Stars_VIPs_partner
teaser631994_1000-a9a951c1fcf6e6da95afb241277da9d6b0744fdb

George und Amal Clooney adoptieren Hund

Wusstest Du schon...

teaser649308_1000-1d9d0582b4069454fa8db49e3b048e5b7f3a3f52

Kanye West: Neues Musikvideo mit nackten Promis

Glück muss man haben, auch in einem Hundeleben: Vor wenigen Wochen noch wurde die streunende Basset-Hound-Dame Millie vor einem Restaurant aufgegriffen, wo sie um Futter bettelte. Und jetzt kamen doch tatsächlich George (54, „A World Beyond“) und Amal (37) Clooney in das „San Gabriel Valley Humane Society“-Tierheim bei Los Angeles, um sie mit nach Hause zu nehmen.

Cocker Spaniel Louie war auch dabei, er wohnt schon eine Weile bei den Clooneys und kam einst ebenfalls aus dem Tierheim. Obwohl auch Millie keinen blassen Schimmer davon haben dürfte, dass am anderen Ende der Leine ein Oscarpreisträger und eine berühmte Juristin spazieren, ist der Umzug in die Sorglosigkeit der Clooney-Villa ein echter Jackpot.

Auf dem Portal „Petfinder.com“ habe das Paar den vierjährigen „Hush Puppie“ gefunden und weil man sich schon lange einen Basset gewünscht habe, sei die Entscheidung schnell gefallen. So wird auf der Website des Tierheims frohlockt und auf Facebook ein Bild von Millie mit ihrer neuen Promi-Familie gepostet. Während man in Hollywood vergeblich versucht, Anzeichen einer Schwangerschaft bei Amal zu entdecken, bleibt es also vorerst bei haarigem, langohrigem Zuwachs.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

teaser661454_1000-fa14716758adc9cc3af2b531c8bd231166f3d70d

Meghan Trainor muss den Rest ihrer Tour absagen

teaser661451_1000-c57f98d26b17b013ef7fa5a41276fc29225169c2

Drittes Kind für Kobe Bryant und seine Vanessa

teaser661449_1000-6bb699db5436dcccedc969e56dad39750322e70c

Kanye West: Musik hilft ihm bei der Heilung

Kommentare

  • Xafir

    Geschrieben am 31. Oktober 2015

    Antworten

    Ist es denen schon langweilig, dass diese überbewerteten Promis Hunde zulegen, die ja sowieso ständig in Gehegen ausharren müssen, da die Herrschaft ständig auf reisen sind.

  • Nina

    Geschrieben am 30. Oktober 2015

    Antworten

    Sympathisch, dass die Clooneys Hunde aus dem Tierheim holen und nicht, wie so viele andere Möchtegern-Promis auf Sonder-Qualzüchtungen bestehen. Ich freu‘ mich für die Fellnasen 🙂

Was sagst Du dazu?

Täglich alle VIP News! Jetzt anmelden!