Stars_VIPs_partner
Alles an diesem Körper ist echt! Heidi Klum beteuert, natürlich schön zu sein. So zeigt sie sich in der Allure.

Heidi Klum – komplett nackt für Shooting

Wusstest Du schon...

teaser643663_1000-cf134053928713afc83da671497064f855fff3a8

Jennifer Lopez: Ihr atemberaubender Look beim „American Idol“-Finale

Was ihr Privatleben angeht, hält sich Heidi in letzter Zeit ein klein wenig bedeckter. Tritt sie als Model in Erscheinung, geht Heidi aber nach wie vor in die Vollen. Für ein Magazin ließ sie nun sämtliche Hüllen fallen. Es handelt sich um ihr erstes Cover-Shooting für die US-Allure.

Kreativdirektor Paul Cavaco wollte Heidi im Look der 70er Jahre – als „gesundes Beach Girl“ im Heft. Die Visagistin hatte alle Hände voll zu tun, den Model-Körper mit einem großen Schwamm zwei Nuancen brauner zu schminken. Et Voilà, hier sehen wir Heidi, wie Gott, Diät und Training sie schufen:

Im Interview beteuert die 38-Jährige, dass alles an ihr echt sei. Botox und Co hält sie für abschreckend: „Fragen sie mich noch einmal, wenn ich 65 bin. Ich bin jedoch stolz, sagen zu können, dass ich in diesem Alter noch nichts habe machen lassen. Jeder hat seine eigene Ansicht, was schön ist und was nicht. Künstliche Schönheit gefällt mir nicht.“

Weiter erklärte sie: „Vor allem, wenn ich junge Frauen betrachte. Ich will keine Namen nennen, aber manchmal denke ich: ‘Wow, ich weiß noch, wie du vor fünf Jahren aussahst, so schön und jetzt frage ich mich: Wer ist diese Person?’ Ich kenne halb so alte Mädchen, die etwas machen lassen. Was werden sie mit 40 oder 50 tun, wenn die K*cke am Dampfen ist?“

Ein klein wenig plauderte Heidi auch noch über ihre gescheiterte Ehe, ohne zu viele Details herauszurücken: „Es ist hart, wie für andere Paare auch. Die Leute wühlen in unserem Müll, das ist verrückt. Wissen sie, wir haben vier Kinder, die in die Schule gehen.“

In die Zukunft blickt sie aber optimistisch: „Ich würde nichts ändern wollen. Wenn ich die Zeit zurück drehen könnte, um etwas anders zu machen, nein. Dinge passieren nun einmal. Ich bin immer noch im Auge eines Tornados, alles ist ein wenig verrückt. Aber manchmal muss man mit Tiefschlägen fertig werden.“

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

teaser661159_1000-c260341e458074cffeb5e44451fe97eac06531f0

Lady Gaga spricht über ihre psychischen Probleme

teaser661156_1000-7e244cfadf6d733f6b8abdac9b73bfd7c83a13ad

„Planet der Affen“-Star Tim Roth: Als Kind vom Großvater missbraucht

teaser661154_1000-5f4497f2ec7754be41268bff5aa9aea8968b1198

Brad Pitt: Ein Psychologe entscheidet über Kontakt mit den Kindern

Kommentare

  • Sophie

    Geschrieben am 24. April 2012

    Antworten

    bisher war mir nur aufgefallen, dass ihr gesicht rasant gealtert war, aber warum präsentiert sie uns auch noch ihren alternden körper?

  • Dani

    Geschrieben am 20. April 2012

    Antworten

    was heißt sie mag künstliche schönheit nicht??? jeder sieht doch, dass sie sich zumindest die nase hat machen lassen!!

  • Max

    Geschrieben am 19. April 2012

    Antworten

    Bukowski, du coole Socke, du hast es punktgenau getroffen. Danke für diesen detailierten und gut geschriebenen Kommentar.

  • Bukowski

    Geschrieben am 19. April 2012

    Antworten

    Jaja, Respekt so schlank zu sein, aber schön kommt ihr Körper da auf dem Foto nicht rüber.

    Die Ärmchen sind zu dünn und man sieht eben keinerlei Spuren von irgendeinem Training. Sie sieht nach einer der Frauen aus, die rein durch Essensverzicht schlank bleiben und das gibt leider keine tolle Figur, dafür muss Sport her.

