Stars_VIPs_partner

Kim Kardashian: Überraschende Weihnachtskarte

Wusstest Du schon...

Kendall Jenner blickt kritisch auf ihre Jugend zurück. Sie wurde zum Workaholic erzogen.

Kendall Jenner – Kindheit vs. Karriere

Normalerweise zeigen sich die Kardashians auf ihren Weihnachtskarten als gut gelaunte Großfamilie in schicken Kleidern und sexy Posen. Doch das diesjährige Exemplar ist ganz anders als sonst. Anstatt der fünf Schwestern und Mutter Kris (60) Sind darauf nämlich nur die jüngsten Sprösslinge zu sehen: North West (2), Penelope (3), Mason (6) und Reign Disick (12 Monate). Damit ist die Kardashian-Karte eigentlich gar keine, denn keines der Kinder trägt den berühmten Nachnamen.

Das Fehlen der restlichen Familienmitglieder begründet dreifach-Mama Kourtney (36) auf ihrer Webseite folgendermaßen: „Es war so ein hektisches Jahr für unsere Familie, dass wir entschieden haben, nur die Kinder auf unserer diesjährigen Feiertagskarte zu haben.“ Einer fehlt aber trotzdem: Baby Saint. Doch dieser sei zum Zeitpunkt der Aufnahme schlicht und einfach noch nicht auf der Welt gewesen.

Mit welchen nackten Tatsachen Khloe Kardashian für Aufmerksamkeit sorgt, sehen Sie hier…

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

„Prison Break“: Kommt doch noch eine sechste Staffel?

Diese Stars solidarisieren sich mit Salma Hayek

Verlierer des Tages

Was sagst Du dazu?

Täglich alle VIP News! Jetzt anmelden!