Stars_VIPs_partner
teaser635705_1000-f94f34785462c4994bf19993e555ab2ec45bc4e2

Miranda Kerr jetzt Verliererin des Tages?

Wusstest Du schon...

Roberts Aussagen dürften wohl mit einem Augenzwinkern verstanden werden. Der Brite ist für seinen trockenen Humor bekannt.

Robert Pattinson will „schlüpfrigen Sex-Roman“ schreiben

Auf dem Cover der Januar/Februar-Ausgabe der australischen „Harper’s Bazaar“ zeigt sich Supermodel Miranda Kerr (32) wie Gott sie schuf: Nackt lehnt sie an einer Balkonbrüstung und trägt dabei nichts außer High Heels. Das freizügige Bild sorgt jedoch für so viel Furore, dass sich der australische Supermarktriese „Coles“ jetzt dazu entschlossen hat, die Zeitschrift nur wenige Tage nach ihrem Erscheinen aus den Regalen zu verbannen, wie „mashable.com“ berichtet. Zahlreiche Kunden, häufig mit Kindern, hatten sich beschwert, dass das Cover unangemessen sei.

Kellie Hush, Chefredakteurin des Magazins, bezeichnet das Foto des nackten Models selbst als „gewagt“, kann die Entscheidung von Coles aber nicht nachvollziehen: „Ich habe so viel positives Feedback von überall auf der Welt bekommen. Es ist schade, dass Coles nicht den künstlerischen Wert dieses Bildes erkennt“, sagt sie gegenüber Fairfax Media. Weiter erklärt Hush, Miranda möge vielleicht nackt sein, dennoch sei sie eine Wegbereiterin und das Cover feiere dies. Schon am 8. Dezember, als das Magazin das freizügige Titelbild auf seiner Facebookseite enthüllte, wurde Kritik unter den Lesern laut. Viele verurteilten es als „pornografisch“ und waren der Ansicht, es passe eher zum „Playboy“ als zu einem Modemagazin.

Bestellen Sie hier Miranda Kerrs Ratgeber-Buch „So kommst Du mit dem Leben klar: Spaß, Liebe und Erfüllung Deiner Träume“

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

teaser660937_1000-444ed0ada38cb8f9a96154b8f1183404899be277

Kanye West: Die wildesten Spekulationen zu seinem Zusammenbruch

teaser660952_1000-385334c4beac2e81d6e75298529ac4b3c718e665

Selena Gomez ist die neue Nummer eins auf Instagram

teaser660925_1000-b52eeb53d46f96ca5fff293b7ed7696afcf4a9bd

Laura Linney: „Ich liebe die Großzügigkeit von Clint Eastwood“

Kommentare

  • Anonymous

    Geschrieben am 21. Dezember 2015

    Antworten

    Miranda Kerr scheint mir verzweifelt nach Aufmerksamkeit zu suchen, seit sie von Victoria’s Secret gechasst worden ist.

  • Anonymous

    Geschrieben am 19. Dezember 2015

    Antworten

    und wieder stellt sich die Frage: Müssen die sich wirklich immer ausziehen? Dafür ist doch der Playboy da. Ich bin nicht prüde, aber auch ich finde, dass so ein Cover unangemessen ist. Unsere Kinder werden heute schon so früh „versext“, das ist doch nicht schön. Kann das also nachvollziehen, dass das Magazin verbannt wird.

  • Clara

    Geschrieben am 19. Dezember 2015

    Antworten

    Was sich manche für abstruse Erklärungen einfallen lassen… müssen Wegbereiterinnen nackt sein, um das zu symbolisieren? Oder ist Miranda vielleich nackt, um die Auflage des Magazins zu steigern? Dieses Cover ist eine Winwin Situation für beide. Ich finde es aber auch unangemessen. So toll ihre Figur auch ist, das muss ich neidvoll anerkennen, die Modeindustrie bietet mannigfaltige Möglichkeiten, seinen Körper zumindest ein Stück weit zu verdecken. Es ist nicht nötig, völlig nackt eine Zeitschrift zu zieren. Dies erwarte ich allenfalls von Erotikmagazinen.

Was sagst Du dazu?

Täglich alle VIP News! Jetzt anmelden!