Stars_VIPs_partner

Tom Hanks dreht Fortsetzung vom ‚Da Vinci Code‘

Wusstest Du schon...

Kendra Wilkinson – wird Sextape-Verkauf verhindert?

(hgm) Tom Hanks und Regisseur Ron Howard haben sich erneut verbündet, um einen zweiten Teil des Bestsellers „Das Sakrileg“ (im Englischen „The Da Vinci Code“) zu drehen. Problem ist: Dan Brown hat niemals eine Fortsetzung geschrieben. In „Angels and Demons“ wird daher die Vorgeschichte des Protagonisten Robert Langdon (Tom Hanks) im Mittelpunkt stehen. Weil der Vatikan keine Dreherlaubnis erteilte (die katholische Kirche entfernte sich schon nach Veröffentlichung des Buches von Browns Thesen), soll ein Großteil des Streifens im Studio abgedreht werden. Gefilmt wird ab Frühjahr 2008, „Angels and Demons“ wird dann voraussichtlich im Dezember in die Kinos kommen. Der „Da Vinci Code“ spielte weltweit mehr als 758 Millionen Dollar ein.

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Wie Charles Manson zum „Teufel von Hollywood“ wurde

Nach Belästigungsvorwürfen: Jeffrey Tambor verlässt „Transparent“

Queen Elizabeth II. und Prinz Philip: Eine waschechte Lovestory!

Kommentare

  • cheng peng

    Geschrieben am 16. November 2007

    Antworten

    ich weis gar nicht was ihr alle wollt. ich fand den film absolut spitze. ich hab zuvor auch nicht das buch gelesen (erst danach) und hab den film bzw. den schluß kapiert. Aber da sind mal wieder nur HOLZKÖPFE unterwegs die nix verstehn. der film ist erste sahne und ich freu mich über ne fortsetzung

  • mauisun

    Geschrieben am 29. Oktober 2007

    Antworten

    @Klaus
    „Illuminati“ ist der deutsche Titel. Im Englischen ist das Buch als „Angels and Demons“ veroeffentlicht worden. Brown hat dieses Buch NACH dem „Sakrileg“ (Engl: „Da Vinci Code“) geschrieben, obwohl die Handlung chronologisch vorher abspielt.

    @Jason, Acelya
    Der Film war dermassen langweilig, ich habe es nicht laenger als 15 Minuten ausgehalten. Haette es mir echt nicht vorstellen koennen, wie man so ein tolles Filmmaterial so dermassen versauen kann. Ich glaube, dass der Film auch nur deshalb so viel Geld eingespielt hat, weil viele Leute das Buch nicht gelesen haben und sehen wollten, worum es geht, und die, die es gelesen haben, waren neugierig und sind bitterlich enttaeuscht worden.

  • bebe

    Geschrieben am 29. Oktober 2007

    Antworten

    Ich dachte immer es wird „Die Illuminaten“ verfilmt? Liege ich da etwa falsch? Diese Geschichte hat allerdings auch rein gar nichts mit dem Da Vinci Code zu tun, nur die katholische Kirche haben beide Romane gemeinsam. Also verfilmen die jetzt „Die Illuminaten“ oder eine andere völlig ausgedachte Story eines Hollywoodschreiberlings?

  • ACELYA

    Geschrieben am 29. Oktober 2007

    Antworten

    @ Klaus

    Illuminati spielt vor Sakrileg,es ist also keine Fortsetzung von Sakrileg…viel mehr ist Sakrileg eine Fortsetzung von Illuminati,aber auch nur deshalb weil die Hauptperson,Robert Langdon, in beiden Storys dieselbe ist!Die Storys insgesamt haben aber nichts miteinander zu tun!

  • Klaus

    Geschrieben am 28. Oktober 2007

    Antworten

    @Olli
    Das verstehe ich nicht, könntest du das bitte erläutern, worin besteht da genau der Unterschied?

  • Olli

    Geschrieben am 28. Oktober 2007

    Antworten

    Hallo??? Versteht denn hier niemand, dass Angels & Demons die Verfilmung, bzw der englische Titel von Illuminati ist. Das heisst, hier handelt es sich nicht um eine fortsetzung von The DaVinci Code, sondern um eine Verfilmung von Illuminati!

  • elektras_schatten

    Geschrieben am 28. Oktober 2007

    Antworten

    yippieh noch ein langweile-film mit tom hanks mehr!!!Hatt der nicht genug geld??!!Tom du nervst verschwinde!!!

