Stars_VIPs_partner

Nicole Kidman gesteht Fehlgeburt

Wusstest Du schon...

Jay Leno liebt alte Autos über alles. Er hat einen Stanley-Steamer, White-Steam-Car, Packard-Model-38, Jaguar-XKE und einen Hudson-Hornet.

McConaughey, Cruise & Co. – Stars und ihre Oldtimer

(hgm) Nicole Kidman hat jetzt ein sehr persönliches Geheimnis verraten. In einem Interview gestand sie, dass sie eine Fehlgeburt erlitten hatte. „Es war das reinste Trauma für mich“, beschreibt Nicole Kidman (40, „Bewitched“) ihre damaligen Gefühle. Kurz nach der Hochzeit mit Tom Cruise (45) wurde sie schwanger. Beide wollten unbedingt sofort ein Baby. Das unerwartete frühe Ende der Schwangerschaft setzte Kidman so sehr zu, dass sie sich erst heute, nach 17 Jahren, in der Lage fühlt, darüber zu sprechen. Auch nach zwei Adoptivkindern sehnt sich die Hollywood-Beauty nach einem leiblichen Kind. Ihr Ehemann Keith Urban (39) ist allerdings ein etwas schwieriger Fall. Der Sänger hat mit Alkohol- und Drogenproblemen zu kämpfen und will außerdem vorerst die Liebe seiner Frau nicht teilen. Damit dementierte sie auch gleich alle Schwangerschaftsgerüchte der letzten Monate. „Ich sehne mich sehr nach einem Baby, aber mein Mann will lieber noch etwas warten. Er wolle mich erstmal ein paar Jahre ganz für sich haben – was ich ja schon sehr romantisch finde…“ Ob es dann zu spät sein wird?

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Wie Charles Manson zum „Teufel von Hollywood“ wurde

Nach Belästigungsvorwürfen: Jeffrey Tambor verlässt „Transparent“

Queen Elizabeth II. und Prinz Philip: Eine waschechte Lovestory!

Kommentare

  • Bergfeldstreet14

    Geschrieben am 11. September 2007

    Antworten

    ich denke das es irgendwann auf jedenfall zu spät sein wird, sie ist jetz schon 40. wie lange will sie denn noch warten? man wird auch nicht sofort schwanger nicht von jetzt auf gleich das kann unter umständen jahre dauern! manche leben auch in einer traumwelt!

  • ocean1981

    Geschrieben am 7. September 2007

    Antworten

    MMmhhh versteh ich ehrlich nicht, was es da zu „gestehen“ gibt. Vor allem weil Nicole kurz nach der Trennung mit Tom ebenfalls ne Fehlgeburt hatte. Also … ich drücke ihr auf jeden Fall die Daumen, dass es noch klappt. Vielleicht wird Keith durch ein Kind eher vernünftig… Sie wird nicht jünger, ich würde in diesem Fall eine drastige Entscheidung treffen: Einfach die Pille weg lassen 😉

  • bumble-bee

    Geschrieben am 6. September 2007

    Antworten

    ja nila, ungefaehr so:
    nicole:“nein keith ich kann im moment nicht ich muss die kleine stillen“
    keith: “ ich will aber zuerst, ich war zuerst da, immer das baby zuerst und wo bleibe ich?“

  • nila

    Geschrieben am 6. September 2007

    Antworten

    *bäh* was für ein widerlicher typ! erst mal ganz für sich haben – was für ein schlechter vater wären das denn???

  • _mia

    Geschrieben am 6. September 2007

    Antworten

    klar sind Fehlgeburten was schlimmes…habe letztens in Fernsehen was darüber gesehen da wurden die Babys auf einen eigenen Friedhof Begraben..habe fast gheult!aber es ist 17 Jahre her also frage ich mich wieso sie es überhaupt der Öffentlichkeit erzählt…vil.wollte sie mal wieder in die Schlagzeilen!?
    (ich weiss das war böse)
    naja viel Zeit würde ich mir mit 40 echt nicht mehr lassen das steigt das Risiko von Fehlgeburten und Problemenu in der Schwangerschaft mit jedem Jahr..

  • Jana

    Geschrieben am 6. September 2007

    Antworten

    Ich mag nicole kidman nicht!

    Die hat ne ausstrahlung wie ne gefriertruhe und wirkt auf mich bösartig, jawohl!! 😉

  • Buttons

    Geschrieben am 6. September 2007

    Antworten

    hab es gefunden:

    Nicole Kidman has revealed how she lost a baby early in her marriage to Tom Cruise.

    The miscarriage, which she has never spoken about before, happened when she was 23.

