Stars_VIPs_partner

Nicole Richie & Joel Madden entkommen Hilary Duff

Wusstest Du schon...

Rihanna ist unzufrieden mit ihren neuen Songs

(hgm) Puh, das war knapp! Nicole Richie und Joel Madden sind gerade noch einem Aufeinandertreffen mit seiner Ex Hilary Duff entkommen. Seit Nicole nur wenige Wochen nach der Trennung ihren Platz einnahm, ist diese ja bekanntlich ein rotes Tuch für die Verflossene. Während Nicole und Joel im Restaurant „Toast“ in Hollywood zu Mittag aßen, bummelte Hilary nur ein paar Meter entfernt mit einer Freundin durch eine Boutique. Erst als die Luft wieder rein war, huschte das Paar ganz schnell zur Tür hinaus. Apropos reine Luft: Nicole, mittlerweile im 5. Monat, wird neuerdings beim Geruch von Katzenklos so schlecht, dass ihre Katze vorübergehend zu Papa Lionel Richie ziehen musste. Sobald das Baby auf der Welt ist, soll das geliebte Tier aber wieder einziehen.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Queen Elizabeth II. und Prinz Philip: Eine waschechte Lovestory!

Gewinner des Tages

Verlierer des Tages

Kommentare

  • vans

    Geschrieben am 10. Juni 2008

    Antworten

    ich finde das eher lustig wen man sich mit der/dem ex trifft…xD

  • Stephanie

    Geschrieben am 17. September 2007

    Antworten

    @schnoede

    schade, hast dir wohl nicht die Mühe gemacht die vorangegangenen Postings zu lesen 🙁

  • Bergfeldstreet14

    Geschrieben am 17. September 2007

    Antworten

    die arme katze tut mir leid.. naja vielleicht sollte sie es wie miss duff machen und mal die krallen rausfahren

  • DeeDee

    Geschrieben am 16. September 2007

    Antworten

    @ Spacetime: VIELE Frauen haben diese Infektion dann schon durch. Das meinte ich mit „immun“. Aber nicht ALLE! Meine beste Freundin hatte diese Infektion z.B. noch nicht, als sie zu Beginn der Schwangerschaft getestet wurde. Und sie hat jahrelang mit Katzen zusammengelebt, ist mit ihnen aufgewachsen. Es kommt wie gesagt drauf an, ob es eine Wohnungskatze ist oder ob diese draußen frei herumlaufen kann.

  • Bri

    Geschrieben am 16. September 2007

    Antworten

    Na, zumindest wirkt sie gesünder als früher und fröhlich. Hoffen wir nur, dass Nicole nicht nach der Geburt wieder in alte Verhaltensmuster zurückverfällt.
    Glaube ansonsten auch nicht, dass Hilary Duff Probleme gehabt hätte, die Zwei zusammen zu sehen. Hat sie nicht auch nen Neuen? Von daher ….

  • Spacetime

    Geschrieben am 16. September 2007

    Antworten

    wenn eine Frauen Katzen hat, hatte sie eh schon mal eine Toxoplasmose-Infektion erlebt…
    nur die erstinfektion ist gefährlich

  • Fairytale

    Geschrieben am 16. September 2007

    Antworten

    ich kann mir nicht vorstellen, dass sie wirklich *geflüchtet * sind , sie haben wahrscheinlich einfach da gesessen und sie gesehen und sind halt nicht aufgestanden als sie direkt bei ihnen war. Man muss so ein Zusammentreffen ja auch nicht provozieren.

  • DeeDee

    Geschrieben am 16. September 2007

    Antworten

    Aber nicht jede Katze überträgt Toxoplasmose (meistens sind Katzen betroffen, die in den Garten, also raus dürfen). Und manche Frauen, deren Katzen betroffen sind, sind auch schon immun dagegen, da macht das dann auch nix. Aber das muss halt zu Beginn einer Schwangerschaft oder am besten VORHER abgeklärt werden, um Risiken zu vermeiden.

