Stars_VIPs_partner
© Jaguar PS / Shutterstock.com

Chrissy Teigen bekommt von Instagram Komplexe

Wusstest Du schon...

Gisele Bündchen bezieht klar Stellung in der Pelz-Frage

Topmodel Chrissy Teigen (31) zeigt sich auf Instagram gerne sexy, scheut sich aber auch nicht, Fotos ohne Make-up zu posten oder ihre Dehnungsstreifen zu zeigen. Umso erstaunlicher ist es, dass Teigen sich wegen ihres Körpers oft unsicher fühlt – woran in erster Linie soziale Medien Schuld sind. Der US-Ausgabe von „Glamour“ verriet sie, dass Instagram und Fotofilter bei ihr Komplexe entstehen ließen, die sie vorher nicht hatte.

„Ich habe mich definitiv schon schlecht gefühlt, weil jeder mittlerweile einen Hintern hat, jeder hat Kurven und eine schmale Taille, und ich habe das nicht.“ Sie habe sich deswegen schon bei ihrem Ehemann, dem Sänger John Legend (38, „All Of Me“), ausgeweint. „Ich habe John schon oft vorgeheult, dass ich mich fühle, als würde ich nie ‚diesen‘ Körper besitzen.“

Filter und Photoshop machen es nur noch schlimmer

Dass viele Stars und Influencer diese Perfektion auf Instagram-Fotos mithilfe von technischen Hilfsmitteln erreichen, tröstet sie kein bisschen. Filter und Photoshop würden nur noch zu ihrer Unsicherheit beitragen. „Ich bewege meinen alten Hintern auf die sozialen Medien und schaue mir Photoshop, Facetuning und diese ganzen Apps an – alles, was dabei hilft, ein Instagram-Foto zum Hit zu machen – und fühle mich unglaublich unzulänglich.“

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Die Versace-Show vereint die Original-Supermodels

Rihanna: Findet sie dieses Outfit wirklich schön?

Die besten Flirt-Tipps fürs Oktoberfest

Was sagst Du dazu?

Täglich alle VIP News! Jetzt anmelden!