Stars_VIPs_partner

Lady Gaga nicht mehr gaga – sondern züchtig?

Wusstest Du schon...

Aua, die Kleine hat sich weh getan. Willow hat ein blaues Auge. Mama kümmert sich liebevoll um sie.

Pink – Tochter hat ein blaues Auge

Was ist mit Lady Gaga los? Das kann man bei dem 30jährigen Paradiesvogel Stefani Joanne Angelina Germanotta nun absolut nicht genau sagen. Es wäre sicherlich ihrer Karriere als schräge Popqueen mit provokanten Bühnenoutfits und einschlägigen, ohrwurmartigen Pophymnen auch nicht sonderlich zuträglich, wenn Lady Gaga nicht mehr gaga sondern züchtig wäre!

Ja, es ist wahr, Lady Gaga heißt laut Geburtsurkunde und aufgrund ihrer italoamerikanischen Eltern tatsächlich wie vorgenannt, was ein wenig klingt wie bei den Endlosvornamen der weltberühmten Pippi Langstrumpf. Und genauso verrückt ist sie ja auch, und sie trägt ebensolche heißen Outfits, die sie im Übrigen allesamt selbst entwirft.

Die Musik von Lady Gaga: Hier die Übersicht – bitte klicken!

Da sie nur winzige 1,55 Meter groß bzw. klein ist, trägt sie meist High Heels von schwindelnder Höhe, mit 25 cm hohen Pfennigabsätzen oder Plateaukeilen, das einem Angst und Bange wird, sie knicke damit bei der nächsten Straßenunebenheit um.

Lady Gaga wird so langsam vernünftig

Aber sie kann auch ganz anders, die stets um Aufmerksamkeit und schrille Auftritte bemühte Lady Gaga! Sie ist nämlich nicht nur eine Popsängerin, Songschreiberin, Schauspielerin, Golden Globe- und sogar sechsfache Grammy-Preisträgerin, sondern war auch seit 2011 ganz brav und ohne Skandale liiert mit dem Model und Schauspieler Taylor Kinney, mit dem sie über Instagram und Twitter am 14. Februar 2015 sogar ihre Verlobung bekannt gab. Inzwischen ist die Verbindung zu Kinney gelöst. Aber das ändert nichts an ihrem Wunsch nach Bodenständigkeit.

Weitere Vorzeigeseiten der Lady Gaga in den letzten Jahren sind ihr soziales Engagement. Gemeinsam mit ihrer Mutter, Cynthia Germanotta, gründete sie im Jahre 2012 die „Born This Way Foundation“, welche Hilfen für Jugendliche in sämtlichen Lebenssituationen anbietet.

Anzeichen von Seriosität bei Lady Gaga

Weiterhin appellierte die schrille Popdiva, die gerade noch mit einem Kleid aus Fleischfetzen bei den MTV Awards schockierte, im Jahre 2010 in einem strengen Kostüm mit weißem Hemd und Krawatte an den US-Senat und sprach sich in einem Video für die schützenswerte Rechte von homosexuellen Soldaten aus. Die Haare trägt sie dabei lang und offen mit züchtigem Seitenscheitel. Sie spricht sich in diesem Video dagegen aus, das seit 1993 rund 14.000 Soldaten wegen ihrer sexuellen Neigungen entlassen worden seien und das obwohl sie jahrelang in gefährlichen Kriegsgebieten ihr Leben riskiert hätten für ihr Heimatland Amerika. Es gibt derzeit noch ein Gesetz, welches homosexuelle Militärs benachteiligt und hierfür setzt sich Lady Gaga beim US-Senat mit ihrem Appell vehement ein, dass dieses Gesetz gekippt wird.

Auch in Deutschland ist Lady Gaga ein Star

2009 trat sie bei Thomas Gottschalk in der legendären Sendung „Wetten, dass…?“ ebenfalls sehr züchtig auf, sie trug zwar einen extravaganten Style aus einer engen Korsage, die in einem bootartig geformten Ballonrock über kniehohen, schwarzen Lackstiefeln endet, dazu eine blonde, kurze Lockenwallemähne und eine überdimensionale Sonnenbrille – aber so ein Outfit ist für eine Lady Gaga weiß Gott brav und absolut nicht übertrieben wie ihre sonstigen Styles.

Sie gab sich weder skandalös noch rockte sie auf der Gottschalk-Couch wie gewohnt ab, nicht ein einziger Auftritt war drin und nach zwei Minuten war sie auch schon wieder weg. Sie hatte eigentlich nur ihr eintätowiertes Rilke Zitat aus ihrem Lieblingswerk des deutschen Lyrikers vorgetragen, das aus „Briefe an einen jungen Dichter“ stammt. Ihren Fans, die sie im Übrigen „kleine Monster“ nennt, präsentierte sie passend noch schnell ihr zwei Wochen später erscheinendes neues Album „The Fame Monster“.

Auftritt im knallroten PVC-Anzug

Im selben Jahr knickste sie hochgeschlossen im knallroten PVC-Anzug mit Kragen und langem Umhang und roten Glitzersternchen um die Augen wie bei einem Maskenball vor der Queen, anlässlich des Zusammentreffens auf der alljährlichen Royal Variety Performance. Als Lady Gaga sich vor der Queen verbeugte, konnte diese sich ein Lächeln nicht verkneifen.

Also man kann sie lieben oder hassen und über Lady Gaga sagen was man will aber sie ist wandelbar wie keine andere, sie kann schrill, schräg, skandalös, verrucht und sexy aber auch voller Herzblut engagiert und eigentlich „ganz normal“ sein.

Teile diesen Artikel
 
LadyHorror_L.jpg
Lady Gaga - Stefani Joanne Angelina Germanotta: Die am 28. März 1986 in New York City geborene Sängerin, Stefani Joanne Angelina Germanotta, besser bekannt als Lady Gaga, zählt zu einer der erfolgreichsten Künstlerinnen unserer Zeit. An der "Tisch School of the Arts" begann sie ihr Musikstudium. Als Popsängerin startete sie 2008, erfolgreich mit ihrem Album "The Frame", durch. Doch ihre…

Zum Lady Gaga Archiv

Mehr zu Lady Gaga

teaser651155_1000-345274f2a997a7bd7465bfc81a5e4077c95191a1

Lady Gaga: Das sagt sie zur Trennung von Taylor Kinney

teaser651137_1000-0f9330bec634316a39ba9e3ae96c50b5a21dcfb8

Lady Gaga und Taylor Kinney: Verliebt, verlobt, geplatzt!

teaser649910_1000-d0b8f05c3dcd600f04300ad6950e9670c8c02498

Lady Gaga hat endlich ihren Führerschein

Was sagst Du dazu?

Täglich alle VIP News! Jetzt anmelden!