  • Stephanie

    Geschrieben am 16. September 2007

    Antworten

    @crystal

    normalerweise wirst du bei Beginn einer Schwangerschaft immer auf div. Erkrankungen, u.a. HIV, Hepatitis und auch Toxoplasmose getestet.
    So weit mir bekannt sind Frauenärzte sogar dazu verpflichtet Schwangere zu befragen ob diese eine Katze haben (Hunde sind von dieser Krankheit nicht betroffen). Es ist kein Witz, Schwangere dürfen auf keinen Fall mit Katzenkot in Berührung kommen, sprich nicht das Katzenklo reinigen. Wie schon gesagt, einer nichtschwangeren Frau macht das überhaupt nix, aber eine Schwangere kann sich infizieren mit den Darmviren und dann ist von starken Fehlbildungen bis hin zur Fehlgeburt leider alles drin 🙁
    Das es noch Ärzte gibt, die auf sowas nicht hinweisen finde ich allerhand und sehr leichtsinnig.
    Das ist wie mit der Grippe, manche bekommen sie – manche eben nicht. Da habt ihr Glück gehabt. 🙂

  • crystal

    Geschrieben am 16. September 2007

    Antworten

    @ Stephanie

    Naja das mag schon sein, auch wenn ich davon noch nie was gehört hab. Meine Frauenärzte haben mich nicht auf sowas aufmerksam gemacht und ich habe hunde und einen kater..also von dem her.
    Etliche Kolleginnen von mir haben auch ne Katze und Kind bekommen…irgendwie war nie was.

  • ana AdD

    Geschrieben am 16. September 2007

    Antworten

    Was ist jetzt mit „laß uns Freunde bleiben“.
    Funktioniert wohl nicht in der realen Welt ❓
    Naja, kommt drauf an wie man sich getrennt hat.

    Find´s nett, daß sie die Katze nicht ins Tierheim abgeschoben hat. Wieder ein PLuspunkt 🙂

  • Kerstine

    Geschrieben am 16. September 2007

    Antworten

    Hallo zusammen 🙂

    Oh ,nun wiess ich auch das Hilary Duff mal mit Joel Madden zusammen war.

  • Stephanie

    Geschrieben am 16. September 2007

    Antworten

    @crystal

    na ja Serafin hat ja nicht behauptet es zu wissen, er/sie hat ja lediglich ihre/seine Vermutung geäußert.
    Und das mit der Toxoplasmose ist wirklich eine gefährliche Sache für Schwangere. Mein Frauenarzt hat mich damals auch davor gewarnt in die Nähe des Katzenklos zu kommen. Jeder Frauenarzt ist dazu verpflichtet eine Frau darauf hinzuweisen. Denn diese Krankheit übertragen nur Katzen über ihren Darminhalt. Für „normale“ Frauen null Problem, aber für Schwangere bedeutet es eine Fehlgeburt oder ein stark behindertes Kind.

  • Stephanie

    Geschrieben am 16. September 2007

    Antworten

    irgendwie recht kindisch dieses Verhalten.
    Egal ob ich nun die Ex oder die Neue wäre, ich würd mich mit Sicherheit nicht vor der anderen verstecken sondern ganz nett grüßen und weitergehen.

  • serafin

    Geschrieben am 16. September 2007

    Antworten

    Quatsch mit dem Katzenkloogeruch. Sie wird Angst vor der Toxoplasmose haben, gerechtfertigt, schließlich geht es um die Gesundheit ihres Kindes.

    Toll wie sie sich macht in der Schwangerschaft, ich hätte nicht gedacht, dass Rippen-Richie wirklich bereit war ihre size zero Figur aufzugeben, Hut ab.

