Stars_VIPs_partner

George Clooney – Freundin hat wilde Vergangenheit

Wusstest Du schon...

Brangelina, Miley und Mila – Stars im Cover-Wahnsinn

(hgm) Lange hatte der selbsterklärte „überzeugte Junggeselle“ nach der richtigen Frau gesucht. Jetzt musste Clooney (46) erfahren, dass seine Wahl ausgerechnet auf ein „lockeres Mädchen“ fiel. Seine neue Flamme, Sarah Larson (28), ist nicht so engelsrein wie ihr Aussehen, mit dem sie ihn im Juni bei der Premiere zu „Ocean’s Thirteen“ verzaubert hatte. Vergangenen Freitag gerieten die Frischverliebten noch durch einen gemeinsamen Motorradunfall in die Schlagzeilen, doch jüngst aufgetauchte Bilder aus Larsons Vergangenheit sorgen gerade für mehr Aufsehen. Bislang war immer von „Model und Schauspielerin“ die Rede, wenn es um den eigentlichen Beruf der Gelegenheitskellnerin ging. Dafür gab es jedoch nie richtige Nachweise. Für ihre „offenherzige“ Vergangenheit nun umso mehr: Fotos, auf denen sie leicht bekleidet als sexy Promotion-Girl, feucht-fröhlich feiernd mit Kolleginnen und für Männer posierend zu sehen ist. Angeblich habe sie ziemlich viele sehr ausgelassene Partynächte hinter sich, verrieten Freunde. Ob Clooney das wusste?

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Hayden Panettiere muss sich einen neuen Job suchen

„Suits“: Rührende Abschiedsworte an Meghan Markle

„Suits“: Rührende Abschiedsworte an Meghan Markle

Kommentare

  • Pia

    Geschrieben am 3. Dezember 2009

    Antworten

    in George sehe ich einen verletzlichen menschen. mit liebe…gegenseitig…in allen variationen…und mit total viel zärtlichkeit und aufeinander-eingehen könnte dieser mann mit einer frau unendlich glücklich sein.

  • Nene

    Geschrieben am 29. April 2008

    Antworten

    Ham wir nich alle ähnliche Fotos im Schrank? ;o))))
    Nunja, es wird wohl nicht Clooneys letzte Liebe sein….

  • Willy

    Geschrieben am 6. Januar 2008

    Antworten

    George Clooney hat ein Pornographisches Gehirn schau doch mal wie oft in seinen Interwiews das Wort Pornos und ähnliches aus seinem Mund kommt, Er braucht so eine die ihm das genau richtig besorgt Pole – Dance und alles so in der Richtung –
    das ist genau was so Intellektuell -e Männer die so hart arbeiten wollen und brauchen die haben weder Zeit noch Lust nach so einem Tag noch eine Verführungs Nr. zugestalten wenn sie nach Hause kommen da ist eine Frau wie die ( und die, die er in der Lezten zeit überhaupt hatte) das optimale – die wissen genau was (diese) Männer wollen – es ist nichts anderes als eine gehobene Privat Nutte die diese Art Mann braucht alles andere ist zu kompliziert und anstrengend das hält er nicht zu lange durch bei einer so genannten anständigen Frau musste er sich eine Fassade anziehen die er nicht für zu lange im Stande ist zu erhalten daher brauch er „A Bad – Girl“ für ihn ist es schon genug Arbeit – sein eigenes Immage zu erhalten der so genante Gentelmann of Hollywood was er in Wirklichkeit nicht ist mann muss Sorgfältig seine Aussagen studieren und analysieren vor allem die original Versionen in Englisch und wenn mann richtig über die Jahre die anschaut dann erscheint der mann in einem ganz anderen licht – Nicht alles was glänzt ist Gold. Alleine die Situation wo sie neben ihn auf dem roten Teppich steht auf den Krücken – wenn mann Englisch als Mutter Sprache mächtig ist – er dreht sich zu ihr und schickt sie nach hinten denn der Reporter hat sich den Fehler erlaubt und hat ihr zu erst eine frage gestellt bezüglich ihre Verletzung sie antwortet der George unterbricht es in dem er sie hach hinten schickt in einem Ton in der stimme und einem Blick das es einem die Sprache verschlägt ( ich glaube das sie nicht sehr viel zu sagen hat in diese Beziehung ausser die Beine breit zu machen wenn er es will und vor allem wie er es will ) – und in der letzten zeit bröckelt seine Gentelmann Fassade immer mehr so wie ich es sehe vielleicht auch unter dem Einfluss von seinem „Bad-Girl“ denn es ist bekannt unter Menschen das wenn mann intensiv mit einander lebt irgend etwas abfärbt auf dem anderen immer mann kann sich dem nicht ganz entziehen es sei es mann trennt sich – und wie mann es auch so schön sagt das gleiche zum gleichen – bitte versteht mich nicht Falsch ich habe nicht gegen ihn er war ein talentierter Schauspieler der nach E-R aufhörte zu spielen und fing an nur an seinem Image zu spielen und das bis zur einer Perfektion die ich bis jetzt in diese Branche noch nie gesehen habe alles so zugelegt damit er oben sehr lange bleibt der Angst diese Position zu verlieren ist auch hörbar das er aber seit E-R und Out of sight nicht mehr richtig gespielt hat die rollen danach waren nur eine Verlängerung seines selbst gebastelten Immages – und den Oskar war auch so eine Inszenierung denn kur bevor der film Released würde lies er die bombe platzen mit seinem Unfall am Set und die Tatsache das er 20 Pfd zugenommen und wieder abgenommen hat war auch hilfreich das ist wie mann in Movie Bussiness arbeitet – perfec – timing – was bleib den andres übrig als ihm den Oskar für ein Loch im Kopf und Gewicht zu und Abnahme zu verleihen das ist Amerika die brauchen immer ihre Helden die fallen und wieder aufstehen – und diese karte hat er perfekt ausgespielt das muss mann ihn lassen mann brauch das wissen wie die Hollywood Maschinerie läuft er kennt sich bestens aus und hat die besten PR Leute hinter sich. Ich hatte ihn den Oskar nicht gegeben auch wenn ich ein grosser Fan von ihm bin – denn ich bin eine Realist
    und bei aller liebe wenn jemand keine Leistung bringt dann gibt es nichts.
    (und Ich weiss wo von ich spreche ich habe 17 Jahre als Regie-Assistentin in Movie Bussiness gearbeitet)

