Stars_VIPs_partner

Courtney Love – erster Auftritt und bald Hochzeit mit neuem Freund?

Wusstest Du schon...

Ryan Reynolds & Scarlett – ewiges Versteckspiel

(hgm) Courtney Love ist wieder voll im Leben – sie präsentierte am Wochenende ganz spontan im House of Blues in Los Angeles die ersten vier Songs ihres kommenden Albums “Nobody’s Daughter” und knutschte danach Backstage völlig ungeniert vor der Kamera mit ihrem neuen Freund David LaChappelle, der offiziell eigentlich homosexuell ist. Doch davon will Courtney nichts wissen. Als die beiden sich vor knapp drei Wochen das erste Mal zusammen als Paar zeigten, sagte sie zu den Journalisten: “Das ist David LaChappelle und er ist nicht schwul!“ Jetzt soll es zwischen ihr und dem Promi-Fotografen sogar richtig ernst werden. In einem Interview verriet die Witwe von Kurt Cobain, dass sie mitunter schon ans Heiraten denkt. Hier Fotos von Courtney’s Auftritt und vom Liebhaben mit David:

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Kommt Elon Musk etwa Amber Heard wieder näher?

Meryl Streep: Zwei Gewalttaten haben für immer ihr Leben verändert

„Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen“: Das ist bekannt

Kommentare

  • Linda

    Geschrieben am 23. Februar 2008

    Antworten

    Heteronormativ,sexistisch und stupide……..sind hier so einige Beiträge(primär im oberen Bereich).Sollte(Selbst)-Reflektion unterzogen werden……..Love ist im Übrigen eine Göttin

  • Muck

    Geschrieben am 9. Juni 2007

    Antworten

    @schnegge
    was war denn mit Halberstadt? Hab da nichts mitbekommen…

    Muck

  • schnegge AdD

    Geschrieben am 8. Juni 2007

    Antworten

    Negativbeispiel siehe Quelle Bild vom 08.06.2007
    ========>Halberstadt

  • Muck

    Geschrieben am 7. Juni 2007

    Antworten

    Dass du damit die Organisation meintest, hättest du nicht nochmal erwähnen brauchen, das was schlüssig…

    Mit dem Thema Christentum, Kirchen und Bibel habe ich mich beschäftigt und muss sagen, dass ich dem nichts abgewinnen kann. Daher möchte ich das Thema Kirche/Bibel/etc. auch nicht weiter vertiefen, ich denke, vieles ist bereits gesagt worden 🙂
    Danke für dein Verständnis.

    Muck

  • absalo

    Geschrieben am 7. Juni 2007

    Antworten

    @ Muck:

    es gibt tatsächlich viele Unterschiede. Wenn Du eine kennst, kennst Du wirklich nur eine. Wenn ich über Kirche spreche, meine ich nicht das Gebäude, sondern die Organisation.

  • Muck

    Geschrieben am 7. Juni 2007

    Antworten

    @absalo
    kennst du eine, kennst du alle 😉

    Spielt es tatsächlich eine Rolle, welche Christengruppe man gezielt auswählt? Die eine ist etwas lockerer, die andere strenger in der Auslegung.
    Man kennt das ja alles schon zur Genüge, die Geburts-, Lebens- und vorallem Leidensgeschichte dieses Handwerker-Sohns. Die Messen und Gottesdienste sind auch selten mit Überraschungen und Neuem gespickt. Das Schönste für mich persönlich an einer Kirche ist die Architektur, die Akustik wenn man mit Psalmen beschallt wird und der Geruch von Weihrauch. Dat war es auch schon…

    Muck

  • absalo

    Geschrieben am 7. Juni 2007

    Antworten

    ich habe den Link vor ein paar Tagen gepostet, von dem Muck spricht.

    Muck, ich akzeptiere Deine Sichtweise, aber Jepter hat ein paarmal klar gemacht, dass er von der Bibel spricht und nicht von der Kirche. Das sind zwei paar Stiefel. Es gibt nämlich nur eine Bibel, aber viele Kirchen. Keine Ahnung, welche Kirche Du meinst.

