Stars_VIPs_partner
teaser634770_1000-1ad0bb33a192b40c215800f6b9618982d55c815e

Bryan Cranston verlor seine Unschuld im Puff

Wusstest Du schon...

Dame Shirley Bassey musste wegen Bauchbeschwerden notoperiert werden, erholt sich aber gut

Dame Shirley Bassey erholt sich von Notoperation

Es gibt wahrlich romantischere Geschichten darüber, wie man seine Unschuld verlieren kann, als jene von „Breaking Bad“-Star Bryan Cranston (59). Denn nicht mit einer einstigen Jugendliebe, nein, in einem Bordell in Amsterdam erlebte der Schauspieler sein erstes Mal. „Wir fuhren für einen Monat nach Europa. Es hat uns 700 oder 800 Dollar gekostet, wenn man die Prostituierten nicht mitzählt“, plauderte Cranston nun in einem TV-Interview bei „Inside the Actor’s Studio“ aus.

Einmal in Fahrt gekommen, ließ er kaum ein Detail der besonderen Nacht aus: „Es war schrecklich… und wunderbar zugleich.“ Vor allem aber sei er irrsinnig nervös gewesen, denn: „Ich wollte meinen Kumpels nicht erzählen, dass ich noch Jungfrau war.“

Kaum im Bordell angekommen, nahm ihn eine Dame mit auf ihr Zimmer – obwohl er gar nicht genug Geld für das Schäferstündchen bei sich getragen habe. Dennoch erlebte der damals immerhin schon 20-jährige Cranston an besagtem Tag sein erstes Mal: „Als ich dann wieder zu meinen Leuten stieß, war alles gut“, scherzte der Schauspieler im Interview.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

teaser661466_1000-4aad5db708bc6776b4c86d3224733a3f18541eaa

„Spider-Man: Homecoming“: Peter Parker will bei den Großen mitspielen

teaser661459_1000-7fe14ee687bdbb6b9d3ee6436f495d63988b8ae1

Nach Zusammenbruch: Kanye West ist wieder aufgetaucht

teaser661458_1000-0e4131ab84f97bb77e3714f4393d8c412512d5e3

Arnold Schwarzenegger: Präsident Trump produziert seine TV-Show

Kommentare

  • Kikki

    Geschrieben am 8. Dezember 2015

    Antworten

    Mh geiler Hengst, wäre er doch zu mir gekommen das wäre umsonst gewesen. KIchheute, Gibbel, lach Big smile 🙂

  • Lorenzo

    Geschrieben am 7. Dezember 2015

    Antworten

    @Lia: Egal wie man es nennt – es ist und bleibt abwertend!!!

    Und sowas von sich zu geben, wo man seine Unschuld verloren hat und dann auch noch im PUFF, BORDELL, ROTLICHTMILIEU – schämen würde ich mich!

  • Lia

    Geschrieben am 7. Dezember 2015

    Antworten

    „puff“. es gibt so viele begriffe und ihr wählt puff, damit es ja schön abwertend klingt 😉
    bildniveau lässt grüßen.

Was sagst Du dazu?

Täglich alle VIP News! Jetzt anmelden!