  • Jana

    Geschrieben am 16. September 2007

    Antworten

    was ist das denn für ein kindergarten? also ich glaub das nich, da habt ihr euch doch wieder was zusammengesponnen um den sonntag zu füllen 😉

  • ChopSuey

    Geschrieben am 16. September 2007

    Antworten

    Ich finde Hillary macht eher dein Eindruck als sei es ihr total egal was mit Joel und seiner neuen abgeht. Ich glaube sie ist schon darüber hinweg (hoffentlich hehe). Ansonsten ist es natürlich nicht wirklich was schönes seinem Ex und der neuen, auch noch schwanger, zu begegnen. Finde da ist es ganz klar sich erstmal aus dem Weg zu gehen. Aber wie gesagt, für mich macht Duff eher den Eindruck als sei ihr das mehr oder weniger egal.

  • _mia

    Geschrieben am 16. September 2007

    Antworten

    klar ist das eine ungute Situation,würde ich auch nicht brauchen!
    aber ich finde sie hätten sich auch etwas „reifer“ verhalten können und einfach taff an ihr vorbeigehen und sie grüßen…wie hätte die Duff darauf reagiert?ich denke die hätte einfach zurückgegrüßt!
    aber jetzt sieht sie irgendwo die „Fluchtbilder“ in einer Zeitung und lacht sich schlapp,auch gut 😉
    dass die Promis auch immer die selben Lokale besuchen müssen tztz

  • DeeDee

    Geschrieben am 16. September 2007

    Antworten

    @ Jason: Katzen sind Einzelgänger! Denen macht es nichts aus, wenn sie mal einen Moment allein sind. Hauptsache sie haben ihr Spielzeug und Fress- und Trinknäpfchen sind gefüllt! :mrgreen:

    Manche Gerüche erinnern mich auch jetzt noch an die Übelkeitsphase während meiner Schwangerschaft und dann wird mir automatisch sofort übel!

  • jason

    Geschrieben am 16. September 2007

    Antworten

    vielleicht sind sie abgehauen weil sie wohl einen catfight befürchteten.dem kind zu liebe war es wohl klug aber ansonsten wäre ich auch sitzen geblieben. ob lionel wohl für die katze zeit hat?

  • DeeDee

    Geschrieben am 16. September 2007

    Antworten

    @ Die Lala: 😆 Entweder das, oder man ist in Freundschaft auseinander gegangen, weil man sich auseinandergelebt hat… Oder man hat sich in jemand anderes total verliebt und möchte, dass der Ex deswegen nicht so unglücklich ist… Keene Ahnung! Von mir aus können meine Ex-Freunde gern eine glückliche Beziehung haben! Ich hab sie ja auch! :mrgreen:

  • Die Lala

    Geschrieben am 16. September 2007

    Antworten

    Da fällt mir aber spontan kein Grund ein, bei dem ich ihm noch alles Gute wünschen würde- es sei denn, ich würde ihn ganz dringend loswerden wollen, sei’s an eine andere Frau 😀

  • DeeDee

    Geschrieben am 16. September 2007

    Antworten

    @ Die Lala: Kommt immer drauf an, wie und aus welchen Gründen man sich getrennt hat…!

  • Die Lala

    Geschrieben am 16. September 2007

    Antworten

    DeeDee, das kann auch mit Neuem frustrierend sein… Man gönnt dem Ex und seiner Neuen ja trotzdem kein Glück :mrgreen:

  • Sania

    Geschrieben am 16. September 2007

    Antworten

    da in Holly Angeles aber bald jeder mal mit jedem hat, wirds langsam schwer,
    nicht auf nen Ex oder ne Exe zu
    treffen …. oder ?

  • DeeDee

    Geschrieben am 16. September 2007

    Antworten

    Na klar, ist es nicht toll, den Ex mit seiner (schwangeren) Neuen zu sehen, aber eigentlich nur dann, wenn man selbst noch keinen Neuen hat… 😉 Dachte, Hilary sei inzwischen selbst vergeben? Aber zu flüchten find ich jetzt auch übertrieben…

Was sagst Du dazu?

Täglich alle VIP News! Jetzt anmelden!