  • Muck

    Geschrieben am 7. Juni 2007

    Antworten

    @Stephanie
    ja, so ein Spruch geht einigen schnell über die Lippen aus Unbedachtheit, das allein kann natürlich jedem passieren.. -aber das Rumgeeiere danach mit der religiösen Sichtweise war mir persönlich doch etwas zu extrem.

    Homo-/Hetero- oder Bisexualität sind nach meinem Wissensstand angeboren, also Veranlagung die man nicht beeinflussen kann. Natürlich spielen auch äussere Faktoren eine Rolle, inwiefern man diese Neigung auslebt und wie man damit umgeht.
    Wenn beispielsweise zwei Männer miteinander glücklich sind, tun sie niemand anderem damit weh. Selbst Gott (sofern er existieren sollte) könnte doch nichts gegen die reine Liebe zwischen zwei gleichgeschlechtlichen Menschen haben!? Die Kirche an sich ist im Grunde genommen äusserst sexualfeindlich und sogesehen auch gegen Liebe die von Herzen kommt.

    Leute, nicht vergessen dass die Kirche Sex nur dann gutheisst, wenn es zum traditionellen Geschlechtsverkehr auschließlich zwischen Ehepartnern kommt und nur der Fortpflanzung dient (Spaß, Lust und Lachen ausdrücklich unerwünscht), der in der Missionarsstellung stattfinden muss.

    Nicht zu vergessen, Vorhaenge zuziehen und das Licht ausschalten 😉 Da tun wir ja auch gleich was gegen den CO²-Ausstoß und für unsere gute Seele
    -und auch im Dunkeln ist bekanntlich gut munkeln…

    Muck

    PS. hier war vor kurzem noch ein Statement von „?“, der/die auf eine Internetseite verwies. Auf dieser, von einer christlichen Antigay-Bewegung erstellt, wird Homosexuellen Hilfe angeboten wird, als wäre Homosexualität eine Krankheit. VIPly war zwar schnell und hat dieses Kommentar gelöscht, aber ich war schneller und habs gelesen 😉

  • schnegge AdD

    Geschrieben am 7. Juni 2007

    Antworten

    @ jepter
    Irgendwie verstrickst du dich selbst in Widersprüche 😉

  • schnegge AdD

    Geschrieben am 7. Juni 2007

    Antworten

    @ jepter
    Lesen ist gut gegen Dummheit!
    Ich habe diese armen Kinder niemals mit Homosexuellen und Lesben verglichen.Dreh mir net die Worte im Mund um,das kann ich partout net leiden.Ich meinte damit,das die hohen Geistlichen und Nonnen Gottes Helfer sind,und sie auch streng unter dem Pantoffel von Ihm stehen.Wie kann es sein das dann sowas geschehen kann?Und warum muß man dann an irgendsolch ein Männel im Himmel glauben,der dich dann beobachtet.Da würde ich als Kind Angst bekommen.Mit meinem Kind habe ich mich darüber auch schon unterhalten,Ihre laxe Antwort zum Thema:“Ich habe ihn noch nicht persönlich gesehen/getroffen,also was soll das!“Leben und leben lassen,das ist hier die Devise.Natürlich sollte man auch deine Meinung tolerieren,aber das ist mir etwas zu fanatisch.Da sträuben sich mir die Nackenhaare.

  • metalbabe85

    Geschrieben am 6. Juni 2007

    Antworten

    Ach so & jetz ma was zum Thema:

    Wär er doch ma lieber schwul (geblieben)… 😉

  • metalbabe85

    Geschrieben am 6. Juni 2007

    Antworten

    @jepter: Kleiner Nachtrag: Also ich meine, dass es mir unverständlich is, dass es Menschen gibt, die in der heutigen Zeit daran glauben, was den Menschen früher im Mittelalter bzw. ja sogar noch früher förmlich eingeredet wurde, da man halt einige Dinge nich sofort logisch & wissenschaftlich erklären konnte. Und um die Leute zu beruhigen, wurde halt ein Gott erfunden.

