinen ganzen Hochs und Tiefs,wo war er denn damals?In Vegas,oder besoffen in Britneys Haus mit seinen Suffkumpanen!Toller Papa :-/ Und mal aus einer ganz eigenen Erfahrung,lieber einen fremden Mann(oder garkeinen)als solch einen,das hat sie definitiv richtig gemacht.Habe ich damals auch so gemacht,und mir und meinem Kind hat es irre gut getan.Habe jetzt meinen Traummann+Traumdaddy für mein Kind,besser als verbittert mit irgendsolchem „Fremden“ zuhaus!

  • Doris

    Geschrieben am 26. Juli 2007

    Antworten

    Bei Kevin sind Sean und Jaden auf „jeden“ Fall besser aufgehoben. Auch um seine anderen Kinder hat er sich in der Zeit mit Britney immer gekümmert. Er hat Geld, auch ohne das Sorgerecht. Und er hat auch massig Chancen bei den Girls. Aber er übernimmt die Verantworung für seine Jungs (was seine Zeit für Partys ja schmälert) und das zeigt Reife und jede Menge Liebe für die Kinder.
    Ich weiss nicht was Britney fehlt, aber irgendetwas ist mit ihr los ….
    Ich wünsche zuerst den beiden Kinder eine sorgenfreie, schöne Kindheit bei verantwortungsvollen Eltern (da schneidet Kevin besser ab) – das ganze ablästern wegen dem Geld, Britney wird ihm schon gefallen haben und warum soll er leer ausgehen!!! Wäre er ja bescheuert. Tausende Frauen … nehmen Männer aus (alte, fette …), da müssen wir nicht über Britney und Kevin reden.

  • Mone

    Geschrieben am 26. Juli 2007

    Antworten

    Muß ganz ehrlich sagen, dass ich mittlerweile mehr von Fedex als Vater halte als von Brit als Mutter.

    Wir kennen alle nur die Dinge, die die Medien uns erzählen. (mensch bin ich neugierig auf morgen)

    Selbstverständlich liebt man seine Kinder überalles (so sollte es eigentlich sein) aber deswegen muß man nicht jedes Verhalten tolerieren. Wenn ich mich so verhalten würde wie Brit, wäre meine Mutter wahrscheinlich (zu recht) auch dafür, dass meine Kinder bei meinem Mann bleiben sollen.

    Zu den Schwangerschaftsgerüchten: Warten wirs mal ab – Nicole Kidman hat ja angeblich auch schon eine Fußballmannschaft 😉

  • Ela006

    Geschrieben am 26. Juli 2007

    Antworten

    ich finde es nicht fair über jemanden zu urteilen den man persönlich nicht kennt. sie wird 24 stunden 7 tage die woche 42 wochen im jahr belauert und begafft. es kommen immer nur negative fotos warum nicht auch die anderen zeigen???? und immer dieses “ ein freund“ hat verraten und und und geht mir das auf den keks und ihr diskutiert darüber ob der kevin nun reifer is wie sie und das er sich doch gemacht hat. wie beschugge

  • schnegge AdD

    Geschrieben am 26. Juli 2007

    Antworten

    Die Leute die an ihr dranhängen kommen mir auch vor wie lästige Parasiten*lol*-etwas mehr Privatsphäre wünsche ich Britney,um mal einen klaren Gedanken fassen zu können.Wenn ich in Ihrer haut stecken würde,dann würde ich mich glaub ich genauso unprofessionell in der Öffentlichkeit benehmen.Egal was du auch tust,alles wird angeprangert,umgedreht,die Wahrheit bleibt auf der Strecke.Sie ist einfach noch furchtbar jung mit Ihren 2 süßen Kids,eine schande das sich die Familie ihr gegenüber so verhält!Kein Wunder-ich hätts auch so gemacht,mit Abstand zur eigenen „buckeligen“ Verwandtschaft fährt man manchmal am besten.Das mit Ihr wird schon werden,daran glaube ich ganz doll.Ich glaube auch nicht mehr an den Weihnachtsmann*lol*,bin nicht naiv und auch nicht trottelig,was andere schon mal geschrieben haben!tz tz tz

