Stars_VIPs_partner

Shakira studiert inkognito Geschichte

Wusstest Du schon...

Jessica Simpson zeigt privates Liebesspiel

(hgm) Shakira (30) hat den Sommer über etwas für ihre Bildung getan und studiert – unerkannt und heimlich. An der Universität von Los Angeles nahm sie an zahlreichen Seminaren über die westliche Zivilisation teil. Vor allem hatten es ihr die Veranstaltungen des renommierten Professors Robert Cleve angetan, mit dem sie im Anschluss oft über den Stoff diskutierte. Der ist hin und weg: „Sie sagte mir, sie sei eine Gaststudentin aus Kolumbien und mache das zur Erleuchtung und aus Vergnügen. Ich war beeindruckt von ihrer Intelligenz. Sie sah wie eine ganz normale Studentin aus. Sie war nicht extravagant – sie hat sich überhaupt nicht wie eine große Berühmtheit oder so aufgeführt“. Deswegen sei es der Sängerin tatsächlich gelungen, dass sie weder von Studenten noch Dozenten erkannt wurde.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Kommt Elon Musk etwa Amber Heard wieder näher?

Meryl Streep: Zwei Gewalttaten haben für immer ihr Leben verändert

„Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen“: Das ist bekannt

Kommentare

  • Stephanie

    Geschrieben am 17. September 2007

    Antworten

    kann mich einigen Vorrednern nur anschließen. Ich hatte schon Arbeitskollegen die waren in der Theorie ein unschlagbares Ass in der Praxis jedoch haben sie kläglich versagt. 🙁

  • Bergfeldstreet14

    Geschrieben am 17. September 2007

    Antworten

    sie war noch nie der star für skandale etc. ich finds schön wenn sie auch mal was für die birne macht und nicht nur für den geldbeutel

  • Anonymous

    Geschrieben am 17. September 2007

    Antworten

    Schon wie viele sich benehmen, Nase hoch, ich bin die oder der klügste und auf der Straße laufen die in eine Laterne. *lach* Ich habe so viele davon gesehen, denkt man acha Studiert, und wenn die jenige ihren Mund aufmacht … *lach* kommt da meistens nur bullshit raus. Es gibt so viele wo man denkt wie kann so eine oder einer Studiert haben.

  • Anonymous

    Geschrieben am 17. September 2007

    Antworten

    Ja, hast recht Bri. Aber ich meinte damit das manch ein Haupt/Realschüler im wirklichem Leben (nicht nur Beruflich) mehr im Hirn hat als so ein Studierender, was machen die schon saufen bis der Arzt kommt, u.s.w. Im Realen Leben sind das die Dümmsten Menschen, nicht alle (!) (es gibt auch fleißige) 🙂 aber fast alle.

  • Bri

    Geschrieben am 16. September 2007

    Antworten

    Oho, Anonymous oben erklärt mal wieder sein Weltbild! Jetzt ist mir auch klar geworden, warum bei nahezu 98% aller Managementpositionen ein Studium zugrundegelegt wird?!? Um so richtig aus der Dummheit des Neuangestellten Profit schöpfen zu können natürlich …. hehe

  • Kerstine

    Geschrieben am 16. September 2007

    Antworten

    @ Mel
    ja hab Sie mal ungeschminkt in einer Zeitschrift gesehen und sie sieht total huebsch und natuerlich aus.Was man ja nicht von jedem Promi sagen kann.Ich wuerde sie bestimmt auch ohne Make up erkennen 🙂

  • Mel

    Geschrieben am 16. September 2007

    Antworten

    das glaub ich nicht … ich bin mir hundert pro sicher, dass ich shakira auch ungeschminkt erkennen würde …

    klingt n bissl sehr nach ner halb wahren geschichte …

    aber abgesehen davon ist shakira toll – eine super frau 🙂

  • Kerstine

    Geschrieben am 16. September 2007

    Antworten

    Stimmt Stephanie , da muss man schon a biserl Talent haben :), und ich find Shakira hat eine Superstimme.So kraftvoll und super keine Pipsstimme bei der Du am liebsten abhauen magst.LOOOOOOOOOOOOOOL.nicht ohne Grund ist das Maedel so Erfolgreich. 🙂

  • Stephanie

    Geschrieben am 16. September 2007

    Antworten

    @crystal

    na das ist ja wohl klar, dass wenn du gut und sexy ausschaust dies für deine Karriere förderlicher ist als wenn du ausschaust wie ein Sack voll Schei**e 😆
    Aber allein mit gutem Aussehen verkaufst du keine Platten über Jahre hinweg.