  • metalbabe85

    Geschrieben am 6. Juni 2007

    Antworten

    @Muck: Meine volle Zustimmung!

    @jepter: Wenn ich dieses religiöse Geschwafel schon höre… Sorry, darfst natürlich deine Meinung haben, aber wenn ich lese, dass zwar Schwule mit ihrem Leben zufrieden sind, aber Gott es nich is, dann kommt mir echt das Kotzen! Das kann doch allen Menschen (also hier speziell den Homosexuellen) egal sein, ob Gott damit zufrieden is. Da es ja nich erwiesen is, ob es überhaupt einen Gott gibt, sollte man sein Leben doch nich versuchen, nach einem solchen Wesen auszurichten. Wer schwul is, sollte auch die Freiheit haben, schwul zu leben!

    Meines Erachtens is die Bibel n Märchenbuch. Du glaubst doch nich tatsächlich, dass alles Leben von Adam & Eva aus entstanden is (also INZUCHT) bzw. dass Eva aus der Rippe Adams geschaffen wurde?!?!?!?!

    Schon bei dem Gedanken, dass es Menschen gibt, die das glauben, stellen sich mir die Nackenhaare auf!

  • Stephanie

    Geschrieben am 6. Juni 2007

    Antworten

    @muck

    also ich denke, dass dieser locker dahingesagt Spruch „einen Schwulen wieder normal polen“ von vielen hier zu schwerwiegend ausgelegt wird.
    Ich bin ganz ehrlich. Ich hab absolut nix gegen Schwule oder Lesben. Mein Nachbar ist schwul, mein Cousin auch. Eine Bekannte ist ne Lesbe. Ich hab keine Probleme damit – jedem das womit er glücklich wird.
    Trotzdem empfinde ich diesen Spruch von Jepter nicht als verachtend oder beleidigend. Und ich glaube auch nicht, dass er/sie dies damit beabsichtigt hat.
    Wenn mein Cousin plötzlich mit einer Frau ankommen würde, würd ich mich auch fragen „wow was hat die Frau an sich, dass sie das geschafft hat“…

  • Muck

    Geschrieben am 6. Juni 2007

    Antworten

    @Jepter
    Ich verurteile Pädophilie oder sexuellen Missbrauch im Allgemeinen, bei diesem Thema ist null Platz für Toleranz oder ähnliches!!
    ich stimme dir beim Punkt der Meinungsfreiheit zu, glücklicherweise darf jeder seine Meinung frei äussern. Aber nicht Gott gab jedem Menschen seinen freien Willen, sondern das tut jeder für sich selbst…

    Wirklich frei bist du als Mensch aber nicht, wenn du dich so sehr an das Diktat der Kirche (Bibel) heftest. Wie kannst du aber sagen, dass du auch für Schwule und Lesben bist, wenn du vorher Homosexualität als unnormal bezeichnetest sowie -lass mich zitieren- „…Glückwunsch, wenn es solch eine Frau schafft einen Schwulen wieder auf normal zu polen.“

    Darf ich Fragen, ob du des männlichen Geschlechts bist?

    Muck

  • jepter

    Geschrieben am 6. Juni 2007

    Antworten

    Ich würde mir nie erlauben misshandelte Kinder mit Homosexuellen zu vergleichen. Sehr armselig, weiss auch gar nicht, wie Du auf solch einen Vergleich kommst. Ich rede nicht von Geistlichen und Nonnen, sondern von der Bibel, dem Wort Gottes, an das sich auch manche Geistliche und Nonnen nicht halten.

