Stars_VIPs_partner

Orlando Bloom – mysteriöse Renovierungsaktion

Wusstest Du schon...

Brad Pitt in „War Machine“: Das verrät der neue Trailer

(hgm) Haben seine verfluchten Karibikabenteuer dunkle Schatten hinterlassen? Orlando Blooms (30, „Fluch der Karibik, „Elizabethtown“) neuer Hausanstrich deutet darauf hin. Der Schauspieler hatte sich erst kürzlich ein schmuckes Häuschen in den Hollywood Hills gekauft (Viply berichtete). Er hatte zunächst vor, es gründlich zu renovieren. Wie es mittlerweile von innen aussieht, ist nicht bekannt – hoffentlich anders als von außen. Die freundliche grün-weiße Villa „erstrahlt“ neuerdings in einem gewöhnungsbedürftigen Schwarz.

Orlando Bloom hat seine neue Villa komplett in Schwarz angemalt

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Kommt Elon Musk etwa Amber Heard wieder näher?

Meryl Streep: Zwei Gewalttaten haben für immer ihr Leben verändert

„Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen“: Das ist bekannt

Kommentare

  • xx-lisa-xx

    Geschrieben am 13. Januar 2008

    Antworten

    ist doch egal ob das haus jetzt schwarz ist! ist doch total unwichtig 😀

  • Kira

    Geschrieben am 6. Januar 2008

    Antworten

    Nun ja…..sah zwar vorher besser aus, hätt aber auch schlimmer enden können….
    stellt euch vor es wär pink oder so….

  • SUKI

    Geschrieben am 6. Januar 2008

    Antworten

    voll kuhl, ich glaub ich werd mein haus auch mal schwarz streichen xD

  • Sami

    Geschrieben am 5. Januar 2008

    Antworten

    is doch gut dass es schwarz is wenn wir mal zufällig in hollywood sind dann erkennen wirs wenigstens

  • Anonymous

    Geschrieben am 5. Januar 2008

    Antworten

    is doch gut dass es schwarz is wenn wir mal zufällig in hollywood sind dann erkennen wirs wenigstens

  • Dominique

    Geschrieben am 4. Januar 2008

    Antworten

    Bin sehr gespannt, wie sein Haus in London mit der Solar-Anlage aussieht! Würde es gerne sehen! Hat vieleicht jemand Fotos davon gesehen?

  • Lucy

    Geschrieben am 30. Dezember 2007

    Antworten

    nur mal so als anmerkung…wen interessiert es hier denn ob sein haus jetzt schwarz oder orange ist? mal ehrlich wir wissen noch nciht mal ansatzweise wieso er das gemacht hat…naja sehr weltbewegend war die meldung jetzt nicht und mysteriös eigtl auch nicht wirklich… gruß

  • Winnie

    Geschrieben am 29. Dezember 2007

    Antworten

    …jaaaa,ich würd mich auch fragen ob die nachbarn nen knall haben und als nachbar der sich s immer anschauen muss würde ich mir dann was für s Auge dranmalen….
    jedem tierchen sein pläsierchen…:-))

  • lily

    Geschrieben am 27. Dezember 2007

    Antworten

    wie würded ihrs den finden wenn eure nachbarn ihr haus schwarz streichen…….
    also ich würde denken sin die jetz völlig verückt geworden ? (nichts gegen orli)

  • caro

    Geschrieben am 24. Dezember 2007

    Antworten

    Ich find die Meldung an sich zwar auch nicht sonderlich spannend oder wichtig, aber ich muss sagen, dass mir das Haus gefällt. Erstens mal find ich´s auch nicht wirklich schwarz, sondern eher so ´ne Mischung aus schwarz, grau und dunkelgrün. Gute Tarnfarbe. So ist es viel unauffälliger (vermutlich auch beabsichtigt) und fügt sich viel besser in das Grundstück ein als ein weißes Haus. Mir gefällt´s so jedenfalls besser. Außerdem ist das mal was anderes. Wenn Johnny Depp das gemacht hätte, würde wieder jeder schwärmen und sagen, dass er so einen tollen, ausgefallenen und originellen Geschmack hat… Zudem soll das Ganze wohl dazu beitragen, Energie zu sparen – durch die „eingefangene“ Sonnenenergie kann man sicherlich einiges an Strom- (z.B. auch für die Klimaanlage) und Heizkosten sparen. In Skandinavien ist sowas anscheinend auch verbreitet. Naja, mir gefällt´s, und ich wüsste nicht, was daran so seltsam sein soll. In unserer Nachbarschaft stehen Häuser, deren Farbe man als neongrün und neongelb bezeichnen kann. Und die sind nicht von Bäumen verdeckt. Sowas ist für mich eine wesentlich größere „Beleidigung“ fürs Auge…

    Frohe Weihnachten!

  • Anonymous

    Geschrieben am 23. Dezember 2007

    Antworten

    sieht gar nicht schwarz aus, vielleicht hab ich aber auch was an den augen!