  • Christie

    Geschrieben am 4. Oktober 2007

    Antworten

    Honigblond.Bin ganz Deiner Meinung,aberG.C. bewegt sich in ganz anderen Kreisen als wir,und ich meine ein Barack Obama für den G.C.so schwärmt kann es sich nicht leisten, an einen Tisch mit Georgieboys Freundin zu sitzen.

  • lulu

    Geschrieben am 28. September 2007

    Antworten

    Schöne Grüße an Sarah Larson – Genieße alles, was man(n) dir jetzt bietet! Bei ‚Georgeous George‘ weiß man nie, wie lange das dauert. Wenn man den letzten Meldungen Glauben schenken soll, hat er gesagt, dass er seine Beziehungen scheinbar im 3-Jahres-Rhythmus auslebt (aber eigentlich sind es doch eher 3 Monate……oder nur 3 Wochen?).

    Somit weiß das Mädel doch schon, was auf sie zukommt: Keine Ehe, keine Kinder, 3 Jahre ein schönes Leben und dann zurück in den tristen Alltag als Kellnerin.

    Mal ehrlich, wer möchte bei solchen Aussichten schon mit ihr tauschen?

    Und was die Fotos betrifft: Wow, wilde Vergangenheit……..mit solchen harmlosen Fotos kann ich auch dienen. Wie immer, viel Wind um Nichts! Aber erst einmal drauf hauen und den Ruf beschädigen – entschuldigen kann sich die Presse ja später. Aber so läuft das nun mal heute ab.

    Mir tut das Mädel einfach nur leid.

  • Susi

    Geschrieben am 27. September 2007

    Antworten

    Oh mein Gott, ich stell grade fest dass ich ne wilde Vergangenheit hatte…

    Hab schon mal nen Bikini getragen, mit Freunden gefeiert und vor nem Sex Shop gestanden!

    Ahhhhhhhhhh 🙂

  • egal

    Geschrieben am 27. September 2007

    Antworten

    Geschmack hat der Clooney. Und ich will gar nicht wissen, was die mit soner langen Zunge alles anstellen kann.

  • Honigblond

    Geschrieben am 26. September 2007

    Antworten

    Sarah Larson sollte die Geschichte genießen, so lange sie dauert( und zu ihrem Glück hatten sie diesen Unfall, das verlängert wahrscheinlich)– so wie George Clooney bislang drauf war, er mit seinem unendlichen Rattenschwanz von billigen Truschen, lauert die Konkurrenz aus der Billig-Abteilung sowieso schon um die nächste Ecke. Wahrscheinlich weiß sie das, und deswegen hängt sie auch an ihm wie eine Haftmine. Zur Premiere auf einem High-Heel und Krücken.. also bitte! Aber bloß nicht aus den Augen lassen! Frau hat ja nun auch keinen Job mehr und George Clooney ist aber auch ein Fang! Schön viel Status und ach ja, reich!!Deswegen grinst sie wahrscheinlich auch wie ein Pferd, sobald eine Kamera in ihre Nähe kommt.Ihre Hoffnung ist wohl, dass er an irgendeiner ja mal hängen bleiben MUSS, und warum dann nicht an ihr?! Und dann hätte sie ausgesorgt.. und das wiederum würde mir an George Clooneys Stelle eher Mißtrauen einflößen als die albernen Fotos aus ihrer sogenannten Vergangenheit. Die hat er schließlich auch. Und an Sarah Larson`s Stelle würde ich mich mal fragen, warum seine Truschen sich alle so ähnlich sehen, dass sie Schwestern sein könnten (wie war das noch mit Austauschbarkeit)?