  • Stephanie

    Geschrieben am 16. September 2007

    Antworten

    Klar ist es reine Geschmackssache, aber wenn sie nicht singen könnte, hätte sie auch keinen Dollar mit ihrem angeblich nicht vorhandenen Talent verdient, oder?
    Es gibt nicht viele Sänger/innen welche sowohl die hohen als auch tiefen Töne schaffen wie sie.

  • Ollywood

    Geschrieben am 15. September 2007

    Antworten

    dann sag mir kerstine, wie viele erfolgreiche multimillionäre, die sängerin sind, geschichte studieren.

    ich selber würde sicherlich nicht studieren. finde es weltklasse, dass sie erst sehr spät erkannt wurde. sie ist mal ein positives beispiel von mensch, was es nicht oft gibt.

  • AundZ

    Geschrieben am 15. September 2007

    Antworten

    Das sie ganz normal bzw. unauffällig gekleidet ist, dürfte ja wohl klar sein.
    Das macht sie aber wahrscheinlich weniger weil sie so bodenständig und keine Starallüren hat, als viel mehr eben weil Sie unerkannt bleiben bzw. so ihre ruhe hat. Stichwort inkognito.

    Was mich interessiert ist, was lernt man da ‚über die westliche Zivilisation‘?

  • jennyjohnnyciao

    Geschrieben am 15. September 2007

    Antworten

    ach ich finde das ojos asi Lied cool, aber so ne Hammerstimme hat sie nu wirklich nicht, klingt manchmal ein bißchen wie ne Ziege, mähähä…aber sie ist ne coole Performerin…und selbst halbnackt bekleidet, finde ich sie nicht ordinär…aber es gibt halt so ein Typ Frau und so einen…Beispiel Jeanette Biedermann in dem CherOutfit find ich langweilig, bei Sarah Connor wäre es ein Skandal…

  • DeeDee

    Geschrieben am 15. September 2007

    Antworten

    @ Anonymous: LOL Ja, genau, Studenten sind dumm… und Hauptschüler verkannte Genies… 🙄

  • Anonymous

    Geschrieben am 15. September 2007

    Antworten

    Man sieht ja wie die Leute sind die Studieren. Dumm, können nur Party, party, party machen, sich hochschlaffen damit man überhaupt als dummchen weiter kommt.

    Zu Shakira, nun ja sie ist ein von vielen die nicht so besonders singen kann siehe ihre Kollegin B. Knowles beide gleich, beide hässlich wie die Nacht beide Pummelig. Wie zwei grässliche Schwestern.

  • Jana

    Geschrieben am 15. September 2007

    Antworten

    Ich kann einfach nicht glauben das sie niemand erkannt haben will! hallo? haben diese studenten ein semester auf dem mond verbracht?? 😉

    *LOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOL*

  • Bri

    Geschrieben am 15. September 2007

    Antworten

    @Mina: Ja, ihr soziales Engagement find ich auch gut. Das ist selbstredend vorbildlich. Desweiteren kann man ihr nen vernünftigen Lebenswandel und das gute Aussehen auch nicht absprechen. Nur eben die Musikalität. 🙂

  • mina

    Geschrieben am 15. September 2007

    Antworten

    ich finde ihre stimme sehr schön und sie ist eine klasse frau..und denk nicht nur an sich wie manch andere promis

  • Bri

    Geschrieben am 15. September 2007

    Antworten

    Also, muss Dark mal rechtgeben. Sie kann definitiv nicht singen. Singe selber (allerdings Jazz) und hatte Gesangsunterricht, die Frau trifft die Töne nicht! Eigenwillig ist es durchaus, was sie präsentiert, na klar, und das mag einigen gefallen, aber musikalisch würd ich das nicht nennen.