    Kein dolles Shooting. Vielleicht sollte sie bei allem Gerede über ihre Kinder sich auch gerade mal während einer belastenden Scheidung mehr Zeit für die nehmen, anstatt sich in solchen Phasen nackt vor die nächste Linse zu werfen.

  • angelina

    Geschrieben am 18. April 2012

    Antworten

    Die Fotos finde ich nicht schlecht, auch wenn ich Heidi Klum überhaupt nicht ab kann.

  • jack

    Geschrieben am 18. April 2012

    Antworten

    kein tag ohne klum-kotz. die olle soll endlich in der versenkung verschwinden.

  • Anonymous

    Geschrieben am 18. April 2012

    Antworten

    .. sie hat sich mit harter Arbeit und Intelligenz einen Erfolg geschaffen welcher beineidenswert ist. Welche Frau die hier kommentiert kann es sich leisten mit 4 Kindern ihren Mann zu verlassen? KEINE. Alles Neid was hier geschrieben wird. Die Frau lebt den Traum aller Frauen. Finanziell komplett unabhängig, erfolgreich und schön. Das soll ihr erstmal eine nachmachen!! Aber die Weiber die hier schreiben warten jeden abend dass ihr Mann um fünf nach Hause kommt damit sie ihm das Essen servieren können und dann bringt er 1800 euro netto nach hause. Juchuuu..wer will da nicht mit heidi tauschen wollen..

  • Anonymous

    Geschrieben am 18. April 2012

    Antworten

    tickt ihr alle noch ganz sauber?? Watt ist denn daran peinlich solche Fotos machen zu lassen wenn man es sich figurtechnisch zu 100% leisten kann????? Müssen wir denn alle (so wie die meisten Frauen ab 35) mit kurzen Haaren, Brille, Doppelkinn und schwabbelbauch rumlaufen? Das ist hier eine Neidgesellschaft, unglaublich. Aber die Intoleranz siegt wie immer in diesem Land:-)

  • SCHRECKLICH !

    Geschrieben am 18. April 2012

    Antworten

    uaaaa, leidet der fotograf und der redakteur an einer augenkrankheit oder an geschmacksverirrung? wie kann man nur so ein foto auswählen? damit zeigt heidi entgültig, dass sie ihre besten jahre hinter sich hat. bevor es noch peinlicher wird, sollte sie sich endlich zurück ziehen.

  • Egal

    Geschrieben am 18. April 2012

    Antworten

    Ich glaub sie ist ne gute Mama! Und dazu noch erfolgreich! Bei manchen spricht eben der Neid böse aus dem
    Herzen. Ich hoffe ich sehe in 5 Jahren auch noch annähernd so heiß aus!!!

  • Hermine

    Geschrieben am 18. April 2012

    Antworten

    was ist mit der? pfui deibel, die wurde doch nicht umsonst bei victorias secret gebeten zu gehen. selten eine so extremst unsympathische kreissägenstimme frau gesehen – warum wird die überhaupt noch fotografiert?

  • conny

    Geschrieben am 18. April 2012

    Antworten

    muss nicht sein! ich finde das erste bild nicht schön, der bauch und die tailie sehr unerotisch! aber nun gut, es gibt viele die sich aber über diese ausgabe freuen, wieso auch nicht!!!!!

  • Anonymous

    Geschrieben am 17. April 2012

    Antworten

    Klar, böse Rabenmutter – genauso böse wie all die anderen berufstätigen Mutter, die es wagen, morgens aus dem Haus und ihrem Beruf nachzugehen, gell? Mannmannmann, Dein Weltbild ist doch echt arm!

  • Anonymous

    Geschrieben am 17. April 2012

    Antworten

    Das s/-Foto: Gruselig … sie muss echt ein gutes Selbstbewusstsein haben, wenn sie sich so zeigbar findet. Schade das ihre Kinder während des Shootings mal wieder alleine waren … wie so oft.. aber dann geht man halt am nächsten Tag in den öffentlichen Park in Beverly Hills um sich dann wieder mit den Kindern fotografieren zu lassen… eine Supermammi…

  • K.