    Gott gibt jedem Menschen seinen freien Willen, keiner muss an ihn glauben bzw. glauben, dass die Bibel Gottes Wort ist. Ich glaube es und deswegen darf ich als freier Mensch auch meine Meinung sagen. Ich schäme mich nicht, weil ich daran glaube. Ich bin auch für Homos und Lesben. Gott liebt jeden Menschen, auch Homosexuelle, aber es ist für ihn ein Greuel, wenn ein Mann mit einem Mann und eine Frau mit einer Frau schläft. Genauso ist es ihm ein Greuel, wenn Menschen sexuell belästigt bzw. vergewaltigt werden.

  • schnegge AdD

    Geschrieben am 6. Juni 2007

    Antworten

    @ jepter
    Ich kann es einfach nicht mehr ertragen,soviel Schwafel um Gott und Homosexuelle.Ich bin auf jeden Fall für Homos und Lesben das ist ja mal ganz klar!!!Was ist mit den armen kleinen Jungen und Mädels die von hohen Geistlichen und Nonnen vergewaltigt,weggesperrt,gedemütigt wurden?WO war Gott da?Diese Reportagen kommen im Fernsehen spät abends.Du solltest dich was schämen und dich entschuldigen für deine unweisen Worte… Oder man ignoriert sowas am besten,das ist dann die logische Konsequenz!

  • jepter

    Geschrieben am 6. Juni 2007

    Antworten

    Es mag sein, daß Schwule mit ihrem Leben glücklich sind, aber Gott ist damit nicht glücklich. Grundlage für diese Diskussion ist die Bibel, Gottes lebendiges Wort. Dort steht, dass der homosexuelle Akt widernatürlich und dem Herrn ein Greuel ist.

  • Muck

    Geschrieben am 6. Juni 2007

    Antworten

    Andersrum Jepter 😉 Bevor du Toleranz in deiner Sichtweise und Auslegung deiner Bibel verlangst, solltest du vielleicht selbst etwas Toleranz walten lassen. Das wäre ein guter Anfang…

    Und bevor du neue abgedroschene Sprüche einwirfst, nimm bitte mal direkte Stellung zu meinen Comments. Herzlichen Dank.

    Man muss die Tatsachen kennen, bevor man sie verdrehen kann…

    Muck

  • jepter

    Geschrieben am 6. Juni 2007

    Antworten

    Ihr verlangt Toleranz und seid selbst intolerant. Paradox!

  • poppy

    Geschrieben am 5. Juni 2007

    Antworten

    @ jepter: lass die finger von den bunten pillen!!!

    du gehörst einfach nur ausgelacht.

  • Muck

    Geschrieben am 5. Juni 2007

    Antworten

    @ jepter
    Und das ist für mich ganz eindeutig religiöser Rassismus.

    Muck

  • jepter

    Geschrieben am 5. Juni 2007

    Antworten

    Die Grundlage des christlichen Glaubens ist nun mal die Bibel. Entweder ist die Bibel nur ein normales Buch oder sie ist tatsächlich Gottes Wort.

    Ich glaube, dass die Bibel Gottes Wort ist und man findet einige Stellen zum Thema Homosexualität. Gott liebt den Homosexuellen aber er hasst Homosexualität. Das ist die klare Aussage.

  • Muck

    Geschrieben am 5. Juni 2007

    Antworten

    @jepter
    deine Argumentation hinkt, denn auch eine Vagina hat einen Eingang der gleichzeitig als Ausgang funktioniert nach etwas 9 Monaten 😉 Und ich kenn mich mit der weiblichen Anatomie und Physiologie aus… 😀

    Warum gibt es doch noch Menschen, die Homosexualität als unnormal=schlecht empfinden!? Ich kenne einige Schwule und die sind sehr glücklich mit ihrem Leben. Das Problem sind nicht die homosexuellen Menschen, sondern ihr Umfeld, wenn es engstirnig und intolerant an veralteten Dogmen verzweifelt festhält –> also Menschen wie du und deinesgleichen!! 🙁

