Stars_VIPs_partner

Hollywood in Flammen – jetzt Entwarnung

Wusstest Du schon...

Hübsch sein ist für Jennifer Garner bedeutungslos. In jungen Jahren war sie es trotzdem schon.

Jennifer Garner – Schönheit ist etwas Negatives!

(hgm) Endlich haben die Feuerwehrleute Entwarnung gegeben: Der schwere Waldbrand, der am Wochenende die Hollywood Hills verwüstete und die berühmte Stadt samt Wahrzeichen gefährdete, ist gelöscht. Die erst von den Flammen bedrohten Warner Bros. Filmstudios und auch der berühmte Hollywood-Schriftzug stehen zum Glück noch. Das 60 Hektar große Flammenmeer hatte sich zunächst in Richtung Traumfabrik ausgebreitet. Kurz vor der totalen Katastrophe drehte der Wind und die Rauchwolken trieben ab. Menschen kamen nicht zu Schaden, allerdings verloren fünf Familien ihr Zuhause. Den Flammen fiel auch das Hutchinson House zum Opfer – ein architektonisches Juwel aus den 20ern. In dem ehemaligen Hotel und Casino ging schon der legendäre Gangsterboss Al Capone ein- und aus. Die Brandstifter: eine Gruppe kokelnder Teenager. Hier Bilder vom Inferno:

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Rihanna: Wilde Knutscherei im Pool – aber wer ist das bloß?

Britischer TV-Sender plant Serie über Meghan Markle

„Geisteskrank“? Robbie Williams entschuldigt sich bei diesem Star

Kommentare

  • Nicole aus Bo

    Geschrieben am 5. April 2007

    Antworten

    extreeeem, hast du irgendein problem.

    daran sieht man mal wieder.., einige leute sollten nicht soviel denken, gelle!? 🙂

  • stellasupreme

    Geschrieben am 4. April 2007

    Antworten

    lääächerlich, lääächerlich kann ich da nur sagen! in portugal oder spanien brennt es jeden sommer, und dann ist auch nur eine nachricht von vielen. ach und übrigens…wer in den hollywood hills wohnt, kann sich sicherlich noch ein paar häuser hinstellen. erinnerungen hin oder her! kinder in bangladesch haben nicht mal ein blechdach über dem kopf, nach einer
    überschwemmung….die sind arm dran!!!

  • Tigga

    Geschrieben am 3. April 2007

    Antworten

    Hmm, dann liegt wohl jetzt der Geruch von verbranntem Silikon in der Luft;-)

  • JennyJohnnyCiao

    Geschrieben am 3. April 2007

    Antworten

    ja ja George W. B.mußtest Du Dein Lagerfeuer wieder selber anmachen? Wenn Du Camping machst dann lass doch bitte das personal das machen..

  • Lovely Lou

    Geschrieben am 3. April 2007

    Antworten

    @extreeeem
    lol
    Wahrheit ist eine Fackel, die durch den „Smog“ leuchtet, ohne ihn zu vertreiben.“
    (Claude Adrien Helvétius)

    Nun ja, zugegebenermaßen ist es etwas abgeändert aber dennoch trefflich..
    Also Glück im Unglück, es wurden keine Menschen verletzt oder gar getötet.

    LL

  • extreeeem

    Geschrieben am 3. April 2007

    Antworten

    @ Nicole aus Bo: ich dachte du warst da schon hundert mal? mit deinen Hollywood Nachbarn?

    Falls ich mich täusche, viel Glück mit dem Foto: weil da ist so viel Smog, dass man es kaum richtig auf das Foto raufbekommt.

  • Nicole aus Bo

    Geschrieben am 3. April 2007

    Antworten

    Daraus wird sicherlich kein film entstehen. so ein schwachsinn!!!

    Wenn das Wahrzeichen von Hollywood in Flammen aufgegangen wäre, wäre das echt hammer. zum glück ist nichts passiert. Wenn ich nächstes, oder ehr übernächstes jahr da hinfliegt und das Wahrzeichen wäre nicht mehr da, das wäre hammer!! Denn bald wird mein traum endlich in erfüllung gehen, ich nach Californien. Dauer zwar noch ca. 2 Jahre, aber dann will ich auch ein Foto von mir mit diesem Wahrzeichen… Hoffe bis dahin steht es noch.

    Die Blagen muss man echt lange wegsperren. Zum glück sind keine Menschen zu schaden gekommen. Denken solche idioten eigentlich nicht daran.

  • metalbabe85

    Geschrieben am 3. April 2007

    Antworten

    @nachgefragt: Da hast du zwar Recht, aber hier gehts um Hollywood & wenn Hollywood in Gefahr is, muss uns das doch mitgeteilt werden. 😉

  • cc.catch

    Geschrieben am 3. April 2007

    Antworten

    puhh, ich hatte schon den angstschweiß auf der stirn ;).
    aber da sieht man mal wieder, dämliche jugendliche, die sichn jux machen und keine gedanken über die konsequenzen.

    solche rotzlöffel müßte man zum pflegedienst in einem brandverletztenzentrum stecken, denn danach hantiert man nie wieder mit feuerzeug & co in nähe von brennbaren stoffen!!

  • baby17

    Geschrieben am 2. April 2007

    Antworten

    schade, dachte endlich fackelt der verdammte haufen irrer ab….

  • baby17

    Geschrieben am 2. April 2007

    Antworten

    schade, dachte endlich fackelt der verdammte haufen irren ab….

  • luna

    Geschrieben am 2. April 2007

    Antworten

    kokelnder… was bedeutet diese Wort? kann mir das jmd. erklären???!

  • sha

    Geschrieben am 2. April 2007

    Antworten

    ja dass hoffe ich auch dass die familien ein entschädigendes zuhause bekommen, aber erinnerungen kann wie schon so oft erwähnt, wirklich niemand und nix ersetzen! die tun mir echt leid, und diese jugendlichen gehören meiner mein ung nach hinter gitter, wer fackelt denn familien das haus unter den füßen ab?? strafe muss sein!!!!!!!!

  • ana

    Geschrieben am 2. April 2007

    Antworten

    Persönliche Errinerungen kann wirklich keiner ersetzen. Wenn es heißt Hollywood in Flammen und 5 Familien verloren ihr zu Hause, müssen es nicht unbedingt gut verdienende Personen sein. Wer weiß ob die überhaupt versichert waren. Die Pyromanen werden hoffentlich gefaßt und ordentlich bestraft. Aber ich glaube die Ami´s haben da wirklich schärfere Gesetze, nicht so lasch wie in Germany.

  • extreeeem

    Geschrieben am 2. April 2007

    Antworten

    wenn daraus ein Film wird, dann hätten die schon öfters einen Grund darüber einen Film zu machen… es brennt dort ja fast jedes Jahr!

    Es ist wirklich ne Schande, dass manche nicht so weit denken können, dass das Feuer machen in einem sicherlich aschtrockenen Wald zu gefährlich ist, ob Teenager hin oder her! Ich hoffe, die Familien bekommen eine anständige Entschädigung…obwohl wer kann die ganzen Errinnerungen, die in dem Haus wahrscheinlich waren entschädigen?

  • metalbabe85

    Geschrieben am 2. April 2007

    Antworten

    Der Hammer! Nur weil einige Teenies nix mit ihrer Zeit anzufangen wissen, verlieren Menschen durch ihren Blödsinn ihr Zuhause! Alle einsperren!

    Bin ma gespannt, wann aus dieser Story ein Film wird – „nach einer wahren Begebenheit“…

Was sagst Du dazu?

Täglich alle VIP News! Jetzt anmelden!