Stars_VIPs_partner

Milla Jovovich – neue eigene Kollektion bei Mango

Wusstest Du schon...

Madonna und Rihanna – Modeflop der Woche

(hgm) Milla liebt Mango und Mango liebt Milla. Die russischstämmige Schauspielerin (32) war noch im letzten Jahr für die Herbst-/Winterkollektion des Labels selber vor die Kamera getreten. Im Frühjahr darauf designte sie zusammen mit Carmen Hawk eine limitierte Kollektion für Mango. Jetzt hat sie es im Alleingang gewagt. Millas eigene Limited Edition wird das Modehaus ab dem 1. November verkaufen. Es handelt sich vorwiegend um Abendgarderobe – passend zu den kommenden Dezember-Festtagen. Die Linie beinhaltet 9 Kleidungsstücke, 3 dazu passende Handtaschen und eine Vintage-Schmuck-Kollektion. Millas Mode enthält Einflüsse aus den 20er Jahren und ist etwas für Fans von femininer, romantischer Eleganz. Im Mittelpunkt dieser Kampagne wollte sie nicht selber stehen und hat sich dafür das brasilianische Model Ana Beatriz Barros ausgesucht.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Sie ist zurück: Rückkehr einer Legende

Sportwetten Paypal

Sportwetten via PayPal bezahlen

Sinnvolle Wettstrategien

Sinnvolle Wettstrategien sind ein Muss für den Erfolg

Kommentare

  • jennyjohnnyciao

    Geschrieben am 28. September 2007

    Antworten

    ich hab bei meinem Sohn 30 Kilo zugenommen und noch 18 davon behalten (er wird 5) 😳
    weiß garnicht woran das liegt… 🙄 *bigmäcspurenwegwisch*

  • Jana

    Geschrieben am 28. September 2007

    Antworten

    @anonymous

    abwarten, baby über 30 kilo abzunehmen ist auch für eine milla jovovich nicht einfach, kannst dir schon paar neue hass tiraden überlegen!! 😆

  • Anonymous

    Geschrieben am 28. September 2007

    Antworten

    JAAAAAAAA! Endlich ist bei Mango ein vernüftiges Gesicht und Körper zu sehen.

    Schöne Schlanke Frau!

    Aber ist sie nicht grad Schwanger? Die haben die mal gezeigt die ist richtig aufgeblassen, richtig viel zu genommen hat sie. Naja sie schafts schon abzunehemen, auf ihr altes tolles Gewicht.

  • chrissy

    Geschrieben am 28. September 2007

    Antworten

    ja ganz nett, aber welche gelegenheit bietet sich für die klamotten?? weihnachtsessen mit der firma… da wär was los, wenn man mit sowas auftaucht 🙂

    aber vielmehr interessiert, ob milla da wirklich „selbst designt“ hat, oder nur den namen hergegeben hat.

  • Talia

    Geschrieben am 28. September 2007

    Antworten

    Für die Fotos ist ja auch noch alles schön maßgeschneidert, im Rücken abgesteckt, im Nachhinein bearbeitet… ach ja 🙂

  • Cara

    Geschrieben am 28. September 2007

    Antworten

    ja genau. in der werbung sieht ja vieles gut aus. auch die kylie-kollektion. Aber das ist ja eigentlich immer das Problem, an einem selber siehts ja selten so aus wie bei stars oder models.

  • Talia

    Geschrieben am 28. September 2007

    Antworten

    Wenn es dann wenigstens so aussehen würde wie in der Werbung… ich meine, auf den Fotos sehen die Sachen von Anastacia beispielsweise ja ganz gut aus. Aber die Frau ist irgendwas in den 1,50m groß, wie sieht das wohl an mir mit 1,76m aus?

  • Cara

    Geschrieben am 28. September 2007

    Antworten

    es sind wirklich viele die ihre kollektionen haben. und dafür tun sie ja nichts und bekommen einen haufen geld. und viele leute rennen in die läden und kaufen sich solche teile, weil sie ja von ihren stars sind, obwohl die ja nicht mal ihre eigenen sachen tragen würden. ist ja billig-ware. naja… das einzige was ich mir bis jetzt gekauft habe, sind flip-flops von giselle.. 🙂 die sind bequem und sehen gut aus..

  • Talia

    Geschrieben am 28. September 2007

    Antworten

    Nicht zu vergessen die Kollektion von Viktor & Rolf, die man wenigstens an einigen Celebrity’s gesehen hat. Wenn ich an Madonna denke, sehe ich ein Ed Hardy T-Shirt vor mir, kann mich nicht erinnern, sie in ihren eigenen „Kreationen“ gesehen zu haben. Eigentlich ist die Liste ja endlos… Paris Hilton hat eine eigene Kollektion, Nicky Hilton auch, Kylie Minogue hat was für H&M gemacht… wen gibt’s noch? Ah, Heidi Klum natürlich. Gisele Bündchen macht in Gesundheitslatschen, die Olsens haben komplett alles im Angebot….

  • Cara

    Geschrieben am 28. September 2007

    Antworten

    @talia
    stimmt.. und die meisten von denen machen wahrscheinlich gar nichts. die setzen einfach ihren namen darunter. oder schauen sich, wenns hoch kommt, einige teile an die ihnen gefallen.

  • Talia

    Geschrieben am 28. September 2007

    Antworten

    Wer macht eigentlich KEINE Kollektion für irgendetwas? Die Cruz‘-Schwestern für Mango, Kate Moss für Topshop, Karl Lagerfeld, Madonna und Cavalli für H&M, Anastacia für S.Oliver…

  • Cara

    Geschrieben am 28. September 2007

    Antworten

    finde mango super.. und die sachen sehen auch gut aus. ich warte immernoch, bis es in meiner stadt auch ein mango gibt. 🙁

Was sagst Du dazu?

Täglich alle VIP News! Jetzt anmelden!