    But she was so desperate for a child that she and Cruise decided to adopt less than two years later.

    Kidman makes the revelation in an interview with Vanity Fair magazine, in which she also admits she has wanted a child of her own since she was 17.

    Revealing: Nicole Kidman (photographed exclusively for Vanity Fair by Patrick Demarchelier) in the October issue of Vanity Fair, out on Friday, in which says she yearns to have a baby

    Now 40 and married to country music star Keith Urban, she adds: “I’m yearning to have one. I think I would be very sad if I wasn’t able to have a baby. Keith knows I want one, and he has been getting there slowly.”

    Kidman has previously revealed that she discovered she was pregnant by Cruise after he filed for divorce in 2001 – but miscarried weeks later.

    The couple had been plagued with rumours about their love life and possible reasons why they had not conceived. They adopted daughter Bella, now 14, and Connor, 12.

    Kidman says: “From the minute Tom and I were married, I wanted to have babies. And we lost a baby early on, so that was really very traumatic. And that’s when it came that we would adopt Bella.

    “There’s a complicated background to that, given that I never speak much about many things. One day maybe that story will be told.”

    She adds: “My mother has an adopted sister, so it’s been part of our family, and I knew it would probably play out somewhere in mine. I didn’t think it would happen so early, but it did.”

    The star also reveals she became engaged to someone else between the split from Cruise and meeting Urban – fuelling speculation that the man may have been U.S. tycoon Steve Bing or pop star Lenny Kravitz, both of whom she dated.

    She says: “I got engaged to somebody … but it just wasn’t right. I wasn’t ready. We weren’t ready.”

    She admits she was “lonely” when she met Urban and tells of being alone after winning her best actress Oscar for The Hours.

    “You’re in a hotel and you’re like, ‘Okay, well, I’m sitting in this big suite with an Oscar and I still don’t have a life – what is wrong with me? Who do I jump on the bed with, and celebrate with, and order pancakes with?’ That was painful, not having that person to share it with.”

    Of Urban, 39, she adds: “I would probably say that two very lonely people managed to meet at a time when they could open themselves to each other. We were a mixture of frightened and brave.”

    Kidman insists they have come through the trauma of Urban’s alcohol and drugs addiction. He entered rehab four months after their wedding last year.

    She says: “We were in a very, very, very bad, painful place and have managed to step through it.”

  • Buttons

    Geschrieben am 6. September 2007

    Antworten

    @ Stephanie

    In dem Interview hat sie wohl gesagt, dass Keith und Sie beide sehr alleine waren und daraus ist wohl Liebe geworden…

    Ich weiß ja nicht, ob das die richtigen Gründe zum heiraten sind. Ich such mal das Interview

  • Stephanie

    Geschrieben am 6. September 2007

    Antworten

    @heather

    also hier ein kleiner Auszug aus der aktuellen IN TOUCH:

    Links das Foto von Keith mit einem 23jährigen Model auf dem Schoß und daneben der Text: „Keith betrog sie 2006 immer wieder und bis zur Hochzeit mit der jüngeren Amanda“

    Da frag ich mich doch glatt WARUM heiratet eine Frau einen Mann, der sie sogar schon vor der Hochzeit betrügt??

  • heather

    Geschrieben am 6. September 2007

    Antworten

    Nicole Kidman ist so eine entzückende Frau….ich kriege nur ihre Männerwahl nicht auf die Reihe *ratlosguck*
    Erst Tom Cruise, zugegeben zu der Zeit, als sie mit ihm zusammen war zu seinen ThunderDays-Zeiten, fand ich ihn scharf…und war neidisch
    ( jawohl, ich bin alt und darf das sagen )
    😛
    Und jetzt diesen komischen Sänger, der auf Drogen und junge Mädchen ( ehrlich Stepahnie ? ) steht, anstatt sich auf eine Familie mit seiner schönen Frau und ein gemeinsames Kind zu freuen, will er sie noch ein „paar Jahre “ für sich 👿
    Entweder spinnt der oder er kann nicht rechnen 😉 Und die beiden adoptierten Kinder kennt er nicht, oder was ?
    Sorry, ich bin sonst auch nicht gegen Spätgebärende, aber das wäre selbst mir zu spät !!!

  • Buttons

    Geschrieben am 6. September 2007

    Antworten

    Ich habe das ganze Interview gelesen und fand es sehr traurig und bedrückend. Sie ist eine unheimlich starke Frau und ich wünsche ihr endlich Glück und Liebe!