    „Gott“ hatte es vielleicht gar nicht anders vorgesehen, sondern wollte EUCH Gläubigen eine Prüfung auferlegen, damit etwas Humanität in eure kleinen Köpfe gepflanzt wird… 😡

    Ich habe mir die unten angegebene Internetseite (ist sie jetzt weg?) angeschaut und bin der Meinung, dass der Gründer dieses Vereins vielleicht mit seiner eigenen Sexualität nicht umgehen konnte und nun andere Homosexuelle „bekehren“ möchte. Also quasi umpolen? Ist so ein Unverständnis gegenüber Mitmenschen nicht höchst unchristlich?! Die betont lässige Umgangsweise mit Homosexuellen (die homosexuell bleiben wollen), ist für mich nicht authentisch und wie angegeben respektvoll, wenn gleichzeitig mit Broschüren gegen die Homo-Ehe und gegen Kinder in Homo-Beziehungen gewettert wird.

    Leute wie ihr erinnern mich wieder daran, warum ich mich in jungen Jahren von der Kirche und den westlichen Religionen abgewandt habe -vielen Dank 😀

    Muck

  • gruenspan

    Geschrieben am 5. Juni 2007

    Antworten

    kann mir nicht vorstellen das ein schwuler mann plötzlich „nur“ mehr auf frauen steht – wird wohl wieder mal umswitchen. aber courtney finde ich nicht so übel wie oft dargestellt, auf jeden fall besser als britney und co.

  • jepter

    Geschrieben am 5. Juni 2007

    Antworten

    @ stan:

    Wenn Homosexualität normal wäre, wäre der Hintern kein Ausgang, sondern ein Eingang.

    Aus Heterosexualität entsteht neues Leben, das ist doch normal, oder? Deswegen ist Homosexualität nicht normal.

  • stan

    Geschrieben am 5. Juni 2007

    Antworten

    @jepter
    du verdienst nach deiner ersten Aussage gar keine Antwort, nur die Gegenfrage: Was bewertest du als „normal“, vielleicht auch die Präferenz einer Haarfarbe?

  • jepter

    Geschrieben am 4. Juni 2007

    Antworten

    @ aj: warum gehört mein posting gelöscht? Du musst schon eine Begründung nennen.

  • JennyJohnnyCiao(AdD)

    Geschrieben am 4. Juni 2007

    Antworten

    @ana der wird in Amerika nur Mcsteamy genannt, der Name sagt alles…optisch kommt der sehr an meinen Traumtyp ran…charakterlich entwickelt er sich noch, iss zwar nen Ars** aber hat einen weichen Kern, der tat mir manchmal leid. Also die Szene wo er aus der Dusche kommt mit dem Handtuch ist sooo hot…

  • ocean1981

    Geschrieben am 4. Juni 2007

    Antworten

    Ordinär, Schlampe… bla bla bla… diesen Ruf behält sie wohl. Da finde ich Christina Aguilera oder Britney Spears eher als Schlampe – die eine wegen ihren Outfits und die andere wg. ihres ungepflegten Aussehens. Aber das muss jeder selber wissen.
    Ich finde es super dass sie ihr Leben wieder in den Griff bekommen hat. Weiter so!

  • Dita

    Geschrieben am 4. Juni 2007

    Antworten

    ups den kenn ich ja garnicht
    der auf dem foto dort ist das der neue von der dame dort?

  • ana

    Geschrieben am 4. Juni 2007

    Antworten

    @JennyjohnnyCiao, finde Mark den Schönheitschirurgen niedlich. Allerdings nur vom Äußeren. Charakterlich nicht mein Fall. Auf wen stehst Du?

  • JennyJohnnyCiao(AdD)

    Geschrieben am 4. Juni 2007

    Antworten

    @ana und welcher ist dein Leckerboy der Serie?

  • ana

    Geschrieben am 4. Juni 2007

    Antworten

    @Greys Anatomy Fans, ich gehöre auch dazu. Damit ich medizinisch auf dem laufenden bin, gehört Dr. House auch zu meinem „Lieblingsarzt“. Aber leider nur Wiederholungen. Also schnegge, tröste Dich, wir leiden mit Dir.

