Stars_VIPs_partner

Steckbrief: Brad Pitt

Brad Pitt
  • Name: Brad Pitt
  • Geboren: 18. Dezember 1963 / Shawnee, Oklahoma
Brad Pitt, der mit bürgerlichem Namen eigentlich William Bradley Pitt heißt, wurde am 18. Dezember 1963 in Shawnee, Oklahoma geboren. Er ist nicht nur internationaler Schauspieler, auch als oscarprämierter Filmproduzent ist er bekannt. Im Jahr 1982 begann er ein Studium für Journalismus und Werbung, welches er aber vorzeitig abbrach, um sich der Schauspielerei zu widmen. Bevor es mit der Schauspielerei bei Brad Pitt funktionieren sollte, musste er sich als Chauffeur für Stripperinnen über Wasser halten. Hier lernte er irgendwann den Schauspiellehrer Roy London kennen, der ihm die Möglichkeit der Schauspielerei näherbrachte. Seine Jobs waren Werbespots, unter anderem für Levi's Jeans, bis er im Jahr 1987 sein Filmdebüt gab. Bekannter wurde Pitt erst in seiner Nebenrolle in dem Serienhit Dallas, hier verkörperte er Randy. Außerdem hatte er eine kleine Gastrolle in 21 Jump Street und in der Sitcom "Unser lautes Heim". Die erste Hauptrolle erhielt Brad 1988 in dem Liebesfilm "The Dark Side of the Sun". Der erwartete Durchbruch kam mit den Filmen: Rendezvous mit Joe Black, Interview mit einem Vampir und Sieben Jahre in Tibet. Brad Pitt hat schon alles gewonnen was es in der Filmbranche zu gewinnen gibt: 2014 den Oscar für den besten Film (12 Years a Slave), 1996 den Golden Globe als bester Nebendarsteller (12 Monkeys), 2014 einen Emmy für den besten Fernsehfilm (The Normal Heart), 2007 die Internationalen Filmfestspiele von Venedig als bester Darsteller in "Die Ermordung des Jesse James durch den Feigling Robert Ford" und 1996 einen Saturn Award als bester Nebendarsteller in 12 Monkeys. Pitt ist auch als Filmproduzent tätig und gründete im Jahr 2002 die Filmproduktionsfirma Plan B Entertainment. Die Firma dreht die Filma Departed, ein mutiger Weg, Eat Pray Love, The Tree of Life und Kick-Ass 1 und 2. In den Jahren 1995 und 2000 wurde Brad zum Sexiest Man Alive vom People Magazin gewählt.