Stars_VIPs_partner

Nicole Richie verpflichtet sich zu Anti-Alkohol-Programm

Wusstest Du schon...

Britney Spears startet mündig ins neue Jahr

(hgm) Die mittlerweile im 6. Monat schwangere Nicole Richie hat sich jetzt zu einem 18-monatigen Anti-Alkohol-Programm angemeldet. Die Bestätigung zum sogenannten „SB 38 Alcohol Program“ liegt angeblich dem Kalifornischen Gericht vor. Die Maßnahme richtet sich an Menschen, die in einer Zeitspanne von sieben Jahren wiederholt unter Alkoholeinfluss Auto gefahren sind. Auf Richie warten nun 52 Gruppensitzungen, alle zwei Wochen eine Sitzung unter vier Augen und Vorträge über Alkohol. Das Leben ohne „Stoff“ dürfte Nicole derzeit ja nicht schwerfallen. Kürzlich gab Richie bekannt, dass sie jeder Art von Drogen und Genußmitteln für ihr Baby abgeschworen hat: „Ich möchte nicht mal Rauch um mich herum.“ Mit dieser Einstellung könnte sie den Jungs von „Good Charlotte“ also viel „Freude“ bereiten, wenn sie in zwei Wochen die Band ihres Verlobten Joel Madden bei ihrer Australien-Tour begleiten wird. Trotzdem richtig so!

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Kommt Elon Musk etwa Amber Heard wieder näher?

Meryl Streep: Zwei Gewalttaten haben für immer ihr Leben verändert

„Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen“: Das ist bekannt

Kommentare

  • Bergfeldstreet14

    Geschrieben am 1. Oktober 2007

    Antworten

    ich kann mir irgendwie schwer vorstellen das sie keinen alk mehr trinkt auch wenn sie jetz ein kind bekommt von einem partygirl zur verantwortungsbewußten mutter ist es weiter weg denke ich mir jedenfalls in ihrem fall. wenn sie es durchzieht find ich es ok und lobenswert

  • Dark

    Geschrieben am 30. September 2007

    Antworten

    Traurig das sich Menschen so ausdrücken, nicht richtig schreiben und denken können und nur Mamis Küche, anstatt Mami loben. Da lob ich mir doch meine MC Doof Apfeltasche!!!

  • Maya M.

    Geschrieben am 30. September 2007

    Antworten

    @anonymous….. – und wenn du schön artig bist, darfst du morgen wieder in den kindergarten!

  • Maya M.

    Geschrieben am 30. September 2007

    Antworten

    besser ein paar gramm mehr……. vor allem an DEN stellen, wo je länger, je mehr kaum noch substanz auszumachen ist…

    will heissen: über der gürtellinie………. !!!

  • Dark

    Geschrieben am 30. September 2007

    Antworten

    Mager isser ja, der/die gute Anonymus…im Kopf 😉

    @ Danke Maya *roarrrr*
    Nein, vielleicht kein Glück dieser Welt- aber gesund

  • Maya M.

    Geschrieben am 30. September 2007

    Antworten

    bin ich mit ein paar pfund zu wenig auf den rippen vielleicht das glück dieser welt? wohl eher nicht…. leider!

    @anonymous, ja immer schön(?) mager bleiben……… loooooooooool! von wegen geisteskranken neidern……

    @dark: gut gebrüllt, hamster!

  • Dark

    Geschrieben am 30. September 2007

    Antworten

    @ anonymus: Was bist Du denn für ein Freak? Das Übel dieser Welt sind ein paar Pfunde mehr auf den Rippen?
    Sischer, sischer 😀 *rofl*

  • Die Lala

    Geschrieben am 29. September 2007

    Antworten

    Auf den Fotos sieht sie halt irgendwie aus, als sei sie hagerer als vor kurzem noch…

  • lilli

    Geschrieben am 29. September 2007

    Antworten

    Mmh, also ich finde es gut, sofern es ernst gemeint ist! Habe bei Nicole Richie manchmal das Gefühl, dass das Baby gerade recht kam, um anderweitige Probleme in den Griff zu bekommen! Ich verurteile das nicht, ist sicher auch eine Art Entzugs- oder Anti-Drogen-Programm und es ist schön, in den Magazinen ihr Baby-Bäuchlein zu sehen, ich selbst feier auch ganz gern und daher -Respekt!!! wenn sie das so durchzieht und ihr Baby in den Vordergrund stellt- muss ich sagen: tolle Wandlung und viel Glück und Durchhaltevermögen!!

