Stars_VIPs_partner

Seal: Jährliche Hochzeitsfeier mit Heidi Klum war ein „Zirkus“

Wusstest Du schon...

Gwen Stefani ließ sich in der Schweiz mit Söhnchen Apollo an der Brust fotografieren.

Alanis Morissette, Gwen & Co. feiern die Woche des Stillens

Entertainerin Heidi Klum (42) und Sänger Seal (52, „Mic Session“) kümmern sich gemeinsam um die vier Kinder, ansonsten gehen sie seit 2012 getrennte Wege. Das war freilich nicht immer so, denn die beiden waren von 2005 bis 2014 verheiratet. Und ebendieses Eheversprechen wiederholten sie alljährlich im Mai bei einem Fest mit Freunden und der Familie. Was romantisch begann, wurde mit der Zeit immer aufwendiger. Zuletzt gab es verschiedene Mottos zum Fest. Sicher eine wahre Freude für Karnevals-Fan und Rheinland-Frohnatur Klum. Doch Seal sah das offenbar etwas anders, wie er am Montag in der „Andy Cohen Sirius XM Radio-Show“ erklärte:

„Um ehrlich zu sein, war das die Idee meiner Ex-Frau. Mit der Zeit wandelte es sich zu einer Art Zirkus, was mir nicht besonders gut gefallen hat“, erklärte der Sänger seine Einstellung zu der Party. Er sei einfach eine „sehr private Person“ und obwohl die Tradition schon „cool“ gewesen sei, wäre es nicht nötig gewesen. Mitgemacht habe er demnach trotzdem, weil er ein „Teamplayer“ sei und wenn man verheiratet sei, unterstütze man seinen Partner nun mal.

Wie wichtig diese Zeremonie seiner Ex-Frau war, erklärte die 2010 dem Magazin „Redbook“: “ Es ist unsere Zeit – eine schöne Familienzeit. Es geht darum, sich an diesen Moment der Liebe zu erinnern, den wir uns gegeben haben und diesen zu bekräftigen.“ Die Erneuerung des Eheversprechens bedeute ihnen so viel, wird sie weiter zitiert. Es sei etwas, dass sie lieben würden und an das sich auch ihre Kinder gewöhnt hätten. Es sei eine Art: „Hey, Mama und Papa lieben sich und heiraten jedes Jahr!“, so Klum.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Ariana Grande unterbricht ihre Welttournee bis Juni

„Game of Thrones“: Der erste Trailer zu Staffel sieben ist da

„Game of Thrones“-Star Kit Harington hält Trump für einen Hochstapler

Kommentare

  • Anonymous

    Geschrieben am 12. November 2015

    Antworten

    für mich ist und bleibt sie einfach eine unangenehme Frau. Sie muss aufpassen, sich so langsam nicht lächerlich zu machen mit ihrem ganzen affektierten Gehabe.

  • Anonymous

    Geschrieben am 10. November 2015

    Antworten

    Ach wirklich ?das wussten wir damals alle schon das es ein Zirkus war und dieses Inszenieren , macht die Ehe nicht besser.

Was sagst Du dazu?

Täglich alle VIP News! Jetzt anmelden!