  • Stephanie

    Geschrieben am 6. September 2007

    Antworten

    Ihr Mann ist ein egoistischer Ar***.
    Ich hab gestern erst gelesen, dass er auf jugendliche Frauen steht und sie sich deshalb mit aller Gewalt auf jung trimmt (Botox, Lippen aufspritzen etc). Zudem hatte er wohl zwischenzeitig eine Affäre mit einer 23-Jährigen. Und jetzt will er (noch?) keine Kinder.
    Die Frau ist 41, WANN bitteschön soll sie denn welche bekommen?
    Ende Zwanzig nimmt bereits die Fruchtbarkeit einer Frau stetig ab. Ich an ihrer Stelle würd mir nen anderen Mann zulegen, aber sie ist ja selbst schuld. Kannte seine Einstellung ja wohl schon vor der Heirat.

  • jennyjohnnyciao

    Geschrieben am 6. September 2007

    Antworten

    (bei uns scheint gerade die Sonne, hat aber vorher auch geregnet..)
    Ich find an dem Typ nur die Haare toll…ich würde auch nicht mehr warten…man ist diese Frau unterwürfig-hey okay wer mit Tom Cruise verheiratet war MUSS unterwürfig sein…

  • crystal

    Geschrieben am 6. September 2007

    Antworten

    Bin ich eigentlich die einzige die findet, dass das uns sicher nichts angeht? Ist ja okay wenn sie darüber reden will. Aber das ist ja nicht Pflicht. Das geht nur sie und Tom was an.

  • Jesoro

    Geschrieben am 6. September 2007

    Antworten

    @ DeeDee

    Ich seh grad tatsächlich nen Stückchen blauen Himmel! Und die Sonne lugt auch raus…

    Von daher, wird schon schief gehen mit m Vorstellungsgespräch! Drücke alle Daumen die ich hab! *zähl* Also beide!! 😉 Toi! Toi! Toi!

  • DeeDee

    Geschrieben am 6. September 2007

    Antworten

    Ach und übrigens: Hier schien bis eben eigentlich schön die Sonne und war mild… aber nu ziehen gerade dunkle Wolken auf… 🙁

    Hab nachher ein Vorstellungsgespräch! Also bitte Daumen drücken! 😉

  • DeeDee

    Geschrieben am 6. September 2007

    Antworten

    @ die Lala: Stimmt schon, dass sehr viele Frauen eine (unbemerkte) Fehlgeburt haben, aber das so zu verharmlosen ist auch nicht richtig, das fand ich wirklich hart! Man kennt die Umstände ja nicht. So wie es da oben steht, war es ja ein Wunschkind und man weiß auch nicht, wie weit sie war! Das kann schon ein traumatisches Erlebnis für eine Frau sein! Und nach 17 Jahren dieses „Geständnis“ zu machen, muss ja nicht bedeuten, dass es 17 Jahre gedauert hat, bis sie es verarbeitet hat… Vielleicht war sie bis dahin einfach der Meinung, es geht niemanden etwas an!

  • Gee

    Geschrieben am 6. September 2007

    Antworten

    man kann ihr nur wünschen, dass sie in keith den richtigen gefunden hat. ich glaubs fast nicht.

  • ana AdD

    Geschrieben am 6. September 2007

    Antworten

    Ich find Nicole ist eine tolle Schauspielerin.

    Aber warum sie nach 17 Jahren erst darüber redet *unverständlich*. Oder haben die Promi´s zur Zeit ne lange Leitung. Erst fällt Quentin ein, beleidigt zu sein, jetzt folgt Nicole. Was kommt als nächstes?

    Vielleicht kommt als nächstes z.B. Camaron Diaz, die sich beschwert, daß sie vorigen Monat einen kalten Kaffee bekommen hat 🙁 oder George C.
    gesteht, er wollte so gern Spider-Man spielen, aber niemand hat ihn gefragt…

    Eine Fehlgeburt ist sicher etwas schlimmes im Leben einer Frau, daß möchte ich hier nicht herunterspielen, aber nach dieser Zeit, dieses Geständnis?

    Die Sonne scheint immer noch !!!!!

  • Jessica

    Geschrieben am 6. September 2007

    Antworten

    @die Lala
    Absolut Richtig!Nach 17 Jahren…ja da fragt man sich
    was das soll…
    *jetzt isses trocken aber bedeckt*;-)

  • Die Lala

    Geschrieben am 6. September 2007

    Antworten

    Ja, das ist eine suuuuper Ausrede von Keith Urban. Soll er doch gleich zugeben, dass er keine Kinder will…
    Ich glaube, das geht alles nicht lang gut.

