Stars_VIPs_partner

Eddie Murphy – Hochzeitstermin im Dezember

Wusstest Du schon...

Gewinner des Tages

(hgm) Eddie Murphy wagt es wirklich noch einmal. Der Starkomiker gab jetzt bekannt, dass er seiner Verlobten (seit knapp drei Monaten) Tracey Edmonds zu Weihnachten das Ja-Wort geben möchte. Ein teures Festtags-Geschenk, sollten sich die beiden später wieder scheiden lassen. Immerhin kennen sie sich noch nicht lange (Viply berichtete). Schauplatz der Trauung: die Südseeperle Tahiti, wo schon Maler Paul Gauguin Anregungen für seine paradiesischen Szenerien fand. Tracey, die seit Juni von Sänger Kenneth „Babyface“ Edmonds geschieden ist, wünsche sich eine Zeremonie im kleinen Kreis. „Hochzeitstermin ist der 28. Dezember“, verriet ein Insider. „und dabeisein sollen nur die engsten Familienangehörige und ein paar Freunde.“

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Missbrauchs-Vorwürfe: Brigitte Nielsen verteidigt Sylvester Stallone

„Ein Hauch von Himmel“-Star Della Reese ist tot

Ewan McGregor: Todesdrohung wegen seiner neuen Liebe?

Kommentare

  • pussy

    Geschrieben am 2. Dezember 2007

    Antworten

    wenigstens sucht er sich reife und gestandene Frauen. manchmal glaubt man tatsächlich mit 30 gehöre man schon zum alten Eisen ;)(siehe Lodda)

  • Kevin

    Geschrieben am 13. Oktober 2007

    Antworten

    langwailik! da kreht kein han nach!
    warum macht er keine äkschnfilme mehr?he?
    und wiso hat er mel d nich gehaieret?
    was wird jezt aus dem Bebi?
    Eva herman sagt jedes bebi mus einen vater haben.
    mus das bebi jezt alles alleine machen?
    wenn eddi mürfi zum islam gehen würde könnte er BEIDE Breute heiraten!!weil bei den islamischen können menner sogar 4 frauen haben – voll geil eigentlich!
    welches hendy hat eddi eiegentlich?
    weis einer das?

  • elektras_schatten

    Geschrieben am 13. Oktober 2007

    Antworten

    hoffentlich bringt sie ihn dazu endlich mit den schauspielern aufzuhören,kann den langsam echt net mehr sehn(Norbit,Geistervilla…)

  • Momo

    Geschrieben am 13. Oktober 2007

    Antworten

    Ich fand den n och NIE witzig! Und was fuer eine erbaermliche Figur er ist, hat er ja letztes Jahr zu Genuege bewiesen…baeh.
    Ich hab manchmal das Gefuehl, die lernen sich kennen und weil’s so romantisch ist, planen sie gleich die Hochzeit und wenn sie mal verheiratet sind, stellen sie fest, dass sie eigentlich auch noch ueber etwas anderes als Hochzeitsgewaender plus Diamantringe reden muessten. Das ist denn aber doch zu oede und dann lassen sie sich wieder scheiden -auf zur naechsten Hochzeitsplanung…

  • Muemmeline

    Geschrieben am 13. Oktober 2007

    Antworten

    Ich fand den auch mal gut… Aber seit der ganzen Story mit dem Baby und Mel B… Ich weiß net, iwie unsympathisch geworden und dann schon wieder ne Hochzeit??? Es wird langsam öde…

  • Mike

    Geschrieben am 13. Oktober 2007

    Antworten

    Leider ist ja auch sein deutscher Synchronsprecher -Randolph Kronberg- gestorben. Ein weiterer Grund für mich seine Filme nicht mehr zu sehen.
    @Mauisun
    Naja es waren nicht alles Flopps z.b. Geistervilla und sein Synchropart in Shrek der in den USA genauso bezahlt wird wie richtiges Acting. Aber Norbit war echt grottenschlecht…

  • mauisun

    Geschrieben am 13. Oktober 2007

    Antworten

    Eddie Murphy, einst der Superstar der amerikanischen Komoedie, hat schon seit Jahren nur noch Flops gedreht.

    Ich denke mal, dass er durch die Hochzeit sein Image aufmoebeln will nach dem ganzen Debakel ums Baby. Warum sie allerdings innerhalb von sechs Monaten nach ihrer Scheidung wieder heiraten will, ist mir schleierhaft. Ob wohl $$$ damit zu tun hat?

  • schneewittchen

    Geschrieben am 13. Oktober 2007

    Antworten

    nur der engste familienkreis, hmmm, sein jüngstes kind plus mutter dann auch???

Was sagst Du dazu?

Täglich alle VIP News! Jetzt anmelden!