    @Figo: Tja, Hüftschwung fällt für mich unter „allg. Entertainment“ LOOL

  • Figo

    Geschrieben am 15. September 2007

    Antworten

    Shakira ist eine Hammerfrau! Habe sie live in Lissabon gesehen und die kann wie sonst keiner die Hüfte schwingen. Grandios!!

  • DeeDee

    Geschrieben am 15. September 2007

    Antworten

    @ Dark: Ich würd jetzt nicht behaupten, dass sie nicht singen kann! Aber ich mag ihre Stimme nicht, weil die sich immer so „überschlägt“ und so „kehlig“ klingt…

  • _mia

    Geschrieben am 15. September 2007

    Antworten

    ich kann einfach nicht glauben das sie KEINER! erkannt haben soll!!nein nein das gibt es nicht!
    ja ansonsten finde ich es gut das sie was für ihr Köpfchen macht und eine super Stimme hat sie auch noch!
    aber wenn jeder Promi so „perfekt“ wäre wie sie,oh Gott was wäre es hier fad! 😉

  • Die Lala

    Geschrieben am 15. September 2007

    Antworten

    Das ist doch viel besser, als Nacht für Nacht durch Parties zu hopsen und dabei für einen Skandal nach dem anderen zu sorgen.

  • Talia

    Geschrieben am 15. September 2007

    Antworten

    Gähn… und sie ist natürlich unter falschem Namen eingeschrieben, ja? Haha, wahrscheinlich kamen noch ein paar Leute nach dem Motto „hat Dir schonmal jemand gesagt, dass Du Shakira total ähnlich siehst?“ an… hihi 😛

  • Stephanie

    Geschrieben am 15. September 2007

    Antworten

    @Dark

    du schreibst du bist Musiker und behauptes Shakira könne nicht singen? Wie passt das denn zusammen?
    Die Frau hat eine Hammerstimme, das fällt sogar unmusikalischen Leuten auf 😉

    Zum Thema selbst:
    als ob die keiner erkannt hätte, ja, ja… 😆

  • jason

    Geschrieben am 15. September 2007

    Antworten

    @ maya. du rockst! obwohl ich auch jedesmal das radio auschalte oder mtviva wenn ich shakira höre,finde ich es auch durchaus sinnvoll was sie tut. hat was.

  • cranberry

    Geschrieben am 15. September 2007

    Antworten

    nun gut maya ich werde mich jetzt in die federn hauen und morgen mal nach deiner antwort sehen .. man liest sich .. schlaf schön ..

  • cranberry

    Geschrieben am 15. September 2007

    Antworten

    ausserdem kann man ja nun nicht sagen dass das in der natur des menschen liegt. nur weil dir das passiert ist, und es tut mir leid das du soetwas erleben musstest und es freut mich zu hören das du trotzdem nie den humor verloren hast. Jedoch kannst du deine kinder nun wirklich nicht mit brit und ihren vergleichen, sie und ihre kids sind im popbuisness aufgewachsen bzw tuen es noch.. brit hatte eine ehrgeizige mutter die alles daran setzte ihre tochter groß rauszubringen. Sie wurde zu einer medienperson getrimmt. und sie kam früh mit drogen und alkohol in berührung (Was dort meist an der tagesordnung ist siehe:d.berrrymore mit 11 alk-abhängig und 14 heroinentzug), und ich denke das du deine kinder mit soviel vernunft erzogen hast das sie sich davon fernhalten. Und wie gesagt ein fehlender schlüpfer hat ihre kaputte karriere und ihre psyische verfassung nicht gemacht sondern andere dinge. wie gesagt auch andere die noch gut im geschäft sind und acuh gut drauf tragen „unten-ohne“ und auch viele normalos bloß bei denen gibts meinst keine fotos 😉

  • Maya M.

    Geschrieben am 15. September 2007

    Antworten

    übrigens… ich glaube wir sind hier mit dem thema ‚verrutscht‘. britney ist eins oben!

