Stars_VIPs_partner
teaser631935_1000-d6f05d10e256221591d544bc529ffbe92c87be81

Michael Jackson: Eine Milliarde Dollar nach seinem Tod

Wusstest Du schon...

Der Tod von Peaches Geldof wirft nach wie vor jede Menge Fragen auf. Hollywood trauert.

Peaches Geldof – kein Selbstmord, keine Drogen

Schon während seiner Lebzeiten stellte Michael Jackson (1958 – 2009, „Number Ones“) zahlreiche Rekorde auf – nicht umsonst nannte man ihn den „King of Pop“. Auch nach seinem Tod sind seine Songs und Fanartikel scheinbar genauso beliebt wie zuvor. Seit 2009 habe der verstorbene Sänger vor Abzug der Steuern mehr als eine Milliarde Dollar verdient, wie das Wirtschaftsmagazin „Forbes“ berichtet.

Alleine im vergangenen Jahr habe Jackson 115 Millionen Dollar eingenommen, mehr als jeder andere tote Promi. Während Jackson in der ebenfalls von „Forbes“ erstellten Liste eindeutig Platz eins belegt, landen Elvis Presley (55 Mio.) und der „Peanuts“-Erfinder Charles M. Schulz (40 Mio.) auf den Plätzen zwei und drei. Dahinter werden Bob Marley (21 Mio.) und Elizabeth Taylor (20 Mio.) auf den Rängen vier und fünf gelistet. Es folgen Marilyn Monroe, John Lennon, Albert Einstein, Paul Walker und Bettie Page.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

teaser661246_1000-3d013f7a44839597aec06d2a9d7e342a57986ac0

Ruinierte Liebe? Shannen Dohertys Ehemann verklagt Manager

teaser661238_1000-375dbd16cf44915a7cd6d11efe3bdf3371368459

Die Beginner führen die iTunes-Jahrescharts an

teaser661241_1000-1db2e8243a89bff83b55603f80089a146b6cac5d

Pietro Lombardi glaubt an den Erfolg ohne Sarah

Kommentare

Was sagst Du dazu?

Täglich alle VIP News! Jetzt anmelden!