Stars_VIPs_partner

Steckbrief: Kaley Cuoco

Kaley Cuoco
  • Name: Kaley Cuoco
  • Geboren: 30. November 1985 / Camarillo, Kalifornien
Kaley Cuoco, eigentlich Kaley Christine Cuoco-Sweeting wurde am 30. November 1985 in Camarillo im US-Bundesstaat Kalifornien geboren. Sie ist als internationale Schauspieler sehr gefragt und wurde besonders durch die US-Sitcom "The Big Bang Theory" bekannt. Bereits im Alter von sechs Jahren wirkte Kaley Cuoco in Werbespots mit und hatte auch in jungen Jahren bereits erste Serien- und Gastauftritte. Bis zu ihrem 17. Lebensjahr spielte Kaley erfolgreich Tennis und war im Jahr 1998 sogar als Amateurin in der Top 100 der Southern California Tennis Association platziert. Auch ihre jüngere Schwester strebt nach mehr und nahm an der fünften Staffel von The Voice in den USA teil Die erste Filmrolle hatte Cuoco im Jahr 1992 in "Am Abgrund", dort spielte sie an der Seite von Donald Sutherland und Tim Matheson. Die erste Hauptrolle ergatterte sie in der Serie Mr. Murder im Jahr 1998. Erste internationale Erfolge konnte sie durch die Sitcom "Meine wilden Töchter" feiern, welche ab dem Jahr 2002 ausgestrahlt wurde. Dort spielte sie die wilde Tochter Bridget Hennessy. Für ihre Rolle wurde sie 2003 mit dem Teen Choice Award ausgezeichnet. Nach dem Ende der Serie spielte Kaley Cuoco in der achten Staffel von Charmed - Zauberhafte Hexen als Billie Jenkins mit. Nicht mehr wegzudenken ist sie seit 2007 als Penny in der Sitcom "The Big Bang Theory". Im Jahr 2014 erhielt Cuoco den People's Choice Award in der Kategorie Favorite Comedy TV Actress und den begehrten Stern auf dem Walk of Fame in Hollywood. Auch in einigen Filmen wirkte Kaley Cuoco bereits mit: Killer Movie, To be Fat like Me, The Penthouse, Drew Peterson - Der Unberührbare, The Last Ride und die Trauzeugen AG. Durch ihre charmante und lustige Art ist sie aus dem Fernsehen nicht mehr wegzudenken und bei Männern ist sie vor allem durch ihre sportliche Figur und ihr Aussehen beliebt.