  • Anonymous

    Geschrieben am 23. Dezember 2007

    Antworten

    Ich finde das es seine Sache ist wie er
    sein Haus anmalt.Wenn er ein schwarzes
    Haus haben will dann soll er es so machen.Das geht euch doch nichts an.
    Orlando kann machen was er will und ich
    finde man sollte auch einen Promi seine
    Privatsphäre lassen.Seid einfach tolerant.Was ist an Schwarz so schlimm es ist doch eine schöne Farbe.Es ist so
    das alle Menschen schwarz als schlechte
    Farbe betrachetet eine böse Farbe.
    was glaubt ihr was schwarze Menschen denken würden bei so einen Artikel das ist doch Diskriminirung und Rassismus.
    Warum denken Weiße Menschen immer noch
    das sie über den schwarzen Menschen stehen.Außerdem ist toleranz angesagt.
    Wenn man nicht offen für neue sachen ist
    dann kann man nicht in fremde Länder fahren.In Asien ist weiß eine z.b Trauerfarbe und nicht schwarz wie hier.
    Kümmert euch um sachen die wichtiger sind z.b Umweltschutz,Tierschutz,Mensch=
    enrechte oder Kinderrechte es gibt so viel leid auf der Welt wo man sich einsetzen kann besonders für Kinder sollte man sich stark machen.Wenn ich manche Promis anschaue wie die ihre Kinder in die Öffentlichkeit zerren oder
    die Karierregeilen Eltern die aus den
    Kleinen Kinderstars machen dann finde ich es schlimmer.
    PS: Das Wort Milchbubi ist eine totale
    Beleidigung das hat Orando gar nicht verdient und Aussehen ist nicht alles
    die ihneren Werte zählen doch mehr.

  • Ferfried

    Geschrieben am 19. Dezember 2007

    Antworten

    bei seinem schwarzen Haus sollte er so konsequent sein und auch einen schwarzen Leichenwagen fahren, so mit Palmwedeln drauf

  • jason

    Geschrieben am 19. Dezember 2007

    Antworten

    ich bin zwar f.d.k.-fan aber einen kleinen seitenhieb kann ich mir dennoch nicht verkneifen: hoffentlich hat er klimaanlage. sonst wirds ganz schön heiss in dem schuppen wenn im sommer die sonne drauf knallt 😉

  • Jana

    Geschrieben am 19. Dezember 2007

    Antworten

    also ich seh gar kein nachher haus……….hättet ihr ruhig auch beschriften können 😆

  • Adele Sandrock AdD

    Geschrieben am 19. Dezember 2007

    Antworten

    @ hollybolly

    Afroamerican Native House, ich schmeiss mich wech hier…
    Ja ich könnt mich auch immer schlapplachen über diese Political Correctness.
    Denn wenn wirklich alle Schwarzen
    „Afroamerican“ wären, dann würden die aber schön schaun, wenn urplötzlich ganz Schwarzafrika vor der Tür steht
    und heim ins „gelobte“ Land will. 😉

  • ana AdD

    Geschrieben am 19. Dezember 2007

    Antworten

    Wenn, dann stört´s halt nur die Nachbarn. Wenn er drinnen ist, sieht er es nicht.

    Und außerdem ist das DIE vorweihnachtliche Meldung überhaupt. Dagegen erscheint alles andere als Pille Palle :mrgreen:

  • rastafee

    Geschrieben am 19. Dezember 2007

    Antworten

    was ist eigentlich so „mysteriös“ 🙄 an der aktion? nur weils schwarz is oder wie

  • bettie paige

    Geschrieben am 19. Dezember 2007

    Antworten

    Vielleicht kann man mit dem schwarzen Anstrich die Heizkosten senken, weil die Sonneneinstrahlung das Haus eher erwärmt… 😉

  • noname

    Geschrieben am 19. Dezember 2007

    Antworten

    *lol* das wär mal was.

    Ich find auch das Haus sah in weiß besser aus. Auf so ne Depressionsbude hätte ich keinen Bock.

  • hollybolly

    Geschrieben am 19. Dezember 2007

    Antworten

    Man dürfte es aber nicht mal „Das schwarze Haus“ nennen, sondern sowas wie „The Afroamerican Native House“, oder wie oder was, die Amis sind da ja so politisch korrekt.

  • hollybolly

    Geschrieben am 19. Dezember 2007

    Antworten

    @Hmmm
    Umweltfreundlich wäre ja echt ein Argument. Dann wird das Weiße Haus demnächst zum Schwarzen Haus, har har

  • Hmmm

    Geschrieben am 19. Dezember 2007

    Antworten

    Schwarze Häuser sind doch z.Zt. Mode in Hollywood.
    Keanu Reeves und andere haben ihre Häuser in den Hills auch schwarz streichen lassen oder schwarz verblendet. Vielleicht gilt das als umweltfreundlich.

  • gruenspan

    Geschrieben am 19. Dezember 2007

    Antworten

    mir nicht, ich finde das total düster und völlig unpassend für ein haus als farbe.

  • rastafee

    Geschrieben am 19. Dezember 2007

    Antworten

    naja, sieht so und so nicht besonders aus. wobei schwarz ja mal was gaaaaaaaanz neues ist. egal, orlando ist „hot“ 😉

  • schneewittchen

    Geschrieben am 19. Dezember 2007

    Antworten

    Vor lauter Tarnung sehe ich das Haus gar nicht mehr!!!
    Würde sagen: Mission (auch wenn sie recht zweifelhaft ist) geglückt!

  • DeeDee

    Geschrieben am 19. Dezember 2007

    Antworten

    Ich könnt ja wieder mit meinem „Dunkel war’s, der Mond schien helle…“ kommen…! :mrgreen:

  • Adele Sandrock AdD

    Geschrieben am 19. Dezember 2007

    Antworten

    ….Orlando Bloom läßt sein Haus streichen!
    DAS ist doch wirklich DIE Meldung des Tages! *ggg*
    Und ich hör schon wieder irgendwo einen Sack Reis umfallen! 🙂

  • wild_cherry

    Geschrieben am 19. Dezember 2007

    Antworten

    Ich sehe einen schwarzen Zaun … und ein paar schwarz lackierte Bohlen. Das Foto vom ganzen Haus ist wohl bei der Überfahrt beschädigt worden?

Was sagst Du dazu?

Täglich alle VIP News! Jetzt anmelden!