Stars_VIPs_partner

Steckbrief: Gerard Butler

Gerard Butler
  • Name: Gerard Butler
  • Geboren: 13. November 1969 / Glasgow
Gerard "Gerry" James Butler wurde am 13. November 1969 in Glasgow geboren und ist ein schottischer Schauspieler. Gerard Butler wuchs als jüngstes von drei Kindern mit seiner Mutter Magaret und seinem Vater Edward in Paisley (Schottland), der Geburtsstadt seiner Mutter, auf. Darüber hinaus verbrachte er einige Zeit seiner früheren Kindheit in Kanada. Anfangs wollte er Anwalt werden und studierte Jura an der "Universität Glasgow". Doch kurz vor Beendigung des Studiums wurde er von einer renommierten Anwaltskanzlei rausgeworfen, da er zu häufig fehlte. In seinen zwanziger Jahren litt Butler unter einem starken Alkoholproblem und beschloss nach dem Rauswurf sein Leben von Grund auf zu ändern. Er zog nach London und wurde dort in einem Café von "Steven Berkoff" angesprochen, der ihm anschließend zur Schauspielerei verhalf. Er bekam eine Rolle in dem Bühnenstück "Coriolanus" und später einen Part in als "Renton" in der Theaterversion des Romans "Trainspotting" (1996). Seine erste Filmrolle spielte er 1997 im Film " Ihre Majestät Mrs. Brown" als jüngerer Bruder des "Billy Connollys". Es folgten kleinere Rollen wie in "James Bond - Der Morgen stirbt nie" (1997) und "Russell Mulcahys Thalos, die Mumie" (1998). Sein Durchbruch gelang ihm im Film "Attila - Der Hunne" in dem er seine erste Hauptrolle bekam. In der Rolle des "André Marek" in der Verfilmung von "Timeline" (2003), gelang Gerard Butler auch der internationale Durchbruch. Er ergatterte 2004 die Hauptrolle in "Andrew Lloyd Webbers" filmischer Musical-Adaption "Das Phantom der Oper", die Publikum und Kritiker gleichermaßen überzeugte. Ebenfalls großen Erfolg konnte er in Filmen wie "Beowulf" (2005), "300" (2006), "P.S. Ich liebe Dich" und "Spiel mit der Angst" (2007) verbuchen, wo er unter anderem mit Pierce Brosnan und Maria Bello vor der Kamera stand. Es folgten 2009 "Die nackte Wahrheit" und 2010 "Der Kautions - Cop" an der Seite von "Jennifer Aniston". Ebenfalls ist er als "König Leonidas" im Film "300 - Rise of an Empire" in verschiedenen Rückblenden zu sehen.