Stars_VIPs_partner

Marque Lynche: „Mickey Mouse Club“-Star stirbt mit 34

Wusstest Du schon...

Ohne BH, dafür mit Bier verfolgte Rihanna ein Basketballspiel in Los Angeles.

Rihanna ohne BH – Eifersuchtsspiel mit Chris?

Entertainer Marque „Tate“ Lynche ist am Sonntagnachmittag tot in seiner New Yorker Wohnung aufgefunden worden, wie erst jetzt bekannt wurde. Unklar ist noch. woran der 34-jährige gestorben ist. Sein 44-jähriger Mitbewohner hatte ihn leblos im gemeinsamen Appartement im Stadtteil Harlem gefunden. Wie die „New York Daily News“ unter Berufung auf die Polizei weiter meldete, hätte es keine offensichtlichen Verletzungen gegeben.

Marque „Tate“ Lynche war von 1993 bis 1995 als einer der früheren Kinderstars neben Britney Spears, Christina Aguilera, Justin Timberlake und Ryan Gosling mit dem „Mickey Mouse Club“ bekannt geworden. Anders als bei den genannten Kollegen blieb Lynch die große Karriere verwehrt. Zuletzt hatte er an der dritten Staffel der US-Castingshow „American Idol“ teilgenommen.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Drogenfahrt? Golf-Star Tiger Woods festgenommen

„Hinter Gittern“ trifft „OITNB“: Neue Knastliebe für Walter

Prinz William spricht offen wie nie über den Tod seiner Mutter

Was sagst Du dazu?

Täglich alle VIP News! Jetzt anmelden!