Stars_VIPs_partner
© shutterstock.com/ Anthony Mooney

Gewinner des Tages

Wusstest Du schon...

Adele findet sich nun doch zu dick

Lionel Richie (67, „Easy“) scheint einen neuen Job an Land gezogen zu haben. Wie das US-Klatschportal „TMZ“ berichtet, wollen die Produzenten von „American Idol“, dem amerikanischen Pendant zu „Deutschland sucht den Superstar“, den Sänger als Juror verpflichten. Durch seine beispiellose Musikkarriere wäre er wie gemacht dafür, sollen Insider „TMZ“ berichtet haben. Allerdings schweigt Richies Management noch zu den Gerüchten.

Der 67-Jährige würde an der Seite von Katy Perry (32, „Witness“) Platz nehmen, die als Jurorin bereits bestätigt wurde. Die Sängerin könnte jedoch auch der Grund sein, warum der Deal platzen könnte. Denn Perry soll für ihr Engagement satte 25 Millionen Dollar Gage bekommen, so viel war eigentlich für das geplante Jurorenteam eingeplant. Ob Richie auf die Rolle des schlechter bezahlten Sidekicks wirklich Lust hat?

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

„Women in Hollywood“: Die Frauen der Traumfabrik wollen Veränderung

J.J. Abrams über Harvey Weinstein: „Er ist ein Monster“

Von Polanski bis Weinstein: Die größten Sex-Skandale Hollywoods

Was sagst Du dazu?

Täglich alle VIP News! Jetzt anmelden!