Stars_VIPs_partner
Wird sich Ben Affleck erneut in den Entzug begeben, um seine Ehe zu retten?

Jennifer Garner – So würde sie Ben noch eine Chance geben

Wusstest Du schon...

Jennifer Aniston ist die „schönste Frau der Welt“

Zehn Jahre, drei Kinder und plötzlich ist alles aus. Jennifer Garner und Ben Affleck haben es sich mit der Entscheidung zu einer Trennung sicher nicht leicht gemacht. Vielleicht könnte sich die Schauspielerin gerade deshalb zu einer zweiten Chance für die Liebe hinreißen lassen. Allerdings nur unter einer Bedingung.

Ben muss sich in einen Entzug begeben! „Bens Alkoholsucht hat seine Spuren hinterlassen. Jennifer sagt, er trinke den ganzen Tag“, verrät ein Insider gegenüber dem InTouch Magazin. „Sein launenhaftes und unberechenbares Verhalten bereitet ihr Sorgen. Zum Wohle ihrer Kinder soll er sein Leben endlich in den Griff bekommen.“

Es wäre nicht sein erster Entzug. 2001, also bereits vier Jahre bevor er Jen heiratete, begab sich Ben in die Promises Entzugs-Klinik in Malibu.

Teile diesen Artikel
 
Jennifer Anne Garner ist eine US-amerikanische Schauspielerin und Filmproduzentin. Nach zahlreichen Rollen in TV-Serien gelang ihr der Sprung auf die Kinoleinwand. Geboren am 17. April 1972 in Houston, Texas, wächst Jennifer Garner als zweites von drei Kindern einer Lehrerin und eines Ingenieurs in West Virginia auf. Sie selbst beschreibt ihre Erziehung als konservativ. Schon als Kind nimmt sie Ballettunterricht und…

Zum Jennifer Garner Archiv

Mehr zu Jennifer Garner

Ben Affleck & Jennifer Garner: Was denn jetzt?

Jennifer Garner & Ben Affleck: Doch keine Scheidung?

Jennifer Garner und Bradley Cooper: Mini-„Alias“-Reunion in Paris

Kommentare

  • lia

    Geschrieben am 27. August 2015

    Antworten

    ich lese im bericht nichts darüber, dass sie ihn tatsächlich zurücknehmen möchte. sondern nur „vielleicht“ und „würde“. ergo = keine wirklichen news.

  • Anonymous

    Geschrieben am 27. August 2015

    Antworten

    So ein Quatsch! Der ändert sich mit ihr an seiner Seite nie – wenn es all die Jahre (trotz drei Kindern) nicht geklappt hat, wird es auch weiterhin nicht klappen.

  • Laohlala

    Geschrieben am 26. August 2015

    Antworten

    Bloß nicht!!! Lauf um Dein Leben und nimm ihn nicht zurück. Ich weiß, wovon ich spreche. Wenn man seine Kinder liebt, tut man ihnen einen Alkoholiker nicht an. Lieber getrennt und irgendwann wieder glücklich. Davon profitieren auch die Kinder.

  • b-ange

    Geschrieben am 26. August 2015

    Antworten

    das würde mich sogar freuen, wenn die wieder zusammen kommen würden!
    würd es ihnen wünschen und natürlich auch wegen den Kindern.

    wenn das stimmt, dann wäre das super! probiert noch mal ein Zusammensein, kommt nix besseres nach oft!

Was sagst Du dazu?

Täglich alle VIP News! Jetzt anmelden!