Stars_VIPs_partner

Kim Kardashian West launcht ihre eigenen Emojis

Wusstest Du schon...

Clint Eastwood will Entführung von Jessica Buchanan verfilmen

Vor knapp zwei Wochen brachte Kim Kardashian West (35) ihr zweites Baby auf die Welt, schon meldet sich der Reality-TV-Star mit einer neuen Geschäftsidee zurück. Wie die 35-Jährige auf Instagram verkündete, soll noch am Montag ihre „Kimoji“-App erhältlich sein. Wie der Name schon sagt, sollen darin sogenannte Emojis enthalten sein, die berühmten Kim-Kardashian-Posen und -Bildern nachempfunden sind – etwa ihr berühmtes Selfie im weißen Badeanzug oder Kardashians Gesicht mit verschiedenen Ausdrücken.

Mit „Kimoji“ ruft die Zweifach-Mama bereits ihre dritte App ins Leben. Das Spiel „Kim Kardashian: Hollywood“ wurde im Juni 2014 lanciert, ihre App „Kim Kardashian West“, in der sie ihre Fans mit Live-Streams und Make-up-Tutorials versorgt, hatte sie zeitgleich mit ihrer neuen Website im September 2015 gelauncht.

Ein Muss für alle Fans von Kim Kardashian West ist ihr Selfie-Buch „Selfish“

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Rihanna: Wilde Knutscherei im Pool – aber wer ist das bloß?

Britischer TV-Sender plant Serie über Meghan Markle

„Geisteskrank“? Robbie Williams entschuldigt sich bei diesem Star

Was sagst Du dazu?

Täglich alle VIP News! Jetzt anmelden!