    Geschrieben am 17. April 2012

    Antworten

    Ihre Nase sieht doch total künstlich aus… Ich denke, sie hat so einiges machen lassen.

  • Anonymous

    Geschrieben am 17. April 2012

    Antworten

    schrullige fotos…wer ist das? Muss man die kennnen? Klump kenne ich net…

  • Jinx

    Geschrieben am 17. April 2012

    Antworten

    Also der Bauch ist wirklich nicht schön. Sieht eher aus, als wäre sie wieder schwanger, nur dass der Bauch zusätzlich hart und muskulöser wirkt.

  • Webworky

    Geschrieben am 17. April 2012

    Antworten

    Eigentlich müssten wir Deutschen doch stolz auf „unsere Heidi“ sein, die ja eine sooo großartige Karriere gemacht hat in Amerika, dort noch immer populär scheint und ständig in den Medien auftaucht: sind wir aber nicht, denn Frau Klum kommt leider permanent peinlich rüber und zeichnet ein Bild der Deutschen, das mir so gar nicht schmecken mag – laut quäkend, sich permanent in den Vordergrund drängen und mehr… Und die Bilder tragen m.E. AUCH dazu bei, dass das ehemalige Fräuleinwunder sich zum Narren macht! Und uns dazu…

  • Gast

    Geschrieben am 17. April 2012

    Antworten

    das posing erinnert mich irgendwie an demi moore, damals hochschwanger abgelichtet für die vanity fair!vielleicht ist frau hk ja wieder schwanger? auf dem foto sieht es zumindestens so aus ,))

  • birnenfigur

    Geschrieben am 17. April 2012

    Antworten

    1. zu dem sw foto maße ich mir an zu schreiben…ein topfotograf hat hier heidi wohl nicht abgelichtet…sieht für meinen geschmack weder ästhetisch (hier wäre photoshop nötig gewesen..) noch sexy aus…sorry!

    2. einpaar kilos mehr..und ich rede hier von ca. 5 kg würden heidi gerade im gesicht gut stehen…momentan ist sie für ihr alter viel zu dünn..sieht zunehmend bzw. abnehmend aus wie ein totenkopfäffchen mit vermehrter faltenbildung dank fehlender fetteinlage..fettpolsterung…

    und sie kann verdammt gut aussehen…gerade in ihrer letzten schwangerschaft sah sie blendend aus…

    fazit: dünne ärmchen zaubern noch keinen schönen bauch und fritten von mc donalds und coca cola und wir tanzen la ola…

    prost!

  • Gast

    Geschrieben am 17. April 2012

    Antworten

    Ich hab auch vier Schwangerschaften hinter mir und bei jeder 20-30 Kilo zugenommen (und danach wieder abgenommen).
    Ich habe keinen einzigen Schwangerschaftsstreifen.
    Und mein Bauch sieht auch so aus (und ich bin sogar ein klein wenig älter).
    Das gibts wirklich, dazu braucht man nicht immer einen Schönheitsdoktor. Aber Glück.

  • Retusche

    Geschrieben am 17. April 2012

    Antworten

    Auch wenn sie Schwangerschaftstreifen hat, ihr glaubt doch nicht wirklich, dass man diese NICHT wegretuschieren würde???? Heidi hat mittlerweile starke Falten um den Mund, die man nie auf Fotos sieht, da sie immer retuschiert werden.

  • Paul

    Geschrieben am 17. April 2012

    Antworten

    Sie sieht vielleicht natürlich aus aber schön ist das auf gar keinen Fall…sie muss halt immer im Mittelpunkt stehen…

  • Anonymous

    Geschrieben am 17. April 2012

    Antworten

    Persely, wenn man bei Schwangerschaft Nr. 1 keine Streifen bekommt, dann ist die Chance sehr groß, auch bei den folgenden keine zu bekommen. Das gibts! Sehr häufig sogar!

  • Trixi

    Geschrieben am 17. April 2012

    Antworten

    Sie ist im „Auge des Tornados“? Ist es da nicht windstill? Heißt soviel wie, es geht ihr am A**** vorbei!

  • francesca

    Geschrieben am 17. April 2012

    Antworten

    ich habe mal auf einigen englischen seiten gelesen, die kommentar sind ähnlich wie hier, die meisten mögen das foto nicht. es gibt wirklich bessere picts von ihr. vielleicht sollte sie besser in model-rente gehen.

