Stars_VIPs_partner
teaser633526_1000-249ecbaf3587c63def4f6991509cc78b4b1bfe16

Kaley Cuoco – Was man noch nicht über sie weiß

Wusstest Du schon...

Auf einer Foto-Collage präsentiert Mariah Carey ihren trainierten Sommer-Body.

Mariah Carey – sexy Promo im Monokini

Am heutigen Montag wird Kaley Cuoco 30 Jahre alt. Die Schauspielerin ist den meisten seit ihrer Rolle als Penny aus „The Big Bang Theory“ bekannt – dabei hatte sie ihre erste größere Rolle bereits im Alter von sechs Jahren. Was Sie über Cuoco sonst noch nicht wissen sollten, erfahren Sie hier.

Das Leben vor Penny

Wer meint, Pennys Gesicht schon vor „The Big Bang Theory“ irgendwo erblickt zu haben, der hat Recht: Zu sehen war Kaley Cuoco nämlich auch als Bridget Hennessy in „Meine wilden Töchter“ und Hexe Billie Jenkins in der achten Staffel von „Charmed“. Ihre allererste größere Rolle konnte Cuoco schon im Alter von sechs Jahren ergattern. In „Am Abgrund“ spielte sie an der Seite von Donald Sutherland und Tim Matheson.

Tennis-Ass

Was die wenigsten wissen: Cuoco hätte auch als Tennisspielerin Karriere machen können. Im zarten Alter von drei Jahren stand die US-Amerikanerin erstmals auf einem Tennisplatz und schaffte es 1998 sogar als Amateurin in die Top-100-Rangliste der Southern California Tennis Association. Doch so gern wir sie auch mit Schläger in der Hand gesehen hätten, als Penny ist Cuoco unentbehrlich.

Wie sie zu Penny wurde

„The Big Bang Theory“ ohne Kaley Cuoco? Wie gesagt, unvorstellbar. Dabei fiel die Wahl der Serienproduzenten nicht direkt auf die gebürtige Kalifornierin. Für die erste Pilotfolge mimte ursprünglich Amanda Walsh (34) Sheldons und Leonards Nachbarin. Doch die „TBBT“-Macher gaben sich erst zufrieden, als Cuoco für die Rolle der Penny vorgesprochen hatte. Die Pilotfolge wurde dementsprechend nochmal in Neubesetzung abgedreht.

Galaktische Auszeichnung

Cuoco durfte sich zuletzt nicht nur über einen Stern auf dem „Walk of Fame“ freuen – am 28. September diesen Jahres wurde der Schauspielerin eine weitere besondere Ehre zuteil: Ein Asteroid wurde nach ihr benannt. Umso sympathischer macht es Cuoco, dass sie sich trotz ihres Erfolges alles andere als abgehoben gibt.

Heimlich verliebt

Erfolg hatte Cuoco mit „The Big Bang Theory“ nicht nur beruflich, sondern zwischenzeitlich auch in der Liebe. Während der Dreharbeiten kam sie mit ihrem Schauspielkollegen Johnny Galecki (40) zusammen. Die beiden hielten ihre Partnerschaft geheim. Das Glück währte jedoch nicht allzu lange: Nach zwei Jahren Beziehung trennten sich Cuoco und Galecki wieder, gingen jedoch offenbar im Guten auseinander. In die Brüche war vor kurzem auch Cuocos Ehe mit dem US-amerikanischen Tennisspieler Ryan Sweeting (28) gegangen. Im September war bekannt geworden, dass sich das Paar nach nur 21 Monaten Ehe wieder scheiden lässt.

Teile diesen Artikel
 
Für Schauspielerin Kaley Cuoco soll die Uneinigkeit beim Thema Familienplanung sogar ein Scheidungsgrund sein.
Kaley Cuoco, eigentlich Kaley Christine Cuoco-Sweeting wurde am 30. November 1985 in Camarillo im US-Bundesstaat Kalifornien geboren. Sie ist als internationale Schauspieler sehr gefragt und wurde besonders durch die US-Sitcom "The Big Bang Theory" bekannt. Bereits im Alter von sechs Jahren wirkte Kaley Cuoco in Werbespots mit und hatte auch in jungen Jahren bereits erste Serien- und Gastauftritte. Bis zu…

Zum Kaley Cuoco Archiv

Mehr zu Kaley Cuoco

teaser655769_1000-dfc0e0aa52d338ffee4244051eec199b3b0883df

„Forbes“-Liste: „The Big Bang Theory“-Stars kassieren groß ab

teaser650721_1000-693c12bf07ec21c7f17fbb9f58155ac05289353b

Kaley Cuoco: Babyfreuden!

teaser650124_1000-eb421fdead3bff37088229beea84b4138fccf71b

Kaley Cuoco entschuldigt sich für Hunde-Foto

Was sagst Du dazu?

Täglich alle VIP News! Jetzt anmelden!