Stars_VIPs_partner

Hulk Hogan will sein neues Haus verkaufen

Wusstest Du schon...

Katy Perry – Liebesnest mit Russell Brand

(hgm) Man munkelt, dass Hulk Hogan (53) wieder mit seiner Familie umziehen will. Allerdings sollte der schauspielernde Profi-Wrestler die Suche nach ein bisschen Privatsphäre vielleicht solange aufgeben, wie er seine Reality-Serie „Hogan Knows Best“ dreht und sein Zuhause auch gleichzeitig ein Ort öffentlichen Geschehens ist. Ein gutes Jahr nach Serienstart 2005 verkaufte Hogan sein Anwesen, in dem er zuvor mit seiner Familie 14 Jahre lebte. Nun ist wieder ein Jahr ins Land gegangen und angeblich steht sein Nachfolge-Haus in Miami Beach nun auch zum Verkauf. Angeblich hat er sich mit den Nachbarn nicht besonders gut verstanden. Jetzt muss sich nur noch jemand finden, der die 11 Schlafzimmer, 11 Bäder und Extras wie Bootsanlegestelle, Pool oder Fitnessraum zu schätzen weiß – und über das nötige Kleingeld verfügt. Preis: 18.9 Millionen Dollar!

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Gewinner des Tages

Verlierer des Tages

Lena Dunham: Nach Twitter-Shitstorm rudert sie zurück

Kommentare

  • Sally

    Geschrieben am 29. Juli 2007

    Antworten

    Passt zwar nicht zum Thema, aber der Nick (Sohn) sieht nicht schlecht aus ;D

  • lilli

    Geschrieben am 28. Juli 2007

    Antworten

    also ich find die hogans eigentlich auhc ganz cool…
    aber seit ihr sicher das die tochter sich die brüste machen lassen hat??
    weil so wie sich hulk immer anstellt wenn sie mal nen mini anhat,kann ich das kaum glauben!!
    naja das die frau operiert ist sieht man auf dem ersten blick!!

  • Gee

    Geschrieben am 23. Juli 2007

    Antworten

    also ich lache mich bei der serie immer schlapp. ich finde hulk cool! und sein anwesen würde ich gerne haben hühü

  • Muemmeline

    Geschrieben am 23. Juli 2007

    Antworten

    Wenn ich jetzt sagen würde, ich find das Haus doof und würde da nicht leben wollen würd ich lügen – aaaaaaber:
    Wenn ich soviel Geld hätte um mir nen Palast dahinzusetzen, dann würde er sicher NICHT so aussehen. Viel zu klotzig, unpersönlich und kalt!

    Der Pool in den Rasen eingelassen, einfach viereckig ohne was besonderes…neenee!

    Mein Haus hätte einen Pool so wie der von Naomi Watts, riesen Garten – aber Blicksicher und schon garkeine Straße direkt vor der Tür!
    Lieber so mitten im Grünen, wie bei dem Haus von Paris (oder war das Nickys?) was vor kurzem hier gezeigt wurde.
    Das Haus an sich sähe auch ganz anders aus! Mit jeder Menge Balkonen und Terassen und alles ganz gemütlich warm… ach, ich gerate ins Träumen…
    menno 🙁

  • Kerstine

    Geschrieben am 22. Juli 2007

    Antworten

    Ein stolzes Suemmchen,
    aber sie koennen es sich leisten,wir wissen ja ,er ist im Schowbiz wie alle ueber die wir hier reden und die koennen das bekanntlich 🙂

  • melle

    Geschrieben am 22. Juli 2007

    Antworten

    boa aber das schlimme is bei denen das ich immer angst habe das die ne hauterkrankung bekommen könnten weil die immer sooo rot sind vor allem hulk hogan

  • Die Lala

    Geschrieben am 22. Juli 2007

    Antworten

    Ich hab den Eindruck, dass die ganze Familie Hogan die gleiche Blondierung benutzt… 😀

  • Ollywood

    Geschrieben am 22. Juli 2007

    Antworten

    finde, dass das alte schöner war. bin ich mal gespannt, wie das neue haus ausschaut. warum sind dir überhaupt aus dem alten ausgezogen? -.-

  • _mia

    Geschrieben am 22. Juli 2007

    Antworten

    ja schon alleine bei dem gedanken an krankenhaus,narkose,schmerzen,bettruhe,
    grausiges essen und die ganze atmosphäre
    bekomme ich die panik.

    du eine freundin von mir hat sich die nase machen lassen,am anfang war sie sehr zufrieden aber nach ein paar monaten ist ihre nasenspitze abgesunken das sah sehr komisch aus!und sie musste eine nachoperation in kauf nehmen.