  • Maya M.

    Geschrieben am 15. September 2007

    Antworten

    @cranberry

    dass frauen wie männer ’nach strich und faden‘ betrogen werden, liegt in der natur des menschen….

    das ist kein britney-spezifisches problem!
    aber mit ihrem finanziellen hintergrund schmerzt es sie bestimmt nicht so sehr, wie mich dazumals, als ich meine kinder mehr schlecht als recht über die runden bringen musste.

    aber um satt zu werden, und auch für unterwäsche hat es bei uns trotzdem immer gereicht. und den humor haben wir keine minute verloren. was will man mehr?

  • cranberry

    Geschrieben am 15. September 2007

    Antworten

    na klar ich sage ja nicht das sie deswegen keine unterwäsche trägt aber viele leute tragen keine unterwäsche heutzutage also sooooOoo schlimm ist das jetzt nicht .. man sollte aber natürlich nicht vergessen das überall photograhen sind und das ich „unten-ohne“ bin und man sollte den alkohol und drogenkonsum nicht übertreiben das es einem egal ist!! aber das hat ja nun nichts mit ihrer psychischen verfassung zu tun den paris trägt zb auch unten ohne und ist weitaus besser drauf als brit ..

  • Maya M.

    Geschrieben am 15. September 2007

    Antworten

    @hola acelya

    wenn alle menschen mit einer nicht gar so schönen kindheit daran zu erkennen wären, dass sie unterhosenlos durch die weltgeschichte rennen, – männlein wie weiblein -, wäre britney garantiert nicht eine der ‚ausnahmen‘.

    in schottland müssten da ja dramatische zustände herrschen… (winziges lol…)

  • cranberry

    Geschrieben am 15. September 2007

    Antworten

    @ACELYA … Natürlich hat sich das schnell in HASS umgeschalten .. wie würdest du den reagieren wenn der partner den du liebst dich nach strich und faden verarscht, betrügt, ausnimmt und öffentlich demütigt in dem er sich bei allem scheiß auch noch filmen/fotographieren ließ .. bei kevin sprach ich auch nie von liebe .. ausserdem sagte ich vorhin schon dass das auch an einem menschen selbst liegt wie er veranlagt ist und wie seine umgebung ihn beeinflusst und was er selbst aus seinem leben macht, iin der psychologie spricht man von endogenen, exogenen und autogenen FAKTOREN! Ausserdem ist es bei ca.90% der gewaltfällen in familien bewießenermaßen so das bei einem oder beiden elternteilen auch gewalt in der kindheit und/oder sehr zerrütete familienverhältnisse bestanden/bestehen. Auch wenn ein Mangel an Aufmerksamkeit, zuneigung und Liebe der Fall war haben die meisten später Probleme Gefühle zu zeigen und es ist erschwert „zu lieben“ .und es mag sicher ausnahmen geben die umgekehrt, also mit sehr viel liebe erziehen und leben aber wie ich sagte ENDOGEN EXOGEN AUTOGEN ..

  • ACELYA

    Geschrieben am 15. September 2007

    Antworten

    @crystal
    Ganz genau,es ist Geschmacksache! 🙂

    @cranberry
    Ich glaube,mit Liebe hat diese „Ehe“ nicht viel zu tun gehabt,dafür war die Liebe zu schnell dem Hass gewichen!

    Wie schon gesagt,man kann immer ganz toll alles mit ihrer Kindheit entschuldigen,und mit ihrem Umfeld…ich tue das aber nicht!
    Wenn alle Menschen mit einer schlimmen Kindheit,so aus dem Rahmen fallen würden wie Britney,dann würde es aber ganz schlimm in der Welt aussehen.
    Normalerweise erziehen Eltern die selber eine bescheidene Kindheit hatten,ihre Kinder mit extra viel Liebe und Geborgenheit.
    Man kann Britneys Verhalten nicht immer mit den Worten „Sie kann ja nix dafür-sie hatte ne schlechte Kindheit“ entschuldigen!!!

