Stars_VIPs_partner

Steckbrief: Madonna

Madonna
  • Name: Madonna
  • Geboren: 16. August 1958 / Bay City, USA
  • Sternzeichen: Löwe
Sie wurde als Madonna Louise Ciccone am 16. August 1958 in Bay City in Michigan geboren. Sie gilt als die erfolgreichste Musikerin aller Zeiten. Aktiv ist sie auch als Autorin, Regisseurin, Produzentin, Schauspielerin und Designerin. Die zahlreichen Auszeichnungen, die Chartplatzierungen und die Menge der verkauften Alben beweisen, dass sie eine der bekanntesten und beliebtesten Prominenten weltweit ist. Die Eltern, der Automechaniker und italienische Einwanderer Silvio Anthony Ciccone und die Röntgenassistentin und Frankokanadierin Madonna Louise Ciccone heirateten am 1. Juli 1955 und brachten danach sechs gemeinsame Kinder zur Welt. Als sie 1963 gerade einmal fünf Jahre alt war starb ihre Mutter im Alter von 30 Jahren an Brustkrebs, welcher vermutlich durch die Röntgenstrahlen ausgelöst wurde. Drei Jahre später heiratete der Vater die Haushälterin und Madonna erhielt zwei weitere Halbgeschwister. Sie selbst heiratete 1995 den amerikanischen Schauspieler Sean Penn, bekam aber keine Kinder und beide trennten sich nach vier Jahren voneinander. Ihre erste Tochter namens Lourdes Maria Ciccone Leon gebar sie 1996. Sie ist das Ergebnis einer Affäre mit ihrem Fitness-Trainer Carlos Leon. 2000 heiratete sie den britischen Regisseur Guy Ritchie, doch nach acht Jahren trennten sie sich. Sie sind die Eltern von Rocco John Ciccone Ritchie. Im Jahr 2008 adoptierte sie David Banda Mwale aus Malawi und 2009 das ebenfalls aus Malawi stammende Halbwaisenmädchen Mercy James. Sie beschloss bereits früh in ihrer Kindheit, später einmal Tänzerin zu werden. So nahm sie Klavierstunden und Tanzunterricht. Da sie sehr talentiert war, wurde sie von ihrem Tanzlehrer besonders gefördert. Ihr wird nachgesagt, dass sie eine sehr gute Schülerin mit einem IQ von 140 gewesen sein soll. Beim Cheerleading und bei Theateraufführungen konnte sie ihrer Kreativität ebenfalls freien Lauf lassen. Nachdem sie ihre Tanzausbildung abgebrochen hat und sich in New York City mit Gelegenheitsjobs über Wasser hielt, lernte sie mehrere Musikinstrumente und experimentierte in verschiedenen Bands und nahm an Theateraufführungen und Tanzvorführungen teil. So konnte sie über Jahre hinweg mehrere Kontakte in der Szene knüpfen, gelangte an Plattenverträge und landete mit dem Song Everybody einen ersten regionalen Erfolg. Die Single Holiday ihres Debütalbums Madonna verhalt ihr dann zum internationalen Erfolg. Viele Fernsehauftritte und eine gut durchdachte Vermarktung sorgten für die steigende Bekanntheit ihrer Persönlichkeit. Mehrere bekannte Alben und Singles, vor allem Like a Virgin sorgten für den weltweiten Durchbruch und zahlreiche Auszeichnungen.