Stars_VIPs_partner
teaser635555_1000-7d275a193f73f8dd1a00116cc3a701fd5ff37d65

LL Cool J moderiert die Grammys – schon wieder

Wusstest Du schon...

Liv Tyler, Dave Gardner und sein siebenjähriger Sohn Gray zeigen sich Hand in Hand bei einem Ausflug in England.

Liv Tyler zeigt ihr Familienglück

Übertriebene Risikofreude kann man den Machern der Grammy-Awards nicht vorwerfen. Am Mittwoch haben sie den Moderator der 58. Ausgabe des wohl wichtigsten Musikpreises überhaupt bekanntgegeben. Den Job gewonnen hat: LL Cool J (47) – wie jedes Jahr seit 2012. Zum fünften Mal in Folge darf der Rapper also den Grammy-Host geben, wie die „New York Post“ berichtet. Der Präsident der veranstaltenden Recording Academy, Neil Portnow, erklärte, LL Cool J setze „den perfekten Ton“ für die Verleihung. Immerhin eine wichtige Qualifikation bei einem Musikpreis.

Auch große musikalische Überraschungen sind bei der Preisverleihung am 15. Februar in Los Angeles eher nicht zu erwarten. Als Favoritin gilt erneut Charts-Dauerbrennerin Taylor Swift. Sie ist dieses Mal für sieben Awards nominiert – die gleiche Anzahl Trophäen hat die 26-Jährige bereits im Wohnzimmer-Regal stehen. Ebenfalls siebenmal nominiert ist R&B-Star The Weeknd (25, „The Hills“). LL Cool Js Rap-Kollege Kendrick Lamar (28) hat sogar elf Chancen auf einen Grammy.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

teaser661458_1000-0e4131ab84f97bb77e3714f4393d8c412512d5e3

Arnold Schwarzenegger: Präsident Trump produziert seine TV-Show

teaser661457_1000-2992612e8f69ef18501f7ed15ccb34597793171a

Die Queen und ihre Familie: Dieses Bild ist eine echte Kostbarkeit

teaser660710_1000-981613cb8f98a1a88282573cb4ef9368989dc6ef

„Ich bin Spartacus!“: Kirk Douglas wird 100 Jahre alt

Kommentare

Was sagst Du dazu?

Täglich alle VIP News! Jetzt anmelden!