  • Kollberg

    Geschrieben am 26. Juli 2007

    Antworten

    wie viele leute da immer an ihr dranhängen….. einfach krankhaft…

  • Lene

    Geschrieben am 26. Juli 2007

    Antworten

    Wie gesagt, es ist echt schäbig, wenn sich die eigene Familie auf die Gegenseite schlägt. Aber wirklich viel Familienliebe und Zusammenhalt hat Britney ja von Kindesbeinen an nicht abbekommen, wie man so gehört hat. Vielleicht ist es ganz gut so, dann hat sie endlich mal die Möglichkeit sich zu distanzieren.

  • skristins

    Geschrieben am 26. Juli 2007

    Antworten

    ich hab was gelbes im Stern 🙂 WUNDERBAR
    also zu der fällt mir solangsam gar nichts mehr ein!
    immerhin sieht man sie jetzt mehr mit ihren kindern, aber im endeffekt, die ganzen stories, die man hört, deuten ja auch nicht wirklich darauf hin, dass sie ne super mutti ist!

    also ich bin auf kevins seite! (find, der hat sich gebessert, vor allem während ihrer klinik-aufenthalt-zeit)

    was die neuen gerüchte angehen.. bin ja mal sehr gespannt. wahrscheinlich hat sie nur zuviel gefuttert, dass es so aussieht, als ob…
    wenn doch: OH MEIN GOTT!!!

  • Marija

    Geschrieben am 26. Juli 2007

    Antworten

    @pah

    Oh, wie recht du doch hast!! 😀
    Ich muss immer noch an Li. Lohan denken, die meiner Meinung nach (weil es so den anschein hat) von ihrer Mutter in alles reingedrängt worden ist!

    Eltern die nur auf eigenen Vorteil aus sind und nicht darüber nachdenken, wie es den eigenen Kindern geht, sind echt das Letzte!

    @hmm

    Zitat: „Mir tut Brit leid, Kevin tut nu so als ob er tolle Vater wär, wer war denn ständig auf Partys, in Las Vegas mit anderen Frauen, Drogen usw.“

    BEIDE!
    Nur sie auch noch in jüngster Vergangenheit!
    Und auf Entziehungskur und kahlem Schädel (ja, ich weiß, er hat auch kurze Haare, aber das is was anderes!) und verwahrlost mit Paris in LA etc.

  • melle

    Geschrieben am 26. Juli 2007

    Antworten

    und ihre mutter hat sie doch von klein auf nur für geld genutzt.. ihr eigenes kind!! so ne Bi*ch!! auf solche leute komm ich gar nicht klar.. und dann auch noch so unverschämt sein und vor gericht evt gegen die tochtr aussagen. überlegt mal wie oft sie gesagt hat ich lebe erst jetzt so richtig.. und wieso?? weil ihre rabenmutter sie zu all der barbie-puppen-ka*ke geführt hat.. und schon stellt sich britney gegen mutter und geld ist sie so schei*e das ihre family sie verstoßt Kot*

  • melle

    Geschrieben am 26. Juli 2007

    Antworten

    ganz ehrlich brit tut mir leid.. die familie ist doch genauso geil auf ih geld wie alle anderen und bald hat sie nur keines mehr.. statt sie zu unterstützen stellt sich die eigene familie gegen sie.. echt !!! die sollten sie was schämen solche schwe**e

  • PlanetPunk

    Geschrieben am 26. Juli 2007

    Antworten

    Hmm.. Seltsam, dass er die Kinder von Shar Jackson nicht auch noch will.. *lol* Der Typ ist der Hammer!!! Erst vögelt er sich auf Britneys Kosten durch halb Vegas und andere Orte und als er erwischt wird und sie sich von ihm trennt, ist er raus aus der Presse – weil wegen uninteressant.
    Jetzt sieht der gute Mann ne Chance an Geld zu kommen, ohne dafür zu arbeiten – und dann kümmern sich auch nur Babysitter um die Kinder… Ist doch egal, wem sie die Kinder geben… Alles die Selbe Soße… Andererseits finde ich das Kinder in erster Linie immer besser bei der Mutter aufgehoben sind – wobei auch in diesem Fall natürlich Ausnahmen zu berücksichtigen sind.

