Stars_VIPs_partner

Steckbrief: Mischa Barton

Mischa Barton
  • Name: Mischa Barton
  • Geboren: 24. Januar 1986 / London
Bei Mischa Anne Marsden Barton handelt es sich um eine britisch-irische Schauspielerin sowie Model. Sie wurde am 24. Januar 1986 in Hammersmith, London geboren. Die Schauspielerin wuchs jedoch in New York auf. Der weltweite Durchbruch gelang ihr durch die Serie "O.C. California“. Nachdem sie die Schule in 2004 an der Professional Children's School in Manhattan absolviert hatte, belegte sie an der Royal Academy of Dramatic Art in London einen Sommerkurs. Ihre Karriere begann bereits relativ früh im Alter von neun Jahren. Sie erhielt die Hauptrolle im Theaterstück "Slavs!", welches an einem New Yorker Theater aufgeführt wurde. Weitere Stücke folgten. Des Weiteren war sie ab 1996 in der Fernsehserie "All my Children" zu sehen. Allerdings wurde sie erst im Jahr 2003 international bekannt nachdem sie die Rolle der Marissa Cooper in der Serie "O.C. California" verkörperte, wofür sie ein Jahr später den Teen Choice Award erhielt. Neben ihrer Schauspielkarriere war sie für diverse Kosmetik- und Bekleidungshersteller als Mannequin tätig. Schließlich wurde ihr im Februar 2008 von Karl Lagerfeld in Berlin der Viper-Award überreicht. Nach dem Mischa Barton eine Hauptrolle in der 'US-amerikanischen Fernsehserie "The Beautiful Life" besetzte und diese Serie mit sehr schwachen Quoten startete, verkündete sie, dass sie sich lediglich auf ihre Filmkarriere konzentrieren möchte. In Filmen wie " The Sixth Sense" und "Notting Hill" besetzte sie bereits Ende der 1990er eine Nebenrolle. Somit ließ die erste Hauptrolle auch nicht lange auf sich warten. Ein Jahr später verwirklichte sie diese im Film "Mittendrin und voll dabei". Von nun an erhielt sie zahlreiche Haupt- und Nebenrollen in einigen weltweit populären Filmen und ihre schauspielerische Leistung wurde durchgehend positiv beurteilt. Des Weiteren ist zu verzeichnen, dass Mischa Barton innerhalb der Jahre 2004 bis 2006 viermal den Teen Choice Award erhielt. Im Jahre 2007 ging der Flo Award für die beste Schauspielerin ebenfalls an sie.