  • Muck

    Geschrieben am 4. Juni 2007

    Antworten

    @JennyJohnnyCiao
    Also zuerst fand ich den Jack ganz schnittig und toll, aber ich muss sagen, dass es mir Sawyer doch etwas mehr angetan hat.. Dadurch dass der am Anfang so arschig rüberkam und jetzt ab und zu auch nette Seiten zeigt, find ich ihn äusserst attraktiv -äusserst!! 😀 Wat wär ich gern sein „Sommersprösschen“ LOL 😀 Ich hab es sonst nur auf Deutsch gesehen, hast du die DVDs? Meine Freundin hat die erste Season auf DVD, damit machen wir uns demnächst ein LOST-Wochenende, unsere Freunde werden ausquartiert, Telefon wird ausgestöpselt, Mietzekotzen mit Valium ruhiggestellt und Augen auf den Bildschirm gebannt -haaaaaach, es kann los gehen…

    Ja, Greys Anatomy guck ich sonst auch, habe aber seit der Folge, wo sie im Bett gelandet sind (Dreier) leider nicht mehr alles mitverfolgen können -Asche auf mein Haupt 😉

    Desperate Housewives habe ich sonst auch immer geschaut, war auch sehr erfrischend, wann gehts da eigentlich weiter? Hab ichs schon erwähnt? Ich hasse die Sommerpause, die bringt nie was gutes mit sich!!

    @extreeeem
    Veränderungen, ab morgen wissen wir wahrscheinlich schon mehr… 😉

    Muck

  • JennyJohnnyCiao(AdD)

    Geschrieben am 4. Juni 2007

    Antworten

    schnegge, Mcdreamy oder mcsteamy? Bei mir eindeutig Mcsteamy- optisch mein Ding…lechz der kommt mit in die Eiersuppe (wo Jack und Sawyer schon köcheln) hihi

  • sweety

    Geschrieben am 4. Juni 2007

    Antworten

    ach gottchen
    wer ist des überhaupt?!:P
    die interessiert mich irgendwie gaaar nicht

  • schnegge(AdD)

    Geschrieben am 4. Juni 2007

    Antworten

    Ich bin auch von Greys Anatomy infiziert,schön zu hören das es anderen auch so geht!Bis zum Herbst dauerts mir ehrlich gesagt zu lange,Alternativen gibts fast keine,meine DVD`s und Videos langweilen mich.Zum Glück gibts VIPLY,wenigstens ein Trost und hier wird man verstanden!

  • JennyJohnnyCiao(AdD)

    Geschrieben am 4. Juni 2007

    Antworten

    @muck Sawyer und Jack wären, glaub ich beide ne Sünde wert,die fallen mir sofort ein, bei dem Gedankenspiel, einen flotten Dreier mit zwei Männern auszuprobieren…:) *räusper*
    wie weit bist Du bei der Serie? Also ich finde beide Männer cool, obwohl der tolle Jack manchmal zum sturen Ars** mutiert und der Ars** Sawyer ganz liebe Seiten hat..bin jetzt ein bißchen verwirrt vom Finale season three..und muss jetzt *schluchz* bis Herbst warten..alle meine Serien sind zu Ende..buhuhu muss mir jetzt ne neue Serie suchen, werd wohl bald Twin Peaks oder Dr. House gucken…muss aber sagen dass es echt cool ist auf Englisch mit Deutschem Untertitel zu gucken..da lernt man wieder Englisch..und die Stimmen sind cooler…Guckst Du Greys Anatomy?