  • Die Lala

    Geschrieben am 22. Juli 2007

    Antworten

    Stimmt, ich hätte Angst, dass es schiefgeht und ich hinterher entstellt bin, wie Tara Reid z.b. …

  • _mia

    Geschrieben am 22. Juli 2007

    Antworten

    bin auch nicht mit mir zufrieden,trotzdem würde ich nix an mir herumgurken lassen.

    habe viel zu sehr angst davor und die meisten sind nachher eh nicht zufrieden..

  • Die Lala

    Geschrieben am 22. Juli 2007

    Antworten

    Hehe, ja mei, zum Thema Schönheitsoperationen: Wenn ich das Geld dazu hätte, würde ich mir auch die Nase richten und die Brüste straffen lassen (straffen- und vielleicht eher noch verkleinern…).

  • Marija

    Geschrieben am 22. Juli 2007

    Antworten

    Dieses Haus ist wie ein Sozialbau – Betonblock wo man auch nur hinsieht.
    Da sieht man wieviel Geschmack der Mann hat – kann man aber auch an seinen 2 Stohpüppchen sehen!

    Und die 18,9 Mio $ sind zu viel für so ein „Ding“! Aber bitte…

    Nur, dass sie da nimma leben wollen kann ich vollkommen verstehen – wie die Osbournes nicht mehr in dem Haus leben wollten, wo die Serie gedreht wurde..
    verständlich..

  • Talia

    Geschrieben am 22. Juli 2007

    Antworten

    Hätt‘ ich „zufällig“ grad 18,9 Millionen… ich müsst‘ nicht lang überlegen. Das Haus ist der Wahnsinn. Auf perezhilton.com stand allerdings auch etwas über die Unterhaltskosten… puuuuh!

  • _mia

    Geschrieben am 22. Juli 2007

    Antworten

    ich frage mich immer was menschen mit so einem riesigen haus machen,vil. haben die einfach zu viel kohle und wollen sie nur ausgeben,egal wie..
    das mit der op finde ich auch nicht gerade gut,solange sie „nur“ die brüste hat machen lassen ok.
    aber es ist doch sehr oft so das man dann wieder eine andere stelle an seinem körper findet die einem nicht gefällt…muss nicht immer so sein aber eben oft!
    ich hoffe mal nicht das ihr dad die op bezahlt hat wenn doch dann ist es für mich nicht normal!!!!

  • nila

    Geschrieben am 22. Juli 2007

    Antworten

    Billige Tusen… Barbie lässt grüßen – die sehen doch alle gleich (operiert) aus….. öde…. null Charakter, nur blondiertes Haar (habe ich allerdings auch 😉 ) und ein praller Busen. Nicht mein Geschmack! Wirkt nur billig, finde ich.

    Haus naja, mir auch zu ungemütlich und zu groß, wenn man vom Essen wieder in seinem Zimmer angekommen ist, hat man bestimmt schon wieder Hunger…

  • Stephanie

    Geschrieben am 22. Juli 2007

    Antworten

    Nettes Häuschen…aber wer um alles in der Welt sind dieses strohblonden Barbies da neben ihm. Frau und Tochter? Haben wohl beide den gleichen Schönheitschirurgen 😉

  • gaga-77

    Geschrieben am 22. Juli 2007

    Antworten

    für mich wäre so ein betonblock auch nix. kommt einfach zu kalt rüber. dann doch lieber der „ländliche stil“: urig u. gemütlich – einfach zum wohlfühlen…!

  • Nico

    Geschrieben am 22. Juli 2007

    Antworten

    Ich habe das Haus in Miami gesehen…eigentlich ziemlich kalt aber ich würde dennoch darin wohnen wollen! Miami ist eben ein Traum!

  • melle

    Geschrieben am 22. Juli 2007

    Antworten

    und außerdem brauchst du nicht persönlich zu werden als ginge es um dein eigenes kind etc

  • melle

    Geschrieben am 22. Juli 2007

    Antworten

    ganz ehrlich, ich weiß zwar nicht was du tust aber als sozialpädagogik studentin juckt mich das kein bisschen wie groß wessen brüste sind.. ich meinte mit NoRMAL das es für diese reichen leute normal ist.. für die, die nichts mit ihrer kohle anzufangen haben

  • Sweety

    Geschrieben am 22. Juli 2007

    Antworten

    achso …du findest es also normal? wenn man irgendein Ideal anstrebt was es eigendlich gar nicht mal gibt!!!und dadurch sich unters messer legt um dann wie eine plastik puppe auszusehen oder wie ein darsteller ausm horrorfilm? und vorallem mit der gesundheit zu spielen? na dann wünsch ich dir noch viel erfolg in deiner karriere wenn du so denkst

  • melle

    Geschrieben am 22. Juli 2007

    Antworten

    ich finde diese familie cool… und die tochter hat eine ganz gute stimme.. nur als tochter von hulk hogan ist es schwer denke ich als sängerin einzusteigen.. das die sich operieren lassen ist dch nichts annormales oder??? ist dort wie hier in eu auch normal..