  • Maya M.

    Geschrieben am 26. Juli 2007

    Antworten

    @lita

    glaubst du das wirklich ? was denkst du wie lange von dieser jungen frau, die sich im feien fall befindet, noch einkünfte zu erwarten sind?

    ausser der tantiemen natürlich….
    aber auch diese können bei DEM lebenswandel NUR schrumpfen, weil bald niemand sie mehr hören will…….

  • Lita

    Geschrieben am 26. Juli 2007

    Antworten

    kevin ist doch nur auf die fetten unterhaltszahlungen von britney aus, wenn er das sorgerecht hätte. mit seiner ex hat er auch zwei kinder und die haben ihn einen scheiss interessiert und danach hat kein hahn gekräht…

  • hmm

    Geschrieben am 26. Juli 2007

    Antworten

    Das sind doch nur GERÜCHTE @ JAJA

    Mir tut Brit leid, Kevin tut nu so als ob er tolle Vater wär, wer war denn ständig auf Partys, in Las Vegas mit anderen Frauen, Drogen usw. …hoffe das er die KInder auf keinen Fall bekommt, da er doch sowieso nur auf das Geld aus ist. Denn wieso will er denn seine anderen 2 Kinder nicht haben? Eben weil Seine Ex net soviel Geld wie Brit hat.

  • pah

    Geschrieben am 26. Juli 2007

    Antworten

    @melle

    viele werden es Dir aus Erfahrung bestätigen können, dass gerade die eigene Familienmitglieder die schlimmsten sind.

  • melle

    Geschrieben am 26. Juli 2007

    Antworten

    wow irgendwie auch krass das die eigenen familie nicht hinter ihr steht voll die schw**ne… auch wenn sie noch nicht mals auf ihren eigenen hintern aufpassen kann

  • JAJA

    Geschrieben am 26. Juli 2007

    Antworten

    brit is doch wieder schwanger sooo sogar so arg , dass sie noch nie was von verhütung gehört hat jetzt weiß die net a mol wer der daddy is

  • kopfschuettel

    Geschrieben am 26. Juli 2007

    Antworten

    ich bin das thema britney schon sooo leid!!
    mir tun ihre kinder leid! die können nix dafür das sie solche eltern haben!! wie heißts so schön: freunde kann man sich aussuchen, familie nicht!

  • Kerstine

    Geschrieben am 26. Juli 2007

    Antworten

    @ ana AdD

    Ja , und die leidtragenden sind mal wieder die Kinder

  • bums

    Geschrieben am 26. Juli 2007

    Antworten

    während den schwangerschaften und der ehe verhält er sich verantwortungs- und rücksichtslos. jetzt, wo sie das selbe macht wie er, mal abgesehen davon das es den kindern nicht gut tut, führt er sich als morlapostel und kinderliebhaber auf. wo war er als sie heulend zu hause hockte und um eine familie und ein stabiles umfeld gebettelt hat? ARSCHLOCH!!!!

  • ana AdD

    Geschrieben am 26. Juli 2007

    Antworten

    @Anonymus, warum sollte das Outfit kommentiert werden. Paßt doch, farblich gut abgestimmt.

    @Kerstine, und die Anwälte klatschen wieder in die Hände!

  • _mia

    Geschrieben am 26. Juli 2007

    Antworten

    ja das habe ich mich auch schon gefragt,ich habe sie so gut wie nie mit ihrem kids gesehen….

  • peter pan's kleine elfe

    Geschrieben am 26. Juli 2007

    Antworten

    Wenn Britney Schmiers schon soviel auf „Familie“ hält, weshalb sieht man sie auf den meisten Fotos alleine oder mit nem Hund, anstatt mit ihren Kindern?

  • star_guest

    Geschrieben am 26. Juli 2007

    Antworten

    Mir tun nur die Kinder leid!
    Brit, Kevin und der Rest von dem Verein sollten vor Scharm im Erdboden verschwinden!
    Hier geht es um Geld, Rache, Selbstfindung und verletzte Eitelkeiten, aber kein Stück um das Wohl der Kinder!!!