  • Die Lala

    Geschrieben am 25. September 2007

    Antworten

    Was macht’n ihr alle in eurer Freizeit?
    Ist ja entsetzlich, was manche unter „Leben“ verstehen…

  • Dirk

    Geschrieben am 25. September 2007

    Antworten

    Wilde vergangenheit die hat doch jeder von Uns andere sind aus dem Knast andere noch drin..

  • nina

    Geschrieben am 25. September 2007

    Antworten

    himmelherrschaft – das nennt man LEBEN — einfach Spass haben und geniessen!!! Welche Vertrocknete Tante hat diesen Artikel verfasst?

  • Truhl

    Geschrieben am 25. September 2007

    Antworten

    langweilige figur… wart ma ab bis die schwanger is dann sieht die aus wie ne tonne mit abdeckfolie…

  • Jana

    Geschrieben am 25. September 2007

    Antworten

    Was für eine wilde vergangenheit bei der überschrift dachte ich erst sie wäre ne crack hure gewesen, aber wenn´s weiter nichts ist…..george soll ja auch nicht die unschuld vom lande sein 😉

  • offenes mädchen

    Geschrieben am 25. September 2007

    Antworten

    was ist an offenheit und spaß am leben FALSCH? party macht doch jeder und ich wette es gibt mehr menschen als die paar promis, die es dann und wann mal richtig krachen lassen! is doch toll, wenn man hübsch ist und sein leben in vollen zügen genießen kann. ich finde nichts schlimmes daran.

  • patricia

    Geschrieben am 25. September 2007

    Antworten

    die vergangenheit würde mich nicht misstrauisch machen –
    aber der altersunterschied!!!

  • Jenny

    Geschrieben am 25. September 2007

    Antworten

    au weia, das böse mädchen wird den armen george jetzt bestimmt in den sumpf hinabziehen…

  • Miss T.

    Geschrieben am 25. September 2007

    Antworten

    ach die vielen frauen die george schon hatte, haben einfach einen fehler gemacht….nach einer weile wollen sie einfach mehr – hochzeit, kinder etc. und er ist halt ein eingefleischter junggeselle, den so etwas einengt. klar das er dann stiften geht und sich was neues, junges und gutaussehendes für die nächsten monate, wochen, tage oder bis die auch wieder auf das schmale brett kommt sucht. er ist halt so und das wird sich nicht ändern. aber die frauen denken ja immer: ich bin die richtige für ihn. ich werde ihn schon ändern 😉 zudem ist er für gewisse frauen einfach ein sprungbrett für die eigene karriere

  • Die Lala

    Geschrieben am 25. September 2007

    Antworten

    Die Vergangenheit gibt trotz allem immer Hinweise auf die Zukunft.
    Der würde ich nicht trauen, Schlampen-Gefahr zu hoch. Aber Georgie hälts ja eh nie lange mit einer aus.

  • Baci

    Geschrieben am 25. September 2007

    Antworten

    Menschen ändern sich nicht, sie entwickeln sich! Aber trotzdem „Ja, Menschen ändern sich nicht“, da sie ja im prinzip noch die deselben sind, nur erfahrener ^^

  • Anonymous

    Geschrieben am 25. September 2007

    Antworten

    😆

    Weil George sich bestimmt nicht einfach eine beliebige nimmt sondern eine Schlanke attraktive und ne sehr Junge, und dafür möchte er sex und ihr sagt bestimmt „George lass uns mal zu Juwelier gehen“… . Ihr würdet bestimmt nicht „Nein“ sagen wenn er mit einer teuren Kette ankommt??? Dafür möchte Mann was haben… .
    Die Welt ist widerlich, und die Frauen werden immer billiger. Was der Mann natürlich ausnutzt.

  • KarenMoline

    Geschrieben am 25. September 2007

    Antworten

    Kommt Lady´s sind wir mal ehrlich, fast jede Frau hat ihren Preis, obwohl das nichts mit käuflich zu tun hat!

    Ich würd ihn mir schnappen und mitnehmen was geht, ist doch wohl klar!

    Eine von Vielen??? Er wäre doch auch nur „Einer von Vielen“ 😛 LOOOOOOOOL!