  • ana

    Geschrieben am 4. Juni 2007

    Antworten

    @Muck, danke. Da ich auch denke, bin ich.
    ————————————

    Wer weiß an wen oder was der Typ gerade denkt, während Courtney ihm seine Zunge in den Hals steckt. bah…

  • Scarlett

    Geschrieben am 4. Juni 2007

    Antworten

    soll ich mal was sagen…
    die frau sieht aus wie ne wachs puppe.
    dieses gesicht…kann die eigentlich noch lachen?
    baaah. igitt. das schüttelts mich doch.
    und der mann scheint ja auch nicht ganz richtig im kopf. naja…vielleicht wird er ja erpresst?! weiß mans…

  • ana

    Geschrieben am 4. Juni 2007

    Antworten

    Bitte um Hilfe, was ist AdD?

    Also kenne die gesangliche Leistung von
    Courtey nicht. Find diese Person einfach nur ordinär.

  • Muck

    Geschrieben am 4. Juni 2007

    Antworten

    @jennyjohnnyciao JJC(AdD)
    ja, es liegt wohl etwas in der Luft 😉 Veränderungen nahen… Mehr weiss ich aber auch nicht und möchte auch nicht vorgreifen!! Aber bei mir ist noch alles beim alten!?

    Ich liebe Lost, jeden Montag habe ich mit meiner besten Freundin einen Lost-Abend gemacht, inklusive vorherigem Kochen und dann Lost gucken ohne mit den Augen zu blinzeln -man könnte ja in der Trilliardstel Sekunde etwas verpassen 🙂 Wen schmachtest du am meisten an? Jack oder Sawyer? Sawyer oder Jack? 😉 Oder doch jemand ganz anderen?!
    Bis 2010 wird worraussichtlich Schluss sein (nur weiss ich nicht ob mit dem Drehen oder mit der Ausstrahlung!?)

    Und zu Courtney:
    der Mutter aller echten Luder, zu der fällt mir leider nichts Anständiges ein.. -ich passe 😉 Mal schauen, in was für eine Richtung ihre Tochter mal schlagen wird…

    Muck

  • JennyJohnnyCiao(AdD)

    Geschrieben am 4. Juni 2007

    Antworten

    hähh hatte grade ein ganz anderen Aufbau der Seite..??! hat das auch jemand gesehen oder sollte ich mich untersuchen lassen?

  • JennyJohnnyCiao(AdD)

    Geschrieben am 4. Juni 2007

    Antworten

    bin noch ganz verwirrt von viply neuer optik, lost geht auf Prosieben im Herbst weiter, auf Premiere läuft die dritte Staffel schon. Bin aber schon fertig mit Staffel 3, habe sie als Hardcore-fan in English mit deutschem Untertitel geguckt, genau wie Greys Anatomy auch..hihi bin halt ein Serienjunkie..tja jetzt bin ich durch und muss auf Staffel 4 warten bis Herbst.. so schön vom Thema abgerutscht, finde ich ja cool dass man jetzt seine E-mail Adresse angeben muss- nix mehr mit zig synoymen..

  • schnegge

    Geschrieben am 4. Juni 2007

    Antworten

    an JJC(AdD)
    Wann geht die nächte Staffel weiter,ich habe von den letzten Folgen zuviel verpaßt,sorry.
    Desperate Housewives geht ja erst im Herbst weiter,nicht???
    Und falls ich fiese Kommentare von C.Love-Fans bekommen sollte,ich kann damit umgehen!Die Frau sieht für mich aus wie ein einziges Gruselkabinett,SORRY!

  • schnegge

    Geschrieben am 4. Juni 2007

    Antworten

    Also ich als Mann würde mich gruseln,mit der früh im Bett aufzuwachen.Da wäre für mich der Tach gelaufen,aber Schönheit liegt immer im Auge des Betrachters.Mein Freund würde sagen,die inneren Werte,auf die kommt es an.Wenn der wüßte,was die beiden intus haben!

  • JennyJohnnyCiao(AdD)

    Geschrieben am 4. Juni 2007

    Antworten

    meine Promo für die zweite Staffel von Lost(ich liebe diese Serie..)

