Stars_VIPs_partner

Kirstie Alley geht fremd – als Werbemodel

Wusstest Du schon...

Paris Hilton von Plattenfirma gefeuert und von Produzenten verklagt

(hgm) Sie mag ein Vorbild für alle sein, die ihr Gewicht reduzieren wollen. Doch als Werbe-Model hat Kirstie Alley (56) auf ganzer Linie versagt. Sie bewirbt bereits seit ein paar Jahren im Fernsehen die Diätprodukte der Firma „Jenny Craig„. Doch hinter verschlossenen Türen heißt ihr Diätgeheimnis nicht mehr „Jenny“ sondern „Kirkland“. Dummerweise trug ihr Einkäufer die Shakes der Konkurrenzfirma unverhüllt in ihr Haus. Nicht unwahrscheinlich, dass sie ihren Werbevertrag nun verliert. An Glaubwürdigkeit hat sie jedenfalls nicht gewonnen. Wenn sie Glück hat, fühlt sich Kirkland nun so gebauchpinselt, dass der Hersteller ihr ein attraktives Alternativ-Angebot macht. Aber den Werbe-Effekt bekam die Firma durch diesen Fauxpas auch so – und kann sich eigentlich die Gage sparen.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Kommt Elon Musk etwa Amber Heard wieder näher?

Meryl Streep: Zwei Gewalttaten haben für immer ihr Leben verändert

„Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen“: Das ist bekannt

Kommentare

  • Bergfeldstreet14

    Geschrieben am 23. Oktober 2007

    Antworten

    das hat sie ja nun echt gut hinbekommen, die glaubwürdigkeit ist echt weg mal sehen ob sie mit der aktion nicht auf dem hintern landet

  • cranberry

    Geschrieben am 21. Oktober 2007

    Antworten

    @ klartext …

    ich gebe dir vollkommen recht, diese eiweißdrinks sind nicht zum gewichtsabbau sondern zum aufbau .. wenn man muskelmasse d.h. natürlich auch gleichzeitig gewicht zulegen möchte
    also zum abnehmen ganz und gar nicht geeignet .. naja rana muss sich ja schwer auskennen :mrgreen: ..

    @ jana

    lol .. das dacht ich mir auch, sie ist das vorzeige-modell des jojo-effekts 😀

    @ momo

    nein anabole sind in den drinks nicht enthalten, schlicht und ergreifend eiweiß zum muskelaufbau .. very simple aber schweine teuer 😉

    zum thema .. *gähn* …
    kirsty, kirsty, kirsty .. böses mädchen einfach fremd-diäten :mrgreen: .. lol

  • mauisun

    Geschrieben am 21. Oktober 2007

    Antworten

    „Kirkland“ ist der Name fuer Produkte eines Grosshandelsunternehmen (Costco), was mit der Metro zu vergleichen ist. Bei Costco werden leere Kartons zum Einpacken wieder verwendet. Also, es koennte sich durchaus um einen leeren Karton handeln.
    Ausserdem – wieso sollte sie Diaetprodukte kaufen, wenn sie sie sowieso umsonst kriegt?

  • Jana

    Geschrieben am 21. Oktober 2007

    Antworten

    egal für welchen diät produkte hersteller……..ich finde nicht das sie für diesen werbezweck geeignet ist, seh nämlich keinen diäterfolg oder ist das ein „vorher“ bild? 😉

  • Emil

    Geschrieben am 21. Oktober 2007

    Antworten

    Nun, ich sehe erstmal NUR einen Karton, der zugegeben, unglücklich gewählt worden ist um etwaigen Inhalt zu transportieren.

  • dideldum

    Geschrieben am 21. Oktober 2007

    Antworten

    wenn sie sich mal selber zum Einkaufen bewegen würde (am besten zu Fuß oder per Rad)und nicht ein „Einkäufer“ schicken würde, dann bräuchte sie auch keine Diätdrinks. Fertig ab!