  • Anonymous

    Geschrieben am 25. September 2007

    Antworten

    @ KarenMoline

    Käuflich?

    Willst du auch eine von vielen sein?
    Irgendwie ist jeder Typ in Hollywood so drauf wie George, und warum weil die viel vile Geld haben. Da springen die jungen Weiber denen ums Hals, und lassen sich kaufen. Sorry, aber das ist Pervers.

  • KarenMoline

    Geschrieben am 25. September 2007

    Antworten

    @ Anonymous:

    Also ich würd ihn auch nehmen und bin auch „erst“ 27 Jahre!

    *hermitihm*

  • Katja

    Geschrieben am 25. September 2007

    Antworten

    Wenn interessierts, in spätestens 4 Wochen hat er doch ne neue am Start …………. George halt 😉

  • Muemmeline

    Geschrieben am 25. September 2007

    Antworten

    Ich find die auch total süss und die Bilder… ääähhhmm… wie traaaaagisch! 🙂 Ist ja wohl nen Scherz der Artikel.
    OMG, sie stand vor einem Sexshop!!!! Wech mit der, die schadet ihm sicher! 🙂 🙂 🙂

  • jennyjohnnyciao

    Geschrieben am 25. September 2007

    Antworten

    ich sag ja gut dass mir nie Paparazzis aufgelauert haben, DA hättet ihr Sachen gesehen, tzt tzt 😆
    Ich finde die echt süß die Maus, obwohl ich Leonor Varela noch heißer fand…

  • gruenspan

    Geschrieben am 25. September 2007

    Antworten

    haha, der clooney ist doch auch ein typ der die frauen wie die unterhosen wechselt, und das wahrscheinlich auch noch charmant findet; also passen die beiden doch supergut zusammen.

  • shadowgirl

    Geschrieben am 25. September 2007

    Antworten

    Das bild links unten in der Ecke: Sie steht vor einem Sex-Shop. Was für ein Skandal!

  • KarenMoline

    Geschrieben am 25. September 2007

    Antworten

    Ach Du meine Güte …. was für eine Schlagzeige!

    Nur weil sie Spaß hatte??? Wenn sie Single ist darf sie Tun und Lassen was sie will!

    Entschuldigung, er war auch nicht immer der smarte, reife Kerl den er jetzt ausstrahlt!

  • chrissy

    Geschrieben am 25. September 2007

    Antworten

    ach gott wie „schrecklich“… da gibts doch echt schlimmere partybilder von manch „otto-normalverbraucher“ 😉

    georgie-boy ist ja auch nicht grad die unschuld vom lande…

  • Eva

    Geschrieben am 25. September 2007

    Antworten

    Oh mein Gott, sie hat sich im Bikini mit Männern ablichten lassen. Steinigt diese Hexe /ironie off

  • schnoede

    Geschrieben am 25. September 2007

    Antworten

    Pfff…wen interessiert das denn? Es zählt doch wie sie jetzt ist. Ich denke kaum, dass sie eine Beziehung mit GEORGE CLOONEY aufs Spiel setzen würde 😉

  • Friday

    Geschrieben am 25. September 2007

    Antworten

    also echt, was ist an diesen Bildern schlimm? Sie feiert halt mal gerne und meine Güte, solche Schnappschüsse gibts ja auch von Otto Normalbürger…
    Solange sie nicht wie Paris und Britney vergisst was untenrum zu tragen und zeigt was wir nicht sehen wollen ist das doch nicht schlimm…

  • Miss T.

    Geschrieben am 25. September 2007

    Antworten

    Aber hallo….gorgeous george war immerhin mal mit der softporno darstellerin krista allen rund 2 jahr zusammen. ich denke da jucken ihn solche bilder nicht sonderlich. meine persönlich meinung über miss larson lasse ich mal aussen vor 😉

  • Jayden

    Geschrieben am 25. September 2007

    Antworten

    Ich habe das gleiche gedacht, er hat sicherlich auch einiges auf dem Kerbholz, von wegen misstrauisch, wegen der Vergangenheit… vielleicht klappt es auch gerade deswegen ganz gut mit den beiden 😉

  • lollipop

    Geschrieben am 25. September 2007

    Antworten

    Aber wirklich der George darf und das Mädel nicht …. 😉 AUßerdem was ist an diesen Bildern schlimm? Gibts ja schlimmere Familienbilder, lach

  • stan

    Geschrieben am 25. September 2007

    Antworten

    Ach wie schrecklich.
    Zum Glück ist der gute George ja noch „Jungmann“ und hat ne blitzsaubere Vergangenheit… ^^

Was sagst Du dazu?

Täglich alle VIP News! Jetzt anmelden!