Stars_VIPs_partner

Tom Ford will Hollywood-Regisseur werden

Wusstest Du schon...

Cameron Diaz arbeitet seit mehr als zwölf Jahren mit der Visagistin Lona Vigi und der Hairstylistin Robin Fredriksz .

Stefani, Diaz & Co. – Stars und ihr Beauty-Team

(hgm) Für seine Entwürfe hat der US-Designer Tom Ford schon viele Trophäen eingeheimst. Nun würde er sich daneben wohl gerne einen Oscar ins Regal stellen. Denn angeblich plant er tatsächlich seinen Karrierestart als Regisseur. Er soll mit einer Verfilmung des Buches „A Single Man“ von Christopher Isherwood liebäugeln. Darin geht es um den Alltag eines vereinsamten schwulen Hochschullehrers. Tom Ford ist mit vielen berühmten Schauspielern befreundet – gute Voraussetzung also mindestens für die Besetzung des Streifens.

Tom Ford kennt viele Stars - zusammen mit Gwyneth Paltrow und Liv Tyler auf einer Party in New York

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Sie ist zurück: Rückkehr einer Legende

Sportwetten Paypal

Sportwetten via PayPal bezahlen

Sinnvolle Wettstrategien

Sinnvolle Wettstrategien sind ein Muss für den Erfolg

Kommentare

  • Dark

    Geschrieben am 30. November 2007

    Antworten

    Steht doch da- ein Mauerblümchen

    @DeeDee: Dann sieht sie eben übertrieben scheisse aus ^^

  • Lena

    Geschrieben am 30. November 2007

    Antworten

    @ Dark,schon recht tolles aussehen ist nicht alles und auf Dauer langweilig.Aber ich kann nix negatives an Ihr finden, hm.
    Du meinst sie sieht langweilig aus? oder was jetzt genau

  • DeeDee

    Geschrieben am 30. November 2007

    Antworten

    Naja, „Scheiße“ ist vielleicht übertrieben gesagt… aber seeeeeeehr langweilig halt…!

  • Dark

    Geschrieben am 30. November 2007

    Antworten

    @Lena: Soll ich Dir das aus männlicher Hinsicht erklären?
    Guckst Du „Crazy“ sieht Du Frau!!!
    Schaust Du Dir dagegen das Pic oben an…nun ja- in einer Bücherei trifft man häufig derlei Expemplare. Ist schade um das hübsche Mädel…doch Schönheit ist nicht alles. Wenn sie sich so wohlfühlt… ( was ich nicht glaube)

  • Dark

    Geschrieben am 29. November 2007

    Antworten

    *lach* Das passt!!! Der Typ in der Mitte ist der typische BWL-er , Gwynni Musik-Studentin im 100. Semester , Liz Bio?

  • DeeDee

    Geschrieben am 29. November 2007

    Antworten

    *lach* Ja stimmt… Gwyneth sieht eigentlich immer so aus…! Und ich muss grad feststellen, das Foto oben sieht so aus, als hätten die drei gerade einen Gast empfangen und würden sagen: „Hey, willkommen auf unsere Studenten-WG-Party! Hast du an den Nudelsalat gedacht? Die Küche ist hier gleich links!“ :mrgreen:

  • Dark

    Geschrieben am 29. November 2007

    Antworten

    Bei Gwyneth ist man den Look schon gewohnt, sie ist die Personifiezierung eines Mauerblümchen…aber Liz?

  • DeeDee

    Geschrieben am 29. November 2007

    Antworten

    @ Dark: Nein, man muss als Mutter absolut nicht plötzlich wie ein Mauerblümchen rumrennen! Zumindest nicht, wenn man ausgeht, wie auf obigem Foto. (Wenn ich einkaufen geh oder meine Tochter zur Schule bringe, style ich mich auch nicht.) Aber Gwyneth Paltrow steht ihr in Sachen „Mauerblümchen-Look“ in nichts nach…!

  • Dark

    Geschrieben am 29. November 2007

    Antworten

    Liv sieht absolut sche*sse aus- wo ist die Elfe von einst?
    Grandios war auch ihr damaliger Stangentanz. Na gut, jetzt ist sie eben Mama- aber muß man dann so aussehen? Ein paar Kilos sind schon ok- nur bitte kein Mauerblümchen-Look.

  • DeeDee

    Geschrieben am 28. November 2007

    Antworten

    Naja, weil er gute Mode macht, muss das nicht heißen, dass er gute Filme macht! Das eine hat mit dem anderen nicht das Geringste zu tun, also kann er beim Filmemachen nicht davon profitieren, dass er Talent hat, tolle Mode zu designen…

    Naja, man wird sehen…

  • hollybolly

    Geschrieben am 28. November 2007

    Antworten

    Hi Eintagsfliege, das finde ich auch – und wenn bei Gwyneth die Oberarme dick aussehen, das heißt schon was. Meine Oberarme würden auf diesem Bild wahrscheinlich dreimal so dick aussehen, und ich habe Größe 38/40 …

  • rastafee

    Geschrieben am 28. November 2007

    Antworten

    also ich find auch er sollte es versuchen. wirtz gut, ists eine bereicherung, wirtz ein schlechter film, na mein gott, gibt schon so viel mist im fernsehn, da fällt ein film mehr oder weniger auch nicht auf…

    viel glück (würd mich mal wieder über einen guten film freuen…)

  • Jana

    Geschrieben am 28. November 2007

    Antworten

    Mich würde die story schon interessieren, er kann sich doch ruhig ausprobieren entweder es klappt oder nicht was hat er denn schon zu verlieren??

    meinen segen hat er! 😀

  • Muemmeline

    Geschrieben am 28. November 2007

    Antworten

    Versuchen kann er’s ja mal – wer weiß? Vielleicht macht er es ganz gut!? Kann man ja nicht verurteilen bevor er überhaupt damit angefangen hat.

    Ich find Liv auch toll!!! Fett? Sie hatte doch erst wieder abgenommen, oder?

  • bettie paige

    Geschrieben am 28. November 2007

    Antworten

    Ahjaaa… das werden wir ja sehen, ob der Streifen dann oscareif ist, wenn er tatsächlich in die Kinos kommt.

  • Renate Aster

    Geschrieben am 28. November 2007

    Antworten

    Ich finde es interessant, weil Tom Ford als Designer ja schon viele tolle Dinge gemacht hat, wieso nicht auch als Regisseur.

Was sagst Du dazu?

Täglich alle VIP News! Jetzt anmelden!