Stars_VIPs_partner

Rücktritt vom Rücktritt: Was macht Mike Tyson?

Wusstest Du schon...

Das erste Promo-Bild (Zeichnung) für Lordes neue Make-up-Kollektion von MAC ist draußen. Rihanna hat schon eine.

Lorde tritt in die Fußstapfen von Rihanna

Mike Tyson hatte seinen letzten Profikampf gegen den eher unbekannten Iren Kevin McBride durch Aufgabe in der sechsten Runde verloren. Er hatte zwar schon vorher häufiger Comebacks gehabt, schloss eine Rückkehr in den Boxsport aber diesmal kategorisch aus. Er wolle den Boxsport durch seine Auftritte nicht mehr lachhaft machen, sagte Tyson in seiner Rücktrittspressekonferenz.

Auch nach diesem Rücktritt gab es wieder massive Gerüchte über ein Comeback vom Comeback bei Tyson. Ein Grund dafür waren seine immer wiederkehrenden Geldprobleme. Denn trotz seiner geschätzt 300 Millionen Dollar Einnahmen im Laufe seiner Karriere, galt Tyson als chronisch pleite und war zwischendurch auch tatsächlich finanziell bankrott.

Nach dem Rückzug von Lennox Lewis und Vitali Klitschko gab es ein Vakuum im Schwergewicht, das Tyson hätte füllen können. Dazu kam es jedoch nie. Gründe für seine ausbleibende Rückkehr gibt es jedoch zahlreiche..

Tysons Leben nach dem Boxen

Die ersten Jahre nach dem aktiven Boxen sind bei Tyson von negativen Schlagzeilen geprägt.

2007 fährt er betrunken Auto und wird wegen Trunkenheit am Steuer verhaftet. Bei der anschließenden Leibesvisitation werden drei Tüten Kokain bei ihm gefunden. Das Resultat ist eine dreijährige Gefängnisstrafe, die zur Bewährung ausgesetzt wird, und die Teilnahme an einer Rehabilitationsmaßnahme.

Der wohl tragischste Moment im Leben von Mike Tyson ist der 26. Mai 2009. An diesem Tag stirbt seine vierjährige Tochter Exodus bei einem tragischen Unfall.

Zu Ende desselben Jahres verprügelt Iron Mike im Flughafen von Los Angeles einen Pressefotografen. Tyson habe angeblich nur seine Frau und seine Kinder schützen wollen.

Das Schicksal von Mike Tyson

Ob es am Tod seiner Tochter lag oder andere Gründe hatte, auf jeden Fall widmet sich Tyson seit 2009 der Brieftaubenzucht. Das ist ein eher ungewöhnliches Hobby für einen ehemaligen Boxer und mehrfach verurteilten Straftäter. 2011 erscheint  die Reportage „Mike Tyson – Entscheidung am Himmel“ über ihn und seine Brieftauben.

In der Folge gibt es auch wieder positive Nachrichten vom ehemaligen Champion.

2011 steht seine Aufnahme die International Boxing Hall of Fame an.

Der Titel als jüngster Schwergewichtschampion aller Zeiten, sein legendärer Kampfstil und viele legendäre Momente in seiner Karriere rechtfertigen diese Aufnahme.

2012 folgt dann die Einführung in die WWE Hall of Fame, da Tyson kurze Zeit als Wrestler aktiv war. Ein Jahr später erklärt er ziemlich offen, dass er starke Alkoholprobleme hat. Er erkennt, dass er mit seinem bisherigen Lebensstil wohl keine 40 Jahre alt wird und holt sich professionelle Hilfe.

Gegenwärtig hat Tyson acht Kinder und ist mit seiner dritten Ehefrau Kiki verheiratet.

Mike Tyson: Ausflug in die Filmwelt

Schon zu seiner noch aktiven Zeit als Boxer hatte Tyson 2001 einen Auftritt in „Crocodile Dundee in Los Angeles“. Nach seinem Rücktritt trat er häufiger in Filmen in Erscheinung. Seine berühmteste Rolle ist dabei wohl er selbst in den beiden ersten Teilen der Hangover-Trilogie.

Seine wohl bekannteste und gleichzeitig unrühmlichste Aktion aus dem Boxerleben verfolgt ihn ebenfalls bis auf die Kinoleinwand – der Biss in das Ohr von Evander Holyfield. Diese Szene ist Bestandteil des Films „Scary Movie 5“. Dort tritt Tyson als weibliche Version seiner selbst auf beißt eine Vielzahl von Ohren seiner Gegner und des Publikums ab.

Mit Holyfield hat er übrigens seinen Frieden geschlossen. In der Oprah Show bat Tyson 2009 offiziell um Verzeihung für den Biss in Holyfields Ohr. Holyfield nahm daraufhin die Entschuldigung an.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Games of Thrones

Game of Thrones – ein Erfolg auf der ganzen Linie

Casino Spieler

Berühmte Casino-Spieler: Hier eine kleine Auswahl

Jumeirah Dubai: Mit dem Drahtesel durch die Wüste

Was sagst Du dazu?

Täglich alle VIP News! Jetzt anmelden!