  • pah

    Geschrieben am 26. Juli 2007

    Antworten

    Der will in erster Linie an ihr Geld ran dieser arbeitsscheue Nichtsnutz.
    Und das geht eben (leider) nur über die Kinder.

  • Anonymous

    Geschrieben am 26. Juli 2007

    Antworten

    Warum wird ihr Outfit heute denn gar nicht zerrissen??? Ich finde es nicht mal so schlecht! Nicht zu kurz, Schuhe und Haarband schön abgestimmt!
    Zum Thema: Das will ich erst sehen, bevor ich es glaube!

  • nila

    Geschrieben am 26. Juli 2007

    Antworten

    @xxy

    es geht aber nicht in erster linie um sie sonder um die kinder.

    sie ist erwachsen (dem pass nach zumindest) aber die kinder müssen geschützt werden und da ist es vollkommen egal od ihr das gefällt oder nicht.

    kinder sind schließlich nicht zu therapeutischen zwecken da!

    und wenn ihr das nicht passt, dann soll sie gefälligst mal endlich erwachsen werden und so leben, dass das jungendamt nicht mehr ständig vor der tür steht.

    ich habe 3 kinder (19, 16 und 2) und bin seit 18 jahren alleinerziehend – bei mir musste das jugendamt noch nie kommen!

  • jennyjohnnyciao

    Geschrieben am 26. Juli 2007

    Antworten

    @buttons Amen
    @sheila lol cholera vs. Pest
    ich weiß bei der Ollen garnicht mehr was ich glauben soll, aber meint Ihr, dass sich alle nur der Kohle wegen abwenden, oder benimmt die sich, ihren Kindern gegenüber, mehr als schei**e?

  • Lene

    Geschrieben am 26. Juli 2007

    Antworten

    Das ist echt eine ziemlich schwierige Sache. Einerseits denke ich, dass Britney vielleicht wirklich in manchen Situationen nicht gerade wie eine Mutter handelt, andererseits ist niemand als Mutter geboren und sie könnte durch diesen ganzen Prozess wieder total abstürzen. Von Ihren Eltern ist es wohl das schäbigste, was ich je gehört habe. Als Eltern sollte man immer zu seinem Kind halten. Die brauchen sich doch nicht wundern, dass sie dann so abrutscht.
    Ich möchte nicht der Richter sein, der diese Entscheidung zu treffen hat.
    Außerdem kann ich mir Kevin auch nicht gerade als Übervater vorstellen.

  • _mia

    Geschrieben am 26. Juli 2007

    Antworten

    die britney kommtm aus dem sorgen auch nicht mehr heraus!aber ich denke der kevin schnuppert auch nur die kohle….
    inihrer haut will ich echt nicht stecken!!!
    aber sie hat schon fehler gemacht!!
    aber ob das mit der family stimmt-ich glaube nicht…wäre ja schlimm…dann hätte ja nichtmal die eigene familie vertrauen zu ihr 🙁

  • salem

    Geschrieben am 26. Juli 2007

    Antworten

    das solche leute, die nicht mal mit ihrem eigenen leben zurechtkommen auch noch kinder in die welt setzen müssen…

  • xxy

    Geschrieben am 26. Juli 2007

    Antworten

    ich finde man sollte ihr das sorgerecht nicht wegnehmen!!!
    ihre kinder sind das einzige was sie noch hat!!

  • Buttons

    Geschrieben am 26. Juli 2007

    Antworten

    Guten Morgen zusammen!

    Schweres Thema am morgen!
    klar, darf brits mom die kinder nicht mehr sehen und sie hat sich auch von ihrer cousine getrennt…
    allerdings hat sie sich auch den schädel rasiert und ist mit einen regenschirm auf leute los gegangen. bei ihr war schon 1000 mal das jugendamt.

    sie ist 25 jahre (glaub ich) und hat in 2 jahren 2 kinder bekommen. klar hat sie millionen, aber damit kann man auch nicht alles kaufen.

    ich sgae nicht das sie drogenabhängig oder alk krank ist…aber bei ihr läuft auch nicht alles richtig!

