Stars_VIPs_partner
teaser638896_1000-74c15b4a29fd5b311a5b773cfbd942c5e9a60b33

Elton John plant seine Rente

Wusstest Du schon...

Madonna auf dem Weg zu einem Dinner in London - angeblich hat sie 2007 nicht an Malawi gespendet

Madonna „vergisst“ Malawi beim Spenden

Musikfans müssen nun tapfer sein: Sir Elton John (68, „Candle in the wind„) will in Rente gehen! Der Sänger hat vor, in den nächsten Jahren kürzer zu treten und seine Karriere langsam „auszuschleichen“, wie er nach Angaben der „DailyMail“ in einem Interview mit „BBC Radio 2“ sagte. Elton John verriet demnach, dass er sein Arbeitspensum reduzieren wolle, um nicht zu verpassen, wie seine Söhne Zachary (5) und Elijah (3) aufwachsen.

„Alles dreht sich nun um meine Kinder. Sie stehen an erster Stelle“, so der Sänger. Es sei bereits alles durchorganisiert, zum Beispiel wie der Schultag ablaufe. „Sie sind das Wichtigste in meinem Leben“, erklärt der Brite, der seit elf Jahren mit David Furnish (53) verheiratet ist. Er werde weiter arbeiten, aber es werde in den nächsten paar Jahren immer weniger werden, damit er da ist, wenn seine Söhne aus der Schule kommen. „Ich möchte zu dieser Zeit nicht auf Welttournee sein“, so Elton John.

Sehen Sie bei MyVideo alle Videos von Elton John!

Neues Album „Wonderful Crazy Night“

Doch diese ruhigere Phase soll nicht für immer anhalten. Die Schulzeit von Zachary und Elijah dauert schließlich nicht ewig. Außerdem beginnt seine Auszeit nicht sofort: Er plane gerade zwei Musicals, die Projekte sind aber noch streng geheim und er wolle noch nichts verraten.

Außerdem hilft er Lady Gaga (29, „You and I“) – der Patentante seiner beiden Söhne – bei ihrem vierten Album, das Ende 2016 herauskommen soll. „Ich habe bereits zwei Songs davon gehört und die sind der Hammer“, schwärmt der 68-Jährige. Sir Elton John selbst wird im Februar mit „Wonderful Crazy Night“ bereits sein 33. Studio-Album veröffentlichen.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

teaser661357_1000-f662a4626efd93665c9acb6022524732c1a67590

„God, Guns and Trump“: Kid Rock legt sich mit seinen Fans an

teaser661355_1000-e118b7408478f807a76afd2e13e64177be09efac

Brad Pitt will Gerichtsakten unter Verschluss halten

teaser661349_1000-d9127d02fdbd36b1666b07db9bc5af863f9a6f06

Cruz Beckham tritt in Justin Biebers Fußstapfen

Kommentare

  • Madonnafehn

    Geschrieben am 4. Februar 2016

    Antworten

    Hallo übrigens bin ich Administrator in einer Madonnafacebookgruppe und somit bin ich eine wichtige Person. Denn im echten Leben bin eine arme Sau die keiner ernst nimmt.so ich muss wieder Kommentare löschen und mich wichtig machen und aufspielen, weil ich eine wichtige Person bin..denn als Admin in Facebook ist man quasi eine wichtige PRomiperson..

Was sagst Du dazu?

Täglich alle VIP News! Jetzt anmelden!