Stars_VIPs_partner

Steckbrief: Jennifer Lawrence

Jennifer Lawrence
  • Name: Jennifer Lawrence
  • Geboren: 15. August 1990 / Louisville, USA
  • Sternzeichen: Löwe
Jennifer Lawrence wuchs in ihrem Geburtsort (15. August 1990) Louisville im US-Bundesstaat Kentucky auf und zog als Jugendliche mit ihrer Familie nach New York. Jennifer Lawrence hatte sehr gute schulische Leistungen, absolvierte jedoch nie eine professionelle Schauspielausbildung. Berühmt wurde sie durch ihre Hauptrolle in der Buchverfilmung "The Hunger Games" 2012 und in den drei Fortsetzungen (2013, 2014, 2015). Zunächst spielte Lawrence Gastrollen in TV-Serien. Sie erschien zum Beispiel in je einer Episode von "Monk" (5x03, 2006), "Cold Case" (4x18, 2007) und "Medium" (3x07, 2007 und 4x02, 2008). Ihre erster Auftritt auf der großen Leinwand war eine Nebenrolle als Filmtochter von Charlize Theron im Drama "Auf brennender Erde" von 2008. Bereits für diesen erste Rolle wurde sie auf den Filmfestspielen in Venedig im selben Jahr für die beste schauspielerische Nachwuchsleistung ausgezeichnet. Es folgte eine Hauptrolle im viel gelobten Drama "Winter's Bone" 2010. Für diesen Film erhielt Lawrence den National Board of Review Award als beste Nachwuchsdarstellerin und Nominierungen für den Golden Globe und den Oscar. 2011 hatte sie eine Nebenrolle an der Seite von Jodi Foster und Mel Gibson in "Der Biber" inne. Außerdem gewann sie die Herzen der Comic-Fans als Mutant in den Spin-off Vorgeschichten der "X-Men" Filme ("Erste Entscheidung" 2011, "Zukunft ist Vergangenheit" 2014). 2012 überzeugte Jennifer Lawrence zum ersten Mal als Hauptcharakter in "The Hunger Games". Im selben Jahr spielte sie an der Seite von Bradley Cooper in der Tragikomödie "Silver Linings Playbook" - für diese Perfomance gewann sie sowohl einen Golden Globe als auch einen Oscar. Wieder neben Bradley Cooper war Lawrence 2013 in "American Hustle" zu sehen, wofür sie ihren zweiten Golden Globe erhielt. Das Duo überzeugte auch im Drama "Serena" von 2014, sowie 2015 in "Joy - Alles außer gewöhnlich". Für ihre Darstellung einer starken Unternehmerin in diesem Film gewann Lawrence ihren dritten Golden Globe. Dank ihrer zahlreichen anderen Filmpreise (von Festspielen in Seattle, Palm Springs, Detroit und Toronto, außerdem mehrere MTV Movie und People's Choice Awards) wurde Lawrence 2014 auf Platz 12 der Liste "Most Powerful Celebrities" der Welt im Forbes Magazine gesetzt.