  • Sweety

    Geschrieben am 22. Juli 2007

    Antworten

    omg…das ist doch verantwortungslos (auch wenn die tochter schon volljährig ist) naaja nach unserem gesetz….das ELtern sowas zulassen …ich mein das könnt doch auch schief gehen und ganz erlich …sind große silikon-brüste wirklich das rezept für erfolg?! …jo villt für leute mit null talent! die dann später berühmt werden durch silikon Ti*** und pornos….*augenverdreh*

  • Buttons

    Geschrieben am 22. Juli 2007

    Antworten

    Die Mutter ist doch auch operiert! und der hulk würde alles tun, um die karriere von der tochter in gang zu bringen!

  • Sweety

    Geschrieben am 22. Juli 2007

    Antworten

    ich glaubs net wie psycho ist das denn…aber das würd doch der Vater net zu lassen so wie der sich wegen jeder kleinigkeit bei „hogen knows best“ aufgeführt hat…oder alles nur fassade ?1! für ne gute show?! naja jedenfalls..Igittt…soll se sich doch ein push up kaufen boah neee… ich werd noch verrückt wenn ich mir weiter diesen ganzen Beauty-OP-Wahn anhör/anseh…

  • Buttons

    Geschrieben am 22. Juli 2007

    Antworten

    Doch!!!! Jep, das kann man auch voll sehen! Auf perezhilton.com gab es Fotos! Die waren mal wieder genial!

  • eileen

    Geschrieben am 22. Juli 2007

    Antworten

    ich mag ja die serie, aber die sind schon selber schuld das sie wieder umziehen müssen um ihre ruhe zu haben. das wussten die ja auch schon vorher.

    elf zimmer kann ich ja noch nachvollziehen, bei vier erwachsenen personen – aber elf badezimmer, hööö? nee das ist to much.

    jaja aus töchterchen ist nix anständiges geworden. gut, ausser bei dem amis, da darf sie ab und zu im kleinen rahmen singen.

    vielleicht sollte man einfach diesen gedanken “ ah papa ist berühmt, nun bin ichs automatisch auch“ verwerfen. und im amiland hat es wirklich genügend blondie’s die singen…irgendwie brauchts da nicht noch die hogan tochter!
    das war mein wort zum sonntag. *g*

  • Sweety

    Geschrieben am 22. Juli 2007

    Antworten

    ja und überhaupt …da ist viel zu viel raum, alles so „perfekt“ das hat für mich eher ähnlichkeiten mit einem museum!
    ich mein in so einem haus findet man nicht mal was persönliches weil alles nach einem designer eingerichtet ist so dass es im endeffekt im ganz hollywood gleich aussieht…wo ist da ein bisschen charakter drin? viel geld : Ja…obs sich lohnt…Wer weiß…

  • Buttons

    Geschrieben am 22. Juli 2007

    Antworten

    @ Sweety
    Verstehe ich total, denn man muss ja erstmal ne Stunde suchen, um zu gucken, ob jemand zu Hause ist!

  • Sweety

    Geschrieben am 22. Juli 2007

    Antworten

    ich will mal erlich sein …ich find ein ganz normales „das ist das haus vom nikolaus“ -format viel viel schöner! ich weiß nicht aber ich denk ich könnt mich irgendwie in so einem haus nicht wohlfühlen da find ich so ein kleines family häuschen viel gemütlicher und schöner!

  • love and hate

    Geschrieben am 22. Juli 2007

    Antworten

    das ist ja mal ein „schicker“ betonblock 🙁 viel erfolg beim verkaufen…

  • Buttons

    Geschrieben am 22. Juli 2007

    Antworten

    Aus der Gesangskarriere der Tochter ist ja auch nix geworden. Die singt nur in Malls…

    Das Haus fand ich sowieso nicht so schön, wie das alte!

  • Sweety

    Geschrieben am 22. Juli 2007

    Antworten

    die wissen ja auch nie was sie wollen ich würd glaub ich alles geben für so ein haus …und die ziehen von einem zum anderen und am besten noch um die ganze welt herum *augenverdreh* wers sich leisten kann soll von mir aus auf dem mond ziehen lol

Was sagst Du dazu?

Täglich alle VIP News! Jetzt anmelden!