Stars_VIPs_partner

Steckbrief: Kim Basinger

Kim Basinger
  • Name: Kim Basinger
  • Geboren: 08. Dezember 1953 / Athens, USA
  • Sternzeichen: Schütze
Bei Kimila Anna Basinger handelt es sich um eine US-amerikanische Schauspielerin, die am 8. Dezember 1953 in Athens, Georgia geboren wurde. Das Showbusiness war ihr bereits in ihrer Kindheit vertraut, da ihr Vater Jazzmusiker und ihre Mutter Synchronschwimmerin war. Der Bond-Streifen "Sag niemals nie" brachte für Kim Basinger den großen Durchbruch im Jahre 1983. Hier spielte sie an der Seite von Domino Petachi das Bond-Girl. Die Schauspielerin war schließlich zweimal verheiratet. Ihre erste Ehe führte sie von 1980 bis 1989 mit dem Visagisten Ron Snyder. Ihre zweite Ehe mit dem Schauspieler Alec Baldwin dauerte ein wenig länger, von 1993 bis 2002. Aus dieser Ehe entstand die in 1995 geborene Tochter Ireland Baldwin, die in den USA als bekanntes Model tätig ist. Bereits in ihrer Jugend erhielt Kim Basinger Schauspielunterricht und gewann Schönheitskonkurrenzen in Georgia, sodass sie schließlich in den 70ern nach New York ging und dort zunächst Fotomodell wurde, aber nebenbei an ihrer Schauspielkarriere feilte, in dem sie privat Schauspielunterricht nahm. Anfangs erhielt sie in Hollywood Rollen in Fernsehserien wie "Drei Engel für Charlie" oder Filmen wie "Der Geist von Flug 401", "Jodie - Irgendwo in Texas" oder "Goldfieber". Anfang der 90er wurde es etwas ruhiger um Kim Basinger. Sie schlug 1992 die Hauptrolle im Film "Basic Instinct" zur Freude von Sharon Stone aus. Allerdings feierte sie in 1997 ihr großes Comeback mit dem Film L.A. Confidential, für den sie als beste Nebendarstellerin den Oscar sowie den Golden Globe Award erhielt. Von diesem Zeitpunkt an zählte sie zu den bestbezahlten Hollywoodstars und nicht umsonst erhielt sie für den Film "Ich träumte von Afrika" eine Gage von 5 Millionen US-Dollar. Jedoch ist nicht nur Positives über Kim Basinger zu verzeichnen. Somit wurde sie insgesamt sechsmal in verschiedenen Fällen für die Goldene Himbeere, einem Negativpreis in diversen Kategorien für die schlechteste Leistung, nominiert.