Stars_VIPs_partner

Aus Verzweiflung: US-Kinderstar Jaimee Foxworth drehte Pornos

Wusstest Du schon...

Julianne Moore – göttlich in Szene gesetzt

In den 1980er Jahren ein preisgekrönter Kinderstar in der US-Comedyserie „Alle unter einem Dach“, in den 90er-Jahren Pornodarstellerin und alkohol- und medikamentensüchtig – selten war ein Fall so tief, wie der von Ex-Schauspielerin Jaimee Foxworth. Doch ihr düsteres Schicksal trägt auch so manch anderer Promi mit sich.

Ein Schicksal wie im Film

Wer die Schmuddel-Filme von Jaimee Foxworth (35) im Internet sucht, der muss verschiedene Erotikportale und Streaming-Seiten durchforsten.

Einige von ihnen sind legal, andere auch illegal. Gezielte Informationen zu den einzelnen Seiten bekommt man beispielsweise auf Pornoseitentest.com, damit nur die seriösen Seiten aufgerufen werden. Dort sind die Filme der ehemaligen Schauspielerin auch zu finden. Doch wie kam es eigentlich dazu?

Bildquelle: jwblinn – 56302264 / Shutterstock.com

Bekannt wurde Jaimee Foxworth in den 1980er Jahren durch ihre Rolle des kleinen Nachbarsmädchen Judy Winslow in der auch international sehr erfolgreichen US-amerikanischen Kultserie „Alle unter einem Dach“. Schnell schauspielerte sich das junge Mädchen in die Herzen der TV-Zuschauer. Im Jahr 1991 folgte der Höhepunkt ihrer Schauspielkarriere, eine Nominierung für den begehrten Young Artist Award für ihre Rolle in der genannten Kultserie.

Zu diesem Zeitpunkt schienen der jungen Schauspielerin die Türen Hollywoods weit geöffnet. Doch was folgte, war das genaue Gegenteil. Begonnen hatte der Abwärtsstrudel für Jaimee Foxworth mit dem Ende bei „Alle unter einem Dach“. Ihre Rolle wurde ohne große Erklärungen nach der vierten Staffel der Erfolgsserie von den Autoren aus dem Skript einfach herausgeschrieben. Erfolge in der Schauspielbranche blieben nach ihrem Serienende im Jahre 1993 aus, und es begann ein steiler Abstieg auf der Lebensleiter.

Für Schlagzeilen sorgte statt neuer Schauspielprojekte nur noch ihre Alkohol- und Tablettensucht. Versuche, als Musikerin an alte Erfolge anzuknüpfen, scheiterten grandios. So stand Jaimee Foxworth mit 19 Jahren vor einem Trümmerhaufen, welcher sich ihr Leben nannte. Aus dem einstigen US-Kinderstar war ein verzweifeltes junges Mädchen geworden, das mit Alkohol- und Medikamentenproblemen zu kämpfen hatte, restlos pleite war und keine Perspektive mehr in der Schauspielbranche besaß.

Jaimee Foxworth hat aus Geldnot so gehandelt

Die Geldsorgen waren so groß, dass Jaimee Foxworth doch wieder einen Job vor der Kamera annahm, um über die Runden zu kommen. Allerdings waren dies keine Hollywood-Blockbuster oder eine neue Serienrolle. Es waren Pornofilme. Unter den Künstlernamen „Crave“ oder „Monet“ drehte der einstige TV-Kinderstar zwischen den Jahren 2000 und 2009 diverse Erotik- und Hardcorestreifen.

Im Jahre 2008 kam dann eine Nachricht, die das Leben von Jaimee Foxworth verändern sollte. Sie war schwanger. Der Vater ist ihr Langzeit-Freund Michael Shaw. Als sie erfuhr, dass sie ein Kind erwartet, zog sie die Notbremse und machte einen öffentlichen Alkohol- und Drogenentzug in der Reality-Show „Celebrity Rehab“. Ihre Karriere als Pornodarstellerin hängt sie zu diesem Zeitpunkt ebenfalls an den Nagel.

Die Schwangerschaft rettete ihr Leben, was der Ex-Serienstar in einem exklusiven Interview mit dem „People“-Magazin mehrfach erwähnte. „Das Clean-Sein hat mir die Augen zu einer ganz neuen Welt eröffnet. In der Vergangenheit habe ich viele Schmerzen erdulden müssen, und ich konnte mir bis vor kurzem nicht vorstellen, ein Kind zu bekommen. Doch jetzt blicke ich nach vorne und freue mich auf die gemeinsame Zeit mit meinem Kind.“

Im Mai 2009 wurde dann ihr Sohn geboren und sie schaffte es trotz neuer heftiger Probleme, clean zu bleiben. Denn nur wenige Monate nach der Geburt ihres Kindes beantragte Jaimee Foxworth gegen den Vater des Kindes eine einstweilige Verfügung wegen körperlicher und verbaler Gewalt. In einem im Jahre 2014 erscheinenden TV-Interview mit der Talkshow-Gigantin Oprah Winfrey berichtete Jaimee Foxworth dann aber von der Aussöhnung mit Michael Shaw. „Jede Frau erlebt mit ihrem Ehemann oder Freund schwere Situationen. Meine war nur dadurch ungewöhnlicher, dass sie sich in den Medien abspielte.“

Der einstige US-Serienstar hat sich heute vollständig aus der schimmernden Welt Hollywoods und den Medien zurückgezogen. Die Familie besitzt für Jaimee Foxworth absolute Priorität. Doch ihr trauriger Abstieg bis hin zur Darstellerin von Sexfilmen ist keine Seltenheit in der modernen und schnelllebigen Medienwelt. Auch in Deutschland hat der ein oder andere Promi schon mit schmutzigen Filmen auf sich aufmerksam gemacht.

Schlüprfige Videos sind keine Seltenheit

Schlüpfrige Videos sind aber auch besonders bei diversen internationalen Prominenten keine Seltenheit. So gibt es bereits veröffentliche Sex-Videos von:

Manch ein Video scheint gezielt an die Öffentlichkeit gelangt zu sein, manch ein anderes auch nicht. Klar ist allerdings, dass die Aufmerksamkeit der Medien den Prominenten in der Regel nicht geschadet hat, sondern ihrer Karriere eher einen Schub gab.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Sie ist zurück: Rückkehr einer Legende

Sportwetten Paypal

Sportwetten via PayPal bezahlen

Sinnvolle Wettstrategien

Sinnvolle Wettstrategien sind ein Muss für den Erfolg

Was sagst Du dazu?

Täglich alle VIP News! Jetzt anmelden!