    über kevin wurden immer diese sachen gedichtet, dass er ja der party typ ist…und brit war immer die kleine süße. aber jetzt sieht man, dass das nciht stimmt. sie ist nicht klein und süß! sie ist eine erwachsene frau und müsste mal langsam wissen, was sie tut!

  • Sheila

    Geschrieben am 26. Juli 2007

    Antworten

    Warum will Brittys Mutter wohl das Kevin die Kids bekommt?
    Weil Britty es ihr per Einstweiliger Verfügung verboten hat,sich ihr und den Kindern zu nähern!

    Die Frau soll sich doch sowas von schämen,ihrer Tochter so in den Rücken zu fallen,denn schließlich ist sie es mit ihrem krankhaften „Meine-Tochter-wird-ein-großer-Star“-Gehabe Schuld,das Britney so kaputt ist!

    Britney und Kevin verhalten sich beide wie trotzige Kinder,die um ein Stofftier streiten…nur sind das leider keine Stofftiere,sondern Mkleine Menschen!Die werden noch so lange machen,bis sie die Kids beide nicht kriegen…und sie stattdessen alle 2 Wochen im Heim besuchen dürfen!

    Kiffer-Kevin und Depri-Britney…welch eine Wahl das Gericht da hat…PEST gg. CHOLERA!!!

  • Fraeggel

    Geschrieben am 26. Juli 2007

    Antworten

    Ich glaube dem kein Wort.
    Brit ist sehr viel selbstbewusster als vor Monaten.
    Da geht es nur ums Geld und nicht um die Kinder.Um Käävin ist es zwar ruhiger geworden, aber das muss sich ja schnell wieder ändern.Deshalb kommt nu sowas…

  • Fraeggel

    Geschrieben am 26. Juli 2007

    Antworten

    alles hörensagen…
    sie tut mir leid und Kävin (*Kicher*)sieht nur seinen finanziellen Vorteil.
    Der hat die Dollarzeichen in der Iris.
    Nä, nä ich glaube erst wenn alles schwarz auf weis ist.
    Sie scheint selbstbewusster zu sein und lässt sich wohl nicht mehr viel sagen.Das wird einigen Leute aber schwer im Magen, ähm ne falsch, im Geldbeutel liegen.Da sagt eine was negertives und schon ist ne Bombe gezündet, die Boom zu machen droht…abwarten und Tee trinken…

  • ana AdD

    Geschrieben am 26. Juli 2007

    Antworten

    @nila, ich traue der Ruhe nicht.
    Hat er nicht mit dem Lotterleben schon während der Ehe angefangen? Und jetzt auf Unschuldslamm tun 🙁

  • ana AdD

    Geschrieben am 26. Juli 2007

    Antworten

    @Marija, ich weiß warum Maya M. glaubt in einer Identitätskrise zu stecken. Sie hat nämlich gesagt, daß Kevin reifer geworden ist 🙂 🙂 🙂

  • Marija

    Geschrieben am 26. Juli 2007

    Antworten

    Naja, anscheinend hattest du eine Frage an dich selbst nur dass UNS die Frage nicht ganz klar war.

  • Britneys Biggest Fan

    Geschrieben am 26. Juli 2007

    Antworten

    Eigentlich war ich fertig mit meinen Ausführungen. wenn ihr noch fragen habt, immer her damit.

  • Marija

    Geschrieben am 26. Juli 2007

    Antworten

    ???
    Ist Britneys Verwirrtheit jetz ansteckend, oder hast du vergessen den rest zu schreiben?

  • Maya M.

    Geschrieben am 26. Juli 2007

    Antworten

    hä??? hallo???

    was möcht uns britneys ‚grösster fan‘ offenbaren?

  • Marija

    Geschrieben am 26. Juli 2007

    Antworten

    Ähm, ein „Fan der sie kennt“…

    oje..

