Stars_VIPs_partner

Lindsay Lohan bekommt großes Richterlob

Wusstest Du schon...

Sheryl Crow hat ein zweites Kind adoptiert

(hgm) Es geht weiter bergauf! 2012 könnte tatsächlich, optimistisch betrachtet, Lindsays großes Erfolgsjahr werden. Ihr Schauspiel-Comeback ist zum Greifen nahe. Gerade musste sich die Skandalnudel erneut vor Gericht in Los Angeles verantworten. Richterin Stephanie Sautner konnte bescheinigen, dass Lindsay all ihre Bewährungsauflagen ordnungsgemäß erfüllte. Anfang November 2011 wanderte sie kurzzeitig in den Knast, weil sie ihre Bewährungsauflagen verletzte (Viply berichtete hier und hier).

„Sie sind auf der Zielgeraden. Scheinbar lenken Sie Ihr Leben zurück in die richtige Richtung“, so Sautner. Und lobte weiter. Lindsay habe begriffen, dass man ihr helfen wolle: „Es war nie unser Ziel, Leute einfach so ins Gefängnis zu schicken. Wir wollen eine Veränderung sehen, und ich glaube, das haben wir alle.“

Die Anhörung dauerte nur Minuten. Lindsay wirkte aufgeräumt und zufrieden. Sie hat nun noch weitere 14 Tage Sozialdienst im Leichenschauhaus und fünf Therapiesitzungen vor sich. Am 29. März findet eine letzte Anhörung statt. Danach sei Lindsay frei von Bewährungsauflagen. Laut Sautner müsse sie „sich nur noch von Schwierigkeiten fern halten.“ Bis Ende März darf die 25-Jährige Kalifornien nur aus beruflichen Gründen verlassen.

Beruflich gesehen stehen Lindsay wieder einige Türen offen. Am 3. März darf sie die US-TV-Show „Saturday Night Live” moderieren. Viel aufgeregter dürfte sie wegen ihrer neuen Rolle als Hollywood-Ikone Elizabeth Taylor in der biographischen TV-Verfilmung „Liz and Dick“ sein. Diese Aufgabe nehme sie „sehr, sehr ernst“. Sie versuche sich „mit Haut und Haaren“ in die Rolle hineinzuversetzen. Ab Ende März soll der Streifen produziert werden.

Die Macher sollen allerdings auf Nummer sicher gehen. Im Vertrag stehe, dass Lindsay alle juristischen Angelegenheiten mit Bravour meistern müsse. Dann erst gebe es die endgültige Zusage für den Film.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Zieht Meghan Markle jetzt zu Prinz Harry nach London?

Marilyn Manson: Absurde Verwechslungsgeschichte auf Twitter

Bryan Cranston: Unheimliche Begegnung mit Charles Manson

Kommentare

  • Rufinchen

    Geschrieben am 24. Februar 2012

    Antworten

    Oh weia sie sieht aus wie ein dicker Karpfen … und dieses Blond ist so furchtbar. Sie sieht eher wie die ältere ET aus. Mann, das Mädel sah mal so frisch und nett aus und jetzt…..

  • tiger99

    Geschrieben am 23. Februar 2012

    Antworten

    hups 🙄 sie wird LizTaylor immer ähnlicher 😉 aah iiiischhätt ne geniaale ideehehe die Linse könnt doch gleich ne Doppelrolle spielen Liz Taylor UND MarylinM in einem Film!! 😀 tja leida 🙁 giibts son drehbuch nicht snüfff

  • Bukowski

    Geschrieben am 23. Februar 2012

    Antworten

    Hoffen wir, dass es echte Einsicht ist und nicht nur eine kurze Phase der Besinnung.

Was sagst Du dazu?

Täglich alle VIP News! Jetzt anmelden!