    Und nun ein paar Worte, die für manche vielleicht hart sein mögen: Eine Fehlgeburt kommt im Leben fast jeder Frau, die Kinder will, mindestens einmal vor- oft sogar unbemerkt. Das ist doch keine Drama… Ich könnte verstehen, wenn ihr wirklich ein richtiges, „fertiges“, lebendiges, geborenes Kind gestorben wäre, dass sie dann erst nach 17 Jahren darüber reden könnte, aber eine Fehlgeburt? Ich finde, da sollte man nun nicht so einen Terz drum machen.
    Aber manche sind da echt drauf, die geben der Fehlgeburt sogar einen Namen und richten ihr eine Gedenkseite im Internet ein… meine Güte…

  • Jessica

    Geschrieben am 6. September 2007

    Antworten

    …jetzt regnets schon mehr…;-)
    Mal im ernst wenn die sich schon seit JAAAAHREN ein Kind wünscht dann soll sie jetzt mal machen!Und nur
    weil der Freak noch „ein Paar jahre seine Ruhe haben will!“sorry aber falscher Mann!Falsche Einstellung!
    Geht gar nicht!Kein guter Weg zum glücklch werden;-(

  • memyselfandI

    Geschrieben am 6. September 2007

    Antworten

    Was für ein egoistischer Typ ist das eigentlich, den sie da geheiratet hat.
    Typisches Helfersyndrom von Nicole Kidman.
    Eine kluge Wahl war das nicht…

  • Madonna

    Geschrieben am 6. September 2007

    Antworten

    die arme nicole,sie tut mir echt leid.wie lange will keith warten???sie ist doch schon 40.bei ihr hört sich das an,als ob sie mitte 20 wäre.sie hätte ja noch zeit…

  • crystal

    Geschrieben am 6. September 2007

    Antworten

    sie hat ja zwei kinder…wieso meint er, er wolle sie ganz für sich haben? „teilen“ muss er sie ja wohl doch noch mit ihren kids

  • Jesoro

    Geschrieben am 6. September 2007

    Antworten

    *gähn* Tolle Meldung!

    Also schlagt mich tot (natürlich nicht wirklich 😉 ), aber ich hab irgendwo schon einmal gehört, dass Nicole eine Fehlgeburt hatte. Evtl. hat Tom das ja mal von sich gegeben.. Isch weiß et net mehr jenau..

  • chrissy

    Geschrieben am 6. September 2007

    Antworten

    …ja,ja… sie hat ja noch jahre zeit für eigene kinder. wie alt ist sie eigentlich, 40, 41?? da wird der zeitplan aber eng.

  • DeeDee

    Geschrieben am 6. September 2007

    Antworten

    @ Maya: LOL

    Ja ja, sie hat ja noch Zeit! Und wenn Herr Urban dann endlich soweit ist, sucht er sich ’ne andere zum Kinderkriegen, weil Frau Kidman dann keine mehr bekommen kann… 🙄

  • mauisun

    Geschrieben am 6. September 2007

    Antworten

    Ich glaube die beiden haben zur Zeit genug Probleme ihr Leben zu zweit auf die Reihe zu kriegen. Ich wuerde mir zumindest kein Kind wuenschen kurz nachdem mein Mann aus der Reha kommt (in die er nur Wochen nach der Hochzeit ‚reinging). Ich denke mir auch, dass man in dem Alter den Kinderwunsch (oder auch nicht) VOR der Hochzeit diskutiert, oder nicht?

  • Maya M.

    Geschrieben am 6. September 2007

    Antworten

    klar hat nicole noch zeit. sie ist ja erst 40…. so in 20,30 jahren ist dann wohl ungefähr der richtige zeitpunkt, an nachwuchs zu denken, oder? tolle meldung! zu wem soll denn wer von den beiden was wann gesagt haben? tönt sehr glaubhaft……….!!!

  • bumble-bee

    Geschrieben am 6. September 2007

    Antworten

    ps. nicht alle einzelkinder sind verwoehnt, hab das nur als redensart verwendet.

  • bumble-bee

    Geschrieben am 6. September 2007

    Antworten

    oh, oh nicole, ob das mal gut geht, der keith scheint mir doch eher ein pflegefall zu sein.und ich weiss nicht,aber „noch ein paar jahre warten“ hoert sich nach keiner guten prognose an.
    ich kann ja verstehen, das sie es sich erst mal schoen machen wollen ohne kinder, aber irgendwas stimmt da nicht. ich denke eher, dass er die ungeteilte aufmerksamkeit seiner angebeteten will,wie ein verwoehntes einzelkind. ihr sehnlicher wunsch nach einem baby wird da mal voellig uebergangen. hoffentlich nimmt das ein gutes ende, verdient haette sie es ja.

Was sagst Du dazu?

Täglich alle VIP News! Jetzt anmelden!