Stars_VIPs_partner
Eine Bank nach der anderen raubt Ryan in seinem neuen Streifen „The Place Beyond The Pines” aus.

Ryan Gosling wäre gern ein echter Bankräuber

Wusstest Du schon...

Rita Ora steht auf Jeans und roten Lippenstift

Viele Frauen fantasieren, wie es wäre, die Freundin des attraktiven Schauspielers zu sein. Und über was fantasiert er? Er malt sich im Kopf ernsthaft ein Leben als Bankräuber aus!

„Ich habe schon immer über Banküberfälle fantasiert, aber ich fürchte mich vor dem Knast. Ich würde das niemals tun, nur dann, wenn ich danach nicht ins Gefängnis müsste.“

Dass er seinen Wunsch ausgerechnet jetzt laut äußert, ist kein Zufall. In seinem neuen Film „The Place Beyond The Pines” spielt Ryan einen blondierten und tätowierten Bankräuber.

Allerdings hat der 32-Jährige ganz allgemein ein Faible für Streifen, in denen es um Konflikte mit dem Gesetz geht. In „Gangster Squad“ mimte er Sgt. Jerry Wooters, der einer kleinen Geheimgruppe von Polizisten angehört.

Fest steht: Er spielt gerne harte Kerle. Er kann aber auch ganz schön emotional sein! Während des Drehs einer Szene von „The Place Beyond The Pines” liefen ihm unerwartet als Film-Papa die Tränen.

„Ich wusste nicht, was mir geschieht. Ich habe einfach nur in der Kirche gesessen und die Baby-Taufe verfolgt. Ich weiß nicht, warum ich so emotional war. Aber ich war es.“

Eine mögliche Erklärung liefert der Schauspieler scherzend:

„Das Kind, das meinen Sohn spielt heißt Tony Pizza. Es ist schwer, einen Kerl namens Tony Pizza nicht zu mögen. Wir haben uns wirklich gut verstanden.“

Eine Bank nach der anderen raubt Ryan in seinem neuen Streifen „The Place Beyond The Pines” aus.

Er liebt Filme mit kriminellem Inhalt. In "Gangster Squad" mimt Ryan einen Polizisten ohne Skrupel.

Teile diesen Artikel
 
Ryan Gosling
Der Schauspieler kam am am 12. November 1980 in London in der kanadischen Provinz Ontario als Ryan Thomas Gosling auf die Welt und wuchs in Cornwell auf. Ryan Gosling begann seine Karriere 1989 mit Auftritten in der von Walt Disney produzierten Spielshow "Mickey Mouse Club". Die Show bildete ebenfalls den Ausgangspunkt der Karrieren von Christina Aguielera, Justin Timberlake, Britney Spears…

Zum Ryan Gosling Archiv

Mehr zu Ryan Gosling

„The Nice Guys“: Traumduo Gosling und Crowe auf Spurensuche

Ryan Gosling: Darum schützt er sein Privatleben so sehr

Ryan Gosling: So lebt es sich mit seinen drei Frauen

Kommentare

Was sagst Du dazu?

Täglich alle VIP News! Jetzt anmelden!