  • Klartext

    Geschrieben am 21. Oktober 2007

    Antworten

    @Rana
    Nur weil Du eine Diät machst weisst Du wovon Du redest ???
    Bei dieser Aussage „So verbrennt man schneller fett und das eiweiß hilf der muskel bildung oder so“ bezweifel ich das sehr. Und was ist das für ein Club, der mir vorschreibt, was ich trinken soll. Bin selber Bodybuilder und ein gewisses Grundwissen sollte man schon haben. Nicht immer alles glauben, was andere sagen.

  • Buttons

    Geschrieben am 21. Oktober 2007

    Antworten

    In dem Karton kann doch alles drin sein. Ich habe schon 1000 mal beim Aldi einfach irgendeinen Karton genommen und da andere Sachen rein getan. Außerdem, wer sagt denn bitte das der Tay zu K. Alley gehört?!

  • Fraeggel

    Geschrieben am 21. Oktober 2007

    Antworten

    tja also ich bewerte das auch nicht über…
    Sollen die ihr doch erstmal nachweisen, dass sie die Produkte von der Firma Kirkland auch zu sich nimmt.
    Klar ist es blöd, das gerade von dehnen ein Karton zum tragen des Einkaufes benutzt wird, aber ich sehe das anders.
    Alles Mutmaßungen und Spekulationen…

  • Momo

    Geschrieben am 21. Oktober 2007

    Antworten

    @Rana, so was ist doch totaler Mist!!! Was ist denn die geheime Zutat in Deinen Shakes-Anabolikum?
    Frau Alley hat kein Diaetgeheimnis. Sie ist fett, fertig ab.

  • Rana

    Geschrieben am 21. Oktober 2007

    Antworten

    also ich mach grad eine diät und ich weiß wovon ich rede, also bei uns (im club) ist es so das wir so shakes haben die eiweis enthalten und die müssen wir immer trinken nach dem training. So verbrennt man schneller fett und das eiweiß hilf der muskel bildung oder so.

  • Kerstine

    Geschrieben am 21. Oktober 2007

    Antworten

    Ich denk mir auch das diese Diaetdrinks total ungesund sind.Sie sollte Sport machen und sich Gesund ernaehren.

  • Kerstine

    Geschrieben am 21. Oktober 2007

    Antworten

    Ja das hst sie eindeutig versemmelt.aber hiess es nicht sie haette abgenommen??
    Kann es nicht sehen…

  • Hallosagen

    Geschrieben am 21. Oktober 2007

    Antworten

    Und mit Dole hat sie auch einen Vertrag oder was? Warum muss ein GROSSER Karton, in dem sich DIVERSES Einkaufsgut befindet, eigentlich zwangsläufig auch das, was aussen draufgedruckt steht, beinhalten? In der Kiste (von Dole) oben sind doch auch Artikel drin, die nichts mit Dole zu tun haben! Und aus den Bildern geht für mich nicht klar hervor, dass sie sich tatsächlich eine ganze Kiste Diätdrinks ins Haus bringen liess… :/

  • hollybolly

    Geschrieben am 21. Oktober 2007

    Antworten

    Sie sollte den Werbevertrag verlieren, da man an ihr sieht, dass die Diätprodukte der letzte Mist sind. Bei ihr geht das Gewicht ja seit Jahren massiv rauf und runter … Ernährungsumstellung, here we come!!!

  • gruenspan

    Geschrieben am 21. Oktober 2007

    Antworten

    Das ist doch nur der Karton, da kann doch alles drin sein, im dole karton sind ja wohl auch nicht nur früchte drin.

  • Anonymous

    Geschrieben am 21. Oktober 2007

    Antworten

    Er könnte auch einfach einen leeren Karton genommen haben um die Sachen da rein zu packen…

  • Dark

    Geschrieben am 21. Oktober 2007

    Antworten

    …sie sollte sich bei Christopher melden- der hat auch noch einen äussert interessanten Deal zu vergeben.

  • Tanya1981

    Geschrieben am 21. Oktober 2007

    Antworten

    Ich erinner mich da an eine Schauspielerin die einen Werbevertrag verloren hat, weil sie die falsche Uhr trug. Das kann ganz schnell gehen, wenn man Kohle dafür bekommt. Allerdings kann ich mir gut vorstellen, dass die Konkurrenzfirma ihr jetzt ein Angebot macht.

Was sagst Du dazu?

Täglich alle VIP News! Jetzt anmelden!