    Darauf sag ich lieber gar nichts.
    noch und ich hoffe, das bleibt so

  • Britneys Biggest Fan

    Geschrieben am 26. Juli 2007

    Antworten

    @Marija: Ein „Mir ist Brit egal“ Mädchen kann das natürlich besser beurteilen als ein fan der sie kennt. Klar sind die fans nich der einzige grund, aber ein wesentlicher punkt

  • Maya M.

    Geschrieben am 26. Juli 2007

    Antworten

    @marija

    ……. damit ich besser riechen kann. damit ich besser schmecken kann… so einfach ist das 😉

  • Marija

    Geschrieben am 26. Juli 2007

    Antworten

    Nein, dich vergisst sie bestimmt nicht!

    Mein Gott, die hat sogar sich selbst vergessen – für sie sind sogar ihre Kinder mittlerweile nebensache.

    Ihre „Fans“ sind nur eine riesige Masse, die ihr kurz das gefühl von Früher geben und das wars dann..
    dann kommt wieder die Stille, die kaum auszuhalten ist…

  • Britneys Biggest Fan

    Geschrieben am 26. Juli 2007

    Antworten

    Aber Brit hat ihre Fans nicht vergessen, die auf sie warten.

  • Anonymous

    Geschrieben am 26. Juli 2007

    Antworten

    Was irgendwie komisch ist, warum sie wieder singen will. Anscheinend hat sie ja keine Geldprobleme, sonst hätte sie sich ja bestimmt nicht noch ein Haus gekauft.

    In dem momentanen Zustand, wie sie ist, und dann die ganzen anderen Probleme um sie herum bzw. hat sie ja auch noch zwei kleine Kinder, macht das doch nicht gerade viel Sinn, wenn es nicht sein muss.

  • Marija

    Geschrieben am 26. Juli 2007

    Antworten

    Irgendwie ist dein Schnäuzchen länger geworden und die Nasenlöcher sind höher als sonst, aber der name ist noch immer derselbe! 😉

  • Maya M.

    Geschrieben am 26. Juli 2007

    Antworten

    @marija

    mecker, mecker ich heisse noch immer maya. auch nach dem elendigen treppensturz. oder ?????

    wenn ich mich irren sollte:
    bitte belehre mich sofort und umgehend eines besseren.

    das müsste sich dann dann irgendwie um eine ernst zu nehmende identitätskrise handeln (kicher)…

  • Britneys Biggest Fan

    Geschrieben am 26. Juli 2007

    Antworten

    Ihr seid ja lustig.

    Stimmt nicht, dass Brits familie hinter kevin steht. das mitm prozess könnte stimmen, aber DAS ist 100 pro fake.

  • Marija

    Geschrieben am 26. Juli 2007

    Antworten

    Kaum zu glauben, aber (Ana hat recht – 😉 )
    der Kävin scheint echt verantwortungsbewusster zu sein als Britnää..

    Wer hätte das gedacht, als die zwei damals geheiratet haben?!

    Ehrlich gesagt, hoffe ich dass er endlich die Kinder bekommt.
    Die sehen ihre Mutter doch eh kaum, anscheinend..

  • Maya M.

    Geschrieben am 26. Juli 2007

    Antworten

    @liebe ana

    traust du vielleicht ‚unserer‘ britney??? hättest du dir eine solch unzurechnungsfähige mutter gewünscht?

  • Maya M.

    Geschrieben am 26. Juli 2007

    Antworten

    meiner meinung nach hat sich der allseits verschriene kevin in der letzen zeit zu einem skandalfreien, ‚erwachsenen‘ jungen mann gemausert.

    er hat den reifeprozess, welcher britney als mutter hätte tun müssen, irgendwie problemlos gemeistert. oder irre ich mich?

  • ana AdD

    Geschrieben am 26. Juli 2007

    Antworten

    Ach je, das ist die Last von Schlaflosigkeit. Wieder mal 1. 😉

    Schlimm. Hat Britney sich wirklich mit Familie und Freunden so sehr zerstrittes, daß die alle geschlossen hinter „Kävin“ stehen.

    Führte er den das Leben eines Heiligen?

Was sagst Du dazu?

Täglich alle VIP News! Jetzt anmelden!