  • Persely

    Geschrieben am 17. April 2012

    Antworten

    4 schwangerschaften und keine einzigen schwangerschaftsstreifen…. mhm.

  • Nico

    Geschrieben am 17. April 2012

    Antworten

    ein schreckliches Foto…Sie sollte sich um die Erziehung ihrer Kinder kümmern…Geld ist da, also was soll die Heidi-Schwemme noch???

  • toll

    Geschrieben am 17. April 2012

    Antworten

    Ich find die Fotos super! Sie ist eine wunderschöne Frau. Wenn Ihr sie wirklich so doof findet, dann liest doch den Artikel nicht….?!

  • Anonymous

    Geschrieben am 17. April 2012

    Antworten

    1. Kein Bauch sieht nach vier Schwangerschaften SO aus: nachgeholfen oder Photoshop.
    2. All ihre Kinder gehen in die Schule? *grübel*
    3. Ihre Stirn ist voll Botox, von wegen sie hat nix machen lassen.
    4. Im Auge eines Tornados ist es windstill – sehr helle scheint sie ja nicht zu sein.

  • Sophia

    Geschrieben am 17. April 2012

    Antworten

    Wenn sich dieser Trend durchsetzt, dann ziehen sich bald noch die 70jährigen aus. Ich bin wirklich nicht spießig, aber alles hat seine Zeit. Sie kann heute als Geschäftsfrau tolle Dinge bewegen und muss WIRKLICH NICHT mehr blankziehen.

  • Anonymous

    Geschrieben am 17. April 2012

    Antworten

    Ich finds auch nicht schön, und JA, ich bin total neidisch weil ich nicht so einen unschönen Körper habe. Auch für 4 Kinder ist der nicht schön.

  • bob

    Geschrieben am 17. April 2012

    Antworten

    sie ist attraktiv für ihr alter, aber nackt sehe ich lieber eine zwanzigjährige.

  • von mir

    Geschrieben am 17. April 2012

    Antworten

    Sorry, aber ich finde die Fotos auch peinlich. Früher als sie jung war, fand ich es okay, wenn sie halbnackt am Strand posierte. Heute ist sie Mutter und sollte sich nicht mehr so ablichten lassen, auch wenn sie eine gute Figur für ihr Alter hat.

  • sharon

    Geschrieben am 17. April 2012

    Antworten

    bäh, ich find das auch nicht schön. und immer diese einfältigen Kommentare dass man neidisch sei..meine Fresse…klar sieht Heidi gut aus für ihr Alter und die Kinder, aber diese Fotos sind peinlich.

  • mina

    Geschrieben am 17. April 2012

    Antworten

    da sprechen die neider 😉
    einfach nur beneidenswert und taff, nach 4 kindern so TOP auszusehen!!!

  • pfui

    Geschrieben am 17. April 2012

    Antworten

    iiiiiiiiiiiiiiiieeee, wer will das denn jetzt sehen? müsst ihr sowas hier bringen? diese mutti sollte sich nicht mehr nackt fotografieren lassen, die ist fast 40 und hat vier kinder zuhause. warum tut sie sowas. ich bin angewidert.

  • Tutu

    Geschrieben am 17. April 2012

    Antworten

    Nun ja, jetzt will sie allen zeigen, wie schön sie (noch) ist, braucht sie wohl für´s Ego. Ich mag diese Pipi-Stimme nicht, finde es aber gut, daß sie nicht so ein Hungerhaken ist. Aber Fett absaugen hat sich bestimmt lassen.

  • Foraker

    Geschrieben am 17. April 2012

    Antworten

    Danke für diesen Kommentar, Anonymous!
    Wer als Mann heutzutage noch ausschließlich auf mager steht, hat wohl das selbstständige Denken verlernt.

  • Anonymous

    Geschrieben am 17. April 2012

    Antworten

    Model hin oder her, aber diesen drahtigen, unkurvig-unweiblichen körper finde ich nicht sexy!
    Irgendwie sogar eher eklig.

    Wer schmiert Heide denn bitte mal ein paar Bemmen?

Was sagst Du dazu?

Täglich alle VIP News! Jetzt anmelden!