  • cranberry

    Geschrieben am 15. September 2007

    Antworten

    @ ACELYA ..
    anscheinend warst du noch nie verliebt.. sie war einfach verrückt nach kevin und wollte sich mit ihm eine zukunft aufbauen daran ist wohl nicht verkehrtes zu sehen und sie hatte bestimmt nicht geplant das alles so läuft! Sie wollte kinder und eine familie.UNd das mit den movie awards ist ihrem schlechten managment zuzuschreiben und alle wussten das sie fertig mit ihren nerven ist .. und zu guter letzt es ist psychologisch und wissenschaftlich erwießen das die kinderjahre für dein ganzes weiteres leben prägend sind und auch schon s.freud wusste das .. sie bekam nie eine altersgerechte erziehung sondern wurde zum medien produkt getrimmt und bekam nicht die liebe die ein kind von den eltern bekommen sollte .. wie bitte soll sie ihre kinder gut erziehen wenn sie es nicht besser weiss den egal was man sich vornimmt man hat immer die eigene kindheit im unterbewusstsein ..

  • crystal

    Geschrieben am 15. September 2007

    Antworten

    Hab Shakira erlebt auf nem Konzert – neee nicht meins. Ihre Stimme gefällt mir einfach nicht..Aber das ist geschmacksache.

  • ACELYA

    Geschrieben am 15. September 2007

    Antworten

    Guckt euch Shakira mal live an,die gute hat nämlich live eine Hammerstimme!

    @cranberry
    Man kann bei Miss Spears nicht immer all ihr Versagen an ihrer Kindheit festmachen,denn mittlerweile ist sie kein Kind mehr,sondern hat selber welche.Niemand hat sie dazu gezwungen, das sie diesen Nichtsnutz von Ehemann heiratet,niemand hat sie gezwungen zwei Kinder zu bekommen,mit denen sie allem Anschein nach nichts anfangen kann,niemand hat sie gezwungen ohne Schlüpper durch die Welt zu irren, und niemand hat sie gezwungen sich bei den MTV-Awards völlig zum Affen zu machen. Britney verdient allmählich kein Mitleid mehr!

  • Dark

    Geschrieben am 15. September 2007

    Antworten

    Sie kümmert sich um ihre Landsleute, setzt sich für die Ärmsten der Armen ein und liebt Tiere…sie kann nur ein netter Mensch sein.

  • cranberry

    Geschrieben am 15. September 2007

    Antworten

    @ACELYA : ICh denke so kann und darf man das nicht sehen.. sha und brit sind wahnsinnig verschiedene menschen mit verschiedenen leben und entwicklungen .. sha hatte eine schöne kindheit findet halt in der familie und hat einen langjährigen freund !! auch ist jeder mensch anders und der eine anfällig für solche dinge der andere eher stark belastbar … also ich denke keiner kann so urteilen den du kennst weder die eine noch die andere

  • Sam Malone

    Geschrieben am 15. September 2007

    Antworten

    naja talentiert?? Ich finde singen kann sie nicht wirklich zumindest die töne nicht halten! Aber sonst ja es scheint so als würde sie ihr leben besser im griff haben als manch anderer!

  • melle

    Geschrieben am 15. September 2007

    Antworten

    mal sehen ob shakira auch studieren würde wenn sie in der lage von britney wäre. ich finde so was immer em schlimmsten.. wenn einer schon auf dem boden liegt nochmal zehnmal drauf zuhauen.. solch ein verhalten ist erniedrigender als das von britney oder sonst wem. und wenn sie in einem jahr wieder erfolgreich etc ist werden die, die erst kritisier haben wieder schön loben

  • ACELYA

    Geschrieben am 15. September 2007

    Antworten

    Das ist eben der Unterschied zwischen einer talentierten,erfolgreichen Künstlerin wie Shakira, und einer abgewrackten Britney. Während Brit ohne Schlüpper auf den Rücksitzen diverser Limousinen hin und her rutscht, tut eine Shakira etwas sinnvolles…BRAVO!!!

Was sagst Du dazu?

Täglich alle VIP News! Jetzt anmelden!