Stars_VIPs_partner

Lady Gaga musste sich in Rolls-Royce übergeben

Wusstest Du schon...

Was haben wir denn da? Jennifer Anistons Bäuchlein sorgt für jede Menge Spekulationen.

Jennifer Aniston mit verdächtigem Bäuchlein

Auch Superstars haben noch mit Nervosität und Lampenfieber zu kämpfen. Derzeit bestes Beispiel: Lady Gaga (29, „Applause“). Wie die Sängerin in einem Interview mit der Nachrichtenagentur spot on news verriet, hatte sie vor ihrer Rolle in der Serie „American Horror Story: Hotel“ soviel Respekt, dass sogar ihr Körper rebellierte.

„Auf dem Rücksitz meines Rolls-Royce musste ich mich auf dem Weg zur Arbeit übergeben“, so Lady Gaga. Geschehen sei dies vor dem ersten Drehtag. Sie habe große Angst davor gehabt, „echten Bockmist vor der Kamera zu bauen“. Ein Rezept gegen dieses Lampenfieber hat sie allerdings ebenfalls in petto: den Job verdammt ernst nehmen und extrem gut vorbereitet sein.

Die Sängerin spielt in der Serie die blutsaugende Countess Elizabeth, die seit 100 Jahren in einem Hotel haust. Als Inspiration für ihre Rolle nannte sie unter anderem den Oscar-Preisträger Anthony Hopkins (77) in seiner Paraderolle des Dr. Hannibal Lecter in „Das Schweigen der Lämmer“.

Die fünfte Staffel der erfolgreichen US-Serie „American Horror Story“ ist ab dem 25. November jeden Mittwoch ab 21:00 Uhr auf dem Sender Fox zu sehen. Die neuen Episoden sind immer im Anschluss an die Ausstrahlung auch auf Sky Go, Sky On Demand und Sky Online verfügbar.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Wegen Anti-Trump-Rede: Republikaner will Madonna im Knast sehen

Donald und Melania Trump: Wie echt ist ihre Liebe?

Schlechtester Film: Roland Emmerich droht die „Goldene Himbeere“

Kommentare

Was sagst Du dazu?

Täglich alle VIP News! Jetzt anmelden!