Stars_VIPs_partner
teaser635212_1000-467c603b1c36f87d4753183a217001e2df894c3a

Lady Gaga über Vergewaltigung: „Ich dachte, es sei mein Fehler“

Wusstest Du schon...

teaser637365_1000-b13bf40d499ce405cda165a1979bb751abf77fe2

Nick Carter wurde festgenommen

Vor fast genau einem Jahr, Anfang Dezember 2014, schockierte Lady Gaga („Just Dance“) die Öffentlichkeit: In einem Radiointerview berichtete die Sängerin erstmals von einer erlittenen Vergewaltigung. Nun hat sich die 29-Jährige erneut zu Wort gemeldet. Bei einer Diskussionsrunde zum Film „The Hunting Ground“ erzählte sie von ihrer schwierigen Bewältigungsarbeit, wie die „New York Post“ berichtet. Ganze sieben Jahre habe sie über das Erlebnis geschwiegen, sagte Gaga.

„Ich wusste nicht, wie ich darüber überhaupt nachdenken soll, ich wusste nicht, wie ich es akzeptieren soll, ich wusste nicht, wie ich mich nicht selbst beschuldigen oder es als meinen Fehler ansehen soll“, sagte die Sängerin. Letztlich habe vielleicht sogar der religiös inspirierte Gedanke, sie habe die Tat provoziert, eine Rolle gespielt. „Wegen der Art wie ich mich anziehe und als Person gebe, dachte ich, ich habe das auf gewisse Weise über mich selbst gebracht.“

Die Dokumentation „The Hunting Ground“, beschäftigt sich mit hohen Vergewaltigungsraten an US-Colleges und Universitäten. Lady Gaga hat den Song „Til It Happens To You“ zum Soundtrack beigesteuert. Im Gespräch mit US-Radiotalker Howard Stern hatte sie vor einem Jahr erstmals angedeutet, sie sei im Alter von 19 Jahren von einem Musikproduzenten vergewaltigt worden.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

teaser661061_1000-5c31387d79fb668dcb9cf390dc20920ce447f593

Gewinner des Tages

teaser661057_1000-62ec9d13c6c42fbbfffca764a31bfcabf052918c

Verlierer des Tages

teaser661056_1000-3235e205832c9bca38d5125445efde845c1a310c

„Der letzte Tango in Paris“: Die Vergewaltigung war echt!

Kommentare

  • Nicole

    Geschrieben am 3. Januar 2016

    Antworten

    Gut, dass die Leute die schreiben, das ist ihr nicht passiert, weil sie sich so offen zeigt und bla bla, mal null wissen!!!!!! Es gibt Frauen die sm fabrizieren eben weil ihnen das angetan wurde!!!!!!! Das hat ihnen so einen Schaden verpasst, dass sie sachen machen, die für uns nicht nachvollziehbar und normal sind. Aber ja natürlich herr oder frau Professor Dr. LLLLL

  • Lia

    Geschrieben am 13. Dezember 2015

    Antworten

    völliger blödsinn, llll! traurigerweise kenne ich mich da leider aus und was du schreibst und einfach nur die reinste beleidigung für jede frau, die dieses leid einst erfahren musste!

  • LLLLL

    Geschrieben am 12. Dezember 2015

    Antworten

    Wer andauernd nackt war/ist, mmer von Sex singt und die Musikvideos einem Porno gleichen, scheint ja ziemlich Spaß an sex zu haben. Ein vergewaltigungsopfer würde sich niemals so darstellen.

  • Lia

    Geschrieben am 12. Dezember 2015

    Antworten

    viel mehr frauen werden vergewaltigt, als man denkt. die statistik ist hoch genug, dazu muss man noch die dunkelziffer berücksichtigen.
    es ist mutig und WICHTIG davon zu berichten.
    das opfer ist niemals schuld, niemals!

    LLLLL : wenn man keine ahnung hat, einfach mal die sch***ze halten!

  • LLLLL

    Geschrieben am 12. Dezember 2015

    Antworten

    Irgendwie immer wenn es still um Promidamen wird, rücken alle mit einer Vergewaltigungsgeschichte raus.
    Außerdem, wer sich schon seit Anfang ihrer Karriere dauernd nackt zeigt, in jedem zweiten Lied Sex thematisiert und sich schon fast wie ein Pornostar in den Musikvideos räkelt,scheint nicht vergewaltigt worden zu sein.

Was sagst Du dazu?

Täglich alle VIP News! Jetzt anmelden!