Stars_VIPs_partner

Steckbrief: Helen Mirren

Helen Mirren
  • Name: Helen Mirren
  • Geboren: 26. Juli 1945 / London
Helen Mirren wurde am 26. Juli 1945 in London als Ilyena Lydia Vasilievna Mironova geboren. Sie ist bekannt als Schauspielerin und Synchronsprecherin und hat schon zahlreiche Film- und Theaterpreise gewonnen. Schon seit ihrer Kindheit wollte Helen Mirren Schauspielerin werden und wurde mit 19 Jahren als eine der jüngsten Schauspielerinnen in die renommierte Royal Shakespeare Company aufgenommen. In den 1960er und 1970er Jahren wirkte sie in zahlreichen Theaterproduktionen dieser Kompanie mit. Ihr Filmdebüt gab sie 1969 in der Romanze "Das Mädchen vom Korallenriff“. In Deutschland ist sie vielen durch ihre Rolle in der britischen Krimiserie "Heißer Verdacht" bekannt. Seit 1991 spielte sie darin Detective Chief Inspector Jane Tennison, eine Ermittlerin der Londoner Polizei. Für diese Rolle gewann Mirren zwei Emmys und wurde für viele weitere Preise nominiert, unter anderem für den Golden Globe und den BAFTA Award. 2006 wurde die Serie trotz sehr guter Kritiken und hoher Zuschauerzahlen nach sechs Staffeln eingestellt. 2007 gewann die Schauspielerin den Oscar als beste Hauptdarstellerin für ihre Rolle als Königin Elisabeth II. im Film "Die Queen". Insgesamt war sie bereits viermal für einen Oscar nominiert. Eine hohe Bekanntheit beim jüngeren Publikum gewann sie in den letzten Jahren mit Filmen wie "Tintenherz" (2008) oder "R.E.D. - Älter, Härter, Besser" (2010). Neben ihrer Karriere in Film und Fernsehen ist Mirren nach wie vor am Theater aktiv. Für das Stück "The Audience", das ab 2013 in London gespielt wurde, nahm sie erneut ihre Rolle als Elisabeth II. auf. 2015 zog das Stück an den Broadway in New York City. Auch dort besetzt Mirren die Hauptrolle als Königin. Für ihre Leistung in "The Audience" wurde sie mit den wichtigsten Theaterpreisen New Yorks und Großbritanniens ausgezeichnet. Sie gewann 2013 den britischen Laurence Olivier Award und 2015 die beiden New Yorker Auszeichnungen Tony und Drama Desk Award. Auch als Synchronsprecherin ist Mirren immer wieder aktiv, unter anderem in den Filmen "Per Anhalter durch die Galaxis" und "Die Monster Uni". Außerdem ist sie auch als Regisseurin tätig. Am 5. Dezember 2003 wurde Helen Mirren der Ritterorden verliehen, sie trägt seitdem den Titel Dame Commander of the British Empire.