  • schneewittchen

    Geschrieben am 28. Oktober 2007

    Antworten

    @lalelu: denke die sind beabsichtigt. am besten einfach kommentar komplett ignorieren!

    zum thema: ich fand eigentlich illuminati besser, nur das ende war ein wenig zu sehr an den haaren herbeigezogen. von der sakrileg-verfilmung war ich super enttäuscht, ohne die buchvorkenntnisse hätte ichs nicht kapiert. manche bücher kann man einfach nicht verfilmen! also lieber tom, lass es bleiben. oder gehts dir nur ums liebe geld????

  • lalelu

    Geschrieben am 28. Oktober 2007

    Antworten

    @Kevin: OMG, du hast ja soviel Niveau, echt!
    Schon bei deinen vielen Rechtschreibfehlern könnte ich die Wände hochgehen -.-

  • Die Lala

    Geschrieben am 28. Oktober 2007

    Antworten

    Mir gefiel Sakrileg besser als Illuminati, aber irgendwie waren immer alle um mich rum genau der gegenteiligen Meinung…

  • _mia

    Geschrieben am 28. Oktober 2007

    Antworten

    ich habe das Buch nie gelesen,fand allerdings den Film stinkefad…man hat einfach mitbekommen dass sie soviel Handlung wie möglich darein stecken wollten..das ist immer das Problem bei Verfilmunge von Büchern..und jetzt noch ein zweiter Teil?neeeiiinnnnn!!
    aber ein guter Schauspieler ist er zweifelsohne,man denke nur an:Philadelphia,Schlaflos in seattel oder big!

  • schnoede

    Geschrieben am 28. Oktober 2007

    Antworten

    Illuminati fand ich als Buch ziemlich nervig, Sakrileg fand ich sehr viel besser. Auch der Film hat mir gefallen, aber man kann diesen Film nicht verstehen, wenn man das Buch nicht gelesen hat, weil man gar nicht alles Wichtige so ausführlich in den Film packen konnte, sonst hätte er wahrscheinlich 6 Stunden gedauert… Ging zumindest meinen Freunden allen so. Aber Illuminati mag als Film vielleicht sogar interessant sein. Geht ja ziemlich krass ab da 😉

  • Buttons

    Geschrieben am 28. Oktober 2007

    Antworten

    das buch da vinci code war super! der film war für mich total schlecht. mein freund allerdings fand ihn ok, aber er hat auch nicht das buch gelesen. ich hoffe das der film zu Das Sakrileg besser wird und nicht so durcheinander ist.

    @ crystal

    ja, dass ist sie! sie spielte auch in „schlaflos in seattel“ mit.

  • Madonna

    Geschrieben am 28. Oktober 2007

    Antworten

    ich mag tom hanks nicht.klar er hat tolle filme gemacht,aber seine zeit ist abgelaufen.in den 90er da hat man ihn in jedem 2ten film gesehen.man kann sich auch sattsehen.

  • jason

    Geschrieben am 28. Oktober 2007

    Antworten

    tom hanks in allen ehren aber „da vinci code“ fand ich langweilig. da ist es spannender farbe beim trocknen zuzusehen. einen 2. teil würde ich mir nur ansehen,wenn jean reno nochmal mitspielt. sonst uch net und das buch „sakrileg“ bin ich z.zt. am lesen. hoffentlich besser als der film…

  • hollybolly

    Geschrieben am 28. Oktober 2007

    Antworten

    „Die katholische Kirche entfernte sich schon nach Veröffentlichung des Buches von Browns Thesen“ Mensch, Viply: Distanzierte sich???

  • lollipop

    Geschrieben am 28. Oktober 2007

    Antworten

    Man kanns auch übertreiben…….find ich nicht gut die Vorgeschichte zu verfilmen…..die locken wohl die Zahlen vom ersten Film.
    Tom Hanks wirkt richtig sympathisch, normal geblieben….ob er´s ist? wer weiß. Jedenfalls ist er doch auch schon lange mit seiner Frau zusammen. Sie schaut auch ganz nett aus.

  • Ich ich

    Geschrieben am 28. Oktober 2007

    Antworten

    also ich fand umgekehrt sakrileg besser als illuminati, da der mir zuuuuu unrealistisch war..aber mal sehen, fürs kino wird das bestimmt ein super actioner!

  • ACELYA

    Geschrieben am 28. Oktober 2007

    Antworten

    Ich fand den Da Vinci Code ja mal richtig schei*e,dabei war das Buch ganz nett.Wobei mir Illuminati ja besser gefallen hat!

    Kurz und Knapp…bitte keine Fortsetzung!!!

  • Jana

    Geschrieben am 28. Oktober 2007

    Antworten

    tom ist ein toller schauspieler aber den da vinci code hab ich nie gesehen!……….ach ja, erste! *g*

Was sagst Du dazu?

Täglich alle VIP News! Jetzt anmelden!