  • JennyJohnnyCiao(AdD)

    Geschrieben am 4. Juni 2007

    Antworten

    ich habe von David LaChapelle schon ein paar Bilder gesehen..ich find den ganz cool. Er hat mal ein tolles Paris-in-Handschellen-abgeführt-von-den-Cops-Bild gemacht, der Man hat Weitblick..haha..und auf youtube kann man sein Addicted to lost Video sehen, dass war Promo für die zweite Staffel mit dem Robert Palmer Song gemixt, dass fand ich sehr toll..Also künstlerisch ist der top,finde ich, hat mit einigen (Madonna usw.) zusammengearbeitet..Aber der hat so ne merkwürdige Muse, so ein völlig mit Schönheitsop´s versauter Transvestit,da merkt man schon, dass der nen merkwürdigen Geschmack hat..hm also Courtney wäre nicht mein Geschmack, aber
    ja jedem dass seine…

  • aj

    Geschrieben am 4. Juni 2007

    Antworten

    @jepter

    dein kommentar gehört eigentlich gelöscht.

    abgesehen davon, würde ich sagen der war/ist nicht schwul sondern bisexuell. er nimmt eben, was kommt, sogar eine c.love, die das ultimative schlampenbenehmen zu ihrer masche erhoben hat, um im gespräch zu bleiben. wem´s spass macht…

  • Crystal Eyes

    Geschrieben am 4. Juni 2007

    Antworten

    Ja Ja die Courtney
    ich denke sie sollte zu Kurt gehen…

  • extreeeem

    Geschrieben am 4. Juni 2007

    Antworten

    na so schwul kann der nicht gewesen sein, oder er war sturzbetrunken oder stoned? Wer weiss… musiktechnisch gefällt sie mir schon besser..aber ich muss ihr nicht zusehen. 🙂

  • heather

    Geschrieben am 4. Juni 2007

    Antworten

    OMG, die gibt es ja auch noch!
    Tja, die Heteros hat sie wahrscheinlich alle durch und jetzt sind die „Schwestern“ dran !
    Und was sie hier den Fotografen schon wieder bietet ist wirklich EKELHAFT und ABSTOSSEND !
    *würgs*

  • love&hate

    Geschrieben am 4. Juni 2007

    Antworten

    so ekelhaft ist sie gar nicht, da gibts weitaus schlimmere frauen. jedenfalls macht sie gute musik!

  • jepter

    Geschrieben am 4. Juni 2007

    Antworten

    Glückwunsch, wenn es solch eine Frau schafft einen Schwulen wieder auf normal zu polen.

  • Stephanie

    Geschrieben am 4. Juni 2007

    Antworten

    Nun ja ich denke er ist hat auf jeden Fall eine schwule Ader und sie zieht ihn so an, weil sie eh ein halber Mann ist von ihrer ganzen Art her.
    Bääh, sorry, aber in meinen Augen ist das eine ungepflegte Schlampe mit null Benimmregeln im Kopf. Eine Frau zum Abgewöhnen.

  • Kitty

    Geschrieben am 4. Juni 2007

    Antworten

    Na die würde ich, wenn ich ein Mann wäre nicht einmal küssen, wenn sie die letzte Frau auf Erden wäre. Es sei denn, ich wär so stoned wie Kurt Cobain früher!

  • meinemeinung

    Geschrieben am 4. Juni 2007

    Antworten

    seltsame geschichte.
    mein gefühl sagt mir „oh, oh…“ 😉

    ich wünsche ihr trotzdem – und gerade deshalb – viel glück für die neue liebe!

  • Mine

    Geschrieben am 4. Juni 2007

    Antworten

    Ihr mit eurem „Erster“ shit ….aber wahrscheinlich gefällt’s euch auch noch wenn man sich drüber aufregt. Idiotisch. Jedenfalls kann ich Anonymous nur zustimme…ekelhaft.

Was sagst Du dazu?

Täglich alle VIP News! Jetzt anmelden!