  • Dark

    Geschrieben am 29. September 2007

    Antworten

    @ Jinxxx: Sie war vorher nie dünn und hatte immer einen Hang zum „Pummelchen“ – was nichts verwerfliches ist, aber aus biologischer Sicht schon seltsam anmutet das sie immer noch so aussieht.

    @ mila: Ja, der kleine Magen- erzähl´das x Freundinnen von mir die ständig ab und zu nehmen…von extrem dünn zu extrem dick- eine schafft es in einem Monat glatte 15 Kilo anzufuttern!-oder Janet Jackson- deren JoJo-Effekt passt sich auch keinem kleinen Magen an-
    wirklich unmögliche Photobeweise ;).

  • nila

    Geschrieben am 29. September 2007

    Antworten

    och, beim dritten kind hatte ich auch einen riesenappetit und fast 30 kg zugenommen – was solls, ist doch egal, bin doch nicht barbie 😆

    p. s. die kilos sind von selber ohne mein zutun wieder verschwunden – so what?!

  • Jinxxx

    Geschrieben am 29. September 2007

    Antworten

    @ Dark:
    Es gibt auch Schwangere, die nicht gleich nen halben Zentner zunehmen. Sie ist zwar noch schlank aber das bedeutet nicht, daß sie immer noch Drogen nimmt!

  • nila

    Geschrieben am 29. September 2007

    Antworten

    hmmm, wenn sie weiterhin auf so dünnen beinchen durch die gegend wackelt, darf der bauch nicht mehr dicker werden…. sonst knicken die spätestens im 8. monat durch….

    ach, was bin ich heute wieder böse…. :mrgreen:

    ist aber nicht fies gemeint!!!

    alles gute nicole!!!

  • cranberry

    Geschrieben am 29. September 2007

    Antworten

    @ anonymus ..

    lol .. naja man konnte schon beängstigende bilder von ihr sehen die darauf schließen das sie ein essproblem hatte .. ich meine sie ist schon radikal im gewicht hinunter geschossen .. sie war ja vorher nicht dünn sondern hatte immer etwas auf den rippen und ein bäuchlein also von daher .. man konnte natürlich auch sagen das sie viel koks, speed, crystal etc nahm, den da hat man keinen hunger bzw kann nichts essen .. das würde es natürlich auch erklären .. aber so oder so sie hatte ein problem ..

    finde es gut wie sie sich verändert … die schwangerschaft tut ihr anscheinend gut .. ich wünsche ihr alles gute und diese 52 sitzungen wird sie auch durchstehen =)

  • Anonymous

    Geschrieben am 29. September 2007

    Antworten

    @ mila Wer erwartet das Sie (eklig) fett ist/wird?

    Woher weißt du das sie Magersüchtig war/ist? Durch die Medien? 😆 Nicht jeder der so eine tolle, schlanke Figur hat ist gleich Magersüchtig!!!!!!!!!

    Die soll einfach weg von Drogen und Alk, dann geht’s ihr bestimmt besser…

  • mila

    Geschrieben am 29. September 2007

    Antworten

    also, erwartet ihr das sie nach 6 monaten fett ist?!wenn man magersüchtig war/ist verkleinert sich der magen, also ist es unmöglich schnell wieder zuzunehmen, das muss alles ganz langsam wieder gehen!

  • Anonymous

    Geschrieben am 29. September 2007

    Antworten

    Sind die Fotos aktuell?! also, auf den Bikinibildern sieht sie viel gesünder und besser aus

  • Dark

    Geschrieben am 29. September 2007

    Antworten

    Wenn sie wirklich die Finger von den Drogen lassen würde hätte sie inzwischen mehr zugenommen!!!

  • Jana

    Geschrieben am 29. September 2007

    Antworten

    oh gott 52 gruppensitzungen und sie ist nicht ma alkoholikerin, die sollten das mal machen!Bravo, nicole 😀

  • mila

    Geschrieben am 29. September 2007

    Antworten

    @fraeggel:
    natürlich sollte es normal/selbstverständlich sein, aber es ist trotzdem sehr schwer, nach dieser vergangenheit, manch andere würde vllt sagen „ein bierchen geht schon, und dazu ne zigarrette“ aber das tut sie ja nicht, dafür sollte man ihr zeigen/sagen das es richtig ist, was sie macht. und es ist nicht so leicht z.B. magersucht einfach abzuschalten, es ist schon bewundernswert…auch wenn es für nicht-promis normal (allerdings auch längst nicht für alle) einfach mit dem rauchen und trinken aufzuhören.

  • mila

    Geschrieben am 29. September 2007

    Antworten

    ich finds auch echt gut, das sie das so „hart“ durchzieht, hoffentlich behält sie diese einstellung auch bei, und fängt nicht nach der geburt wieder an. ich denke es ist sehr gut für sie, sie sieht auch nicht mehr so dünn aus (natürlich noch sehr schlank, aber nicht mehr gefährlich dünn). allerdings sollte sie sich wegen magersucht schon noch therapieren lassen, das geht ja nicht einfach so weg, sie könnte wieder einen rückfall haben, und das hoffen wir doch alle nicht!

  • Die Lala

    Geschrieben am 29. September 2007

    Antworten

    Ich hoffe, sie packt das alles mit Erfolg! 🙂

    Die obigen Fotos finde ich allerdings gruselig- sind die aktuell?

  • Dani

    Geschrieben am 29. September 2007

    Antworten

    Ich finde es gut, dass Nicole versucht ihr Leben in den Griff zubekommen und auf Alkohol und (andere) Drogen zu verzichten. Das macht sie wenigstens bisher viel besser als ihr Kolleginen Britney und Lindsay. Von denen hört man nur Lippenbekenntnisse, aber ich glaube das Nicole es wirklich schafen kann.

  • Fraeggel

    Geschrieben am 29. September 2007

    Antworten

    Ze wenn es ne Auflage war, erntet sie dafür aber keinen Beifall.Außerdem sollte es für sie selbstverständlich sein auf Drogen zum Wohle ihres Babys zu verzichten.

  • ACELYA

    Geschrieben am 29. September 2007

    Antworten

    Also,im Grunde sollte es doch eine Selbstverständlickeit sein,dass man sich in der Schwangerschaft (und sonst ja eigentlich auch)nicht die Rübe zukokst und sich von jeglichem Alkohol fernhält!!! Man muß ja nun nicht wegen jedem Pillepalle in die Hände klatschen,und Bravo schreien…nur weil Nicole sich verhält wie es eigentlich auch üblich sein sollte!!!

  • serafin

    Geschrieben am 29. September 2007

    Antworten

    Ich finde es toll, Richie war eine wahre Schnapsdrossel und medikamenten-und drogenabhängig dazu.

    Ich habe allen Respekt davor, dass sie seit ihrer Schwnagerschaft dem Partyleben ferngeblieben ist und nun noch zusätzlich ein Programm besucht.

    Ich vermute allerdings, dass sie es sowieso tun müsste, da es sich dabei wohl um eine gerichtliche Auflage handelt.

  • AftertheSunset

    Geschrieben am 29. September 2007

    Antworten

    Trinke ja auch viel, aber ich muss kein Anti-Alkohol-Programm durchlaufen.

    Alles Weicheier für mich!

    Ein Cocktail und die haben gleich mega Probleme!

Was sagst Du dazu?

